19 Jul 2019

7 goldene Regeln um die Salzburger Festspiele günstig oder kostenlos zu erleben

Wussten Sie eigentlich, dass rund die Hälfte aller Karten bei den Salzburger Festspielen zwischen € 5,- und € 105,- angesiedelt sind? 7 Möglichkeiten wie Sie zu einem kostengünstigen Festspiel-Erlebnis kommen!

Goldene Regel Nr. 1

Wer sucht, der findet.

Suchen Sie bei den richtigen Produktionen und Sie werden viele günstige und verfügbare Tickets finden. Nutzen Sie in unserem Spielplan die Filtermöglichkeit nach Ticket-Preis.

Über der ersten Kalenderzeile können Sie den Filter „Preis“ öffnen und eine Preisspanne auswählen. Danach werden Ihnen nur mehr Termine angezeigt bei denen Tickets im ausgewählten Preisrahmen zur Verfügung stehen.

Goldene Regel Nr. 2

Die geheime Liste

Alle verfügbaren Tickets in einem Dokument? Kein Problem. Mit dieser PDF-Liste finden Sie alle verfügbaren Tickets in einem Dokument zusammengefasst.

Sie sehen nicht nur die verfügbaren Termine einzelner Produktionen, sondern auch welche Preiskategorien noch verfügbar sind. Sie können die Liste bequem ausdrucken und sie wird bei jedem Aufruf in Echtzeit aktualisiert.

Liste aufrufen>

Goldene Regel Nr. 3

Erlebnis Schauspiel – Tickets unter 30 €

Für diese Schauspiel-Produktionen gibt es Tickets unter 30€:

Goldene Regel Nr. 4

Jugendabos: DIE Vergünstigung für junge Leute unter 27 Jahren

Mit den Jugendabos können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren (geboren nach dem 30. Juni) Vorstellung um bis zu 90 % preisreduziert besuchen.  Dafür stehen rund 6000 Karten aus den Bereichen Oper, Schauspiel und Konzert zur Verfügung. Für wen ein Abonnement keine Option darstellt, der kann Einzelkarten für ausgewählte Produktionen ab EUR 10,- erwerben z.B. für Schauspiel-Recherchen, Lesungen und Konzerte aus der Reihe „Zeit mit Dusapin“. Für genauere Informationen empfehlen wir Ihnen, einen Blick in das Jugendabonnement-Programm zu werfen.

Goldene Regel Nr. 5

Siemens Fest>Spiel>Nächte bei freiem Eintritt

Am Kapitelplatz werden von Samstag, 27. Juli bis Samstag, 31. August 2019 täglich Festspielproduktionen sowie Audiopräsentationen von Konzerten aus den Vorjahren vorgeführt. Zum Auftakt können Sie den Festakt zur Eröffnung der Salzburger Festspiele live sehen. Aber auch Klassiker wie Die Zauberflöte, oder von den Zusehern per Facebook ausgewählte Inhalte wie Die Jedermann-Wahlnacht zeigen wir Ihnen dort. Hier finden Sie eine genaue Programmübersicht.

Einen spielerischen Zugang zur Kultur ermöglicht das Siemens Kinder>Festival, welches wir ebenfalls kostenfrei und im selben Zeitraum für Sie und Ihre Familie veranstalten. Von Freitag bis Sonntag werden ab 16:00 Uhr Liveaufnahmen von Kinderopern, Ballett und Theaterstücken vorgeführt.

Goldene Regel Nr. 6

Stehplätze

Im Haus für Mozart und in der Felsenreitschule können Sie Stehplätze für EUR 10,- bis EUR 20,- erwerben. Auch am Domplatz sind Stehplätze verfügbar, allerdings nur bei Schönwetter und ab einer Stunde vor der Vorstellung.

Goldene Regel Nr. 7

Fest zur Festspieleröffnung bei freiem Eintritt

Bevor die erste Vorstellung stattfindet, laden wir Sie am 19. und 20. Juli 2019 zum Fest zur Festspieleröffnung in der Stadt Salzburg ein. Für den Besuch von gekennzeichneten Vorstellungen benötigen Sie Zählkarten, die Sie kostenlos ab 6. Juli 2019, 9.30 Uhr, an der Tageskasse der Salzburger Festspiele erstehen können. Sie befindet sich im SALZBURGER FESTSPIELE SHOP · KARTEN, Hofstallgasse 1, Eingang Felsenreitschule | Haus für Mozart. Alternativ können Sie sich Ihre Karte auch in der Ticket Gretchen App bestellen.

16. Okt 2019
MUSICAL AMERICA AWARD 2020 ernennt die SALZBURGER FESTSPIELE zum „Festival of the Year“
2. Okt 2019
Nachruf zum Tod von Jessye Norman
23. Aug 2019
Objektaufruf für die Salzburger Landesausstellung 2020 „Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele“
19. Aug 2019
Sänger oder Fußballer?
Landestheater Salzburg Auditorium
19. Aug 2019
Was fange ich mit meiner Empörung an?

Nach 20 Jahren wird Caroline Peters erneut in einem Stück von Theresia Walser spielen. „Die Empörten“ ist eine Uraufführung und Wiederbegegnung.

13. Aug 2019
Es ist düster, weil es düster sein muss
5. Aug 2019
Nachgefragt bei Igor Levit
29. Jul 2019
Evgeny Titov über das Proben von „Sommergäste“ auf der Perner-Insel, Hallein
27. Jul 2019
Festrede Peter Sellars

Sehr geehrte Damen und Herren

Herzlich willkommen zu den 99. Salzburger Festspielen. Hier zu arbeiten und hier eine Rede halten zu dürfen ist etwas ganz Besonderes. Jeden Sommer versammeln sich führende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und der Finanzwelt, renommierte und aufstrebende Künstlerinnen und Künstler […]

Aus der Serie Orchester zu Gast: Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker bei den Salzburger Festspielen
23. Jul 2019
Zwischen politischem Statement und transzendenter Vision
23. Jul 2019
Gestochen Scharf
19. Jul 2019
7 goldene Regeln um die Salzburger Festspiele günstig oder kostenlos zu erleben
16. Jul 2019
Zum 30. Todestag: In Gedenken an Herbert von Karajan
13. Jul 2019
Mensch und Maschine