jung & jede*r

Das Jugendprogramm der Salzburger Festspiele

Mit einem Feuerwerk an Ideen für die nächste Generation setzen die Salzburger Festspiele in diesem verlängerten Jubiläumsjahr 2021 ein starkes Zeichen im Kinder- und Jugendprogramm. Die Idee von Festspielen als Friedenswerk bildet die verbindende Klammer um die vielfältigen Beiträge.

Das gesamte Bundesland Salzburg wird mit jung&jede*r bereits ab Mai 2021 zur Bühne. „Von Abtenau bis Zell am See“ reisen die Salzburger Festspiele und zeigen in Kooperation mit lokalen Kulturvereinen und Veranstaltern sechs mobile Produktionen für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.

Schülerinnen und Schüler erleben die Vorstellung entweder direkt im eigenen Klassenzimmer, im Kulturzentrum in ihrer Nähe oder auf der Bühne im Salzburg Museum. In Kombination ist der Besuch der Landesausstellung Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele sowie eine intensive Auseinandersetzung unter dem Motto ABC der Bühne möglich. Interessierte Schulklassen aller Schultypen sind zusätzlich eingeladen, in Partizipativen Projekten ihre eigenen Friedensprojekte thematisch angelehnt an die mobilen Produktionen gemeinsam mit Experten, Künstlern und Pädagogen zu entwickeln.

Mit insgesamt 62 Vorstellungen an 30 Spielorten von Mai bis August 2021, knapp 1000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus 54 Schulklassen und erfolgreichen Formaten wie den Operncamps, dem Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, den JugendAbos und im Nachwuchsprofibereich das Young Singers Project und der Herbert von Karajan Young Conductors Award, öffnen die Salzburger Festspiele neue Räume für künstlerische und soziale Interaktion und bestärken die Jugend darin, die nächsten Dekaden zu gestalten.

Team jung&jede*r
Martina Elmer Projektleitung
Agnes Lötsch Koordination Kulturzentren
Antonia Höppel Koordination Schulprojekte
Rainer O. Brinkmann/Anne-Kathrin Ostrop Beratung Konzept

Kontakt: jugend@salzburgfestival.at

mehr dazu weniger anzeigen

Angebote

Mit Unterstützung von
UNIQA · Raiffeisen Salzburg · Solway Investment Group

Nachwuchs