Arbeiten bei den Festspielen

Aufruf zum Statistencasting „Simon Boccanegra“

Die Salzburger Festspiele suchen Statisten für die Opernproduktion 

SIMON BOCCANEGRA von Giuseppe Verdi

in der Regie von Andreas Kriegenburg und unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev.

Komm‘ zum Casting und erlebe einen unvergesslichen Sommer auf der internationalen Bühne der Salzburger Festspiele!

Die Auswahl findet am Freitag, 07. Dezember 2018, um 14:00 Uhr bei den Salzburger Festspielen, Hofstallgasse 1, Salzburg im Karl-Böhm-Saal statt.

Gesucht werden: Große, sportliche Herren zwischen 20 und 40 Jahren

Proben ab: ab 05. Juli 2019 (tägliche Verfügbarkeit ab diesem Zeitpunkt erforderlich)
Premiere: 15. August 2019
Letzte Vorstellung: 29. August 2019

Informationen zur Produktion und Aufführungstermine

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber aus organisatorischen Gründe unter statisterie@salzburgfestival.at erwünscht.

Alljährlich verstärken die Salzburger Festspiele zur Vorbereitung und Durchführung der Pfingst- und Sommerfestspiele ihr Team in sämtlichen Abteilungen mit befristeten Mitarbeiter/innen (Fach- und Aushilfskräfte). Voraussetzung für eine Mitarbeit ist das abgeschlossene 18. Lebensjahr sowie besonders in den Monaten Juli und August die Bereitschaft zu einer 6-Tage-Woche und Überstunden.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe des zur Verfügung stehenden Zeitraums (für die Sommerfestspiele vorzugsweise 01.07.–31.08.) möglichst bis Februar 2019 an:

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Frau Margit Ramsauer
Personalreferentin
personal@salzburgfestival.at

Mitarbeit Abteilung Dramaturgie & Publikationen (w/m) | Vollzeit – 40 Std./Woche

Die Abteilung Dramaturgie & Publikationen der Salzburger Festspiele sucht für den Zeitraum von Anfang 2019 befristet bis Dezember 2020 eine Unterstützung der Abteilung im Hinblick auf die Erstellung von Publikationen sowie organisatorische Aufgaben für die Vorbereitungen des 100-Jahr-Jubiläums der Salzburger Festspiele in der Saison 2020. Gesucht wird ein/e musik- und theateraffine/r Redakteur/in als Allroundkraft, welche einschlägige Kenntnisse in der Musik- und Dramenliteratur sowie in der Musik- und Theaterszene mitbringt.

Mitarbeit Abteilung Dramaturgie & Publikationen (w/m)
Befristung von Anfang 2019 – Dezember 2020, Vollzeit (40 Std/Woche)

Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich:

  • Mitarbeit bei der Erstellung und Gestaltung der (mehrsprachigen) Abendprogramme und diverser anderer Publikationen
  • Text- und Bildrecherche sowie Klärung von Rechten
  • Redaktionelle Bearbeitung von Texten, Lektorat und Korrektorat
  • Erstellen von Biografien der Mitwirkenden (Bild und Text)
  • Bereitschaft, mit Musterlayouts zu arbeiten und Korrekturen eigenständig einzuarbeiten
  • Organisatorische Unterstützung und Assistenz v.a. im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Landesausstellung 2020 zum 100-Jahr-Jubiläum der Salzburger Festspiele
  • Historische Recherche im Zusammenhang mit der Geschichte der Salzburger Festspiele

Erwartet werden:

  • Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium (vorzugsweise Germanistik, Musik- und/oder Theaterwissenschaft) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in einem Opern-, Festival-, Theater- oder Konzertbetrieb oder Fachverlag
  • Erfahrung mit der Erstellung von Publikationen (Programmheften, Kundenzeitschriften, Veröffentlichungen etc.)
  • Sprachgewandtheit und ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen (Französisch und/oder Italienisch) von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Mac)
  • InDesign-Kenntnisse (Mac) von Vorteil
  • Zuverlässiges, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Genauigkeit, Engagement sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude und Interesse am Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
  • Bereitschaft zu Überstunden sowie Wochenenddiensten
  • Bereitschaft zur 6-Tage-Woche im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung der Pfingst- und Sommerfestspiele (speziell in den Monaten Juni–August)
Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt ab € 31.075,- brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und anrechenbaren Vordienstzeiten möglich. Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Margit Ramsauer
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg
Ausschreibung downloaden

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Video- und Tontechniker (m/w) | Vollzeit – 40 Std./Woche
Die Salzburger Festspiele haben zur Unterstützung ihrer Videoabteilung zum ehestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Video- und Tontechniker (m/w) Vollzeit – 40 Std/Woche Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich:
  • Video- und tontechnische Einrichtung und Begleitung von Produktionen aller künstlerischen Sparten Oper, Schauspiel und Konzert des Salzburger Festspielfonds
  • Medientechnische Vorbereitung, Einrichtung und Umsetzung von Gastveranstaltungen
  • Fachgerechte medientechnische Betreuung von Proben und Vorstellungen, sowie diversen Zusatzveranstaltungen wie Pressekonferenzen und Präsentationen
  • Einrichten und Bedienen von Ton-, Video- und Projektionsausstattung sowie Erstellung von Audio- und Videodateien
  • Enge Zusammenarbeit mit allen veranstaltungstechnischen Fachabteilungen
  • Medientechnische Dokumentation von Produktionen
  • Ausführung von Instandhaltung- und Wartungsarbeiten medientechnischer Ausstattung
  • Service und Entwicklung der medientechnischen Netzwerkstruktur

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Veranstaltungstechnik oder vergleichbarer Ausbildung im medientechnischen Bereich
  • Elektrotechnische Grundkenntnisse oder Ausbildung in diesem Bereich
  • Kenntnisse in der Anwendung spezifischer Software- bzw. einschlägiger Medien Server Systeme sowie Erfahrungen im Bereich Netzwerk- und Multimediatechnik
  • Kenntnisse in der Anwendung spezifischer Video- und Grafikprogramme (Adobe Creative Cloud)
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung von Vorteil, idealerweise im Mehrspartentheater oder bei multimedialen Veranstaltungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Freude und Interesse am Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
  • Bereitschaft zu Überstunden sowie Wochenend- und Abenddiensten
  • Bereitschaft zur 6-Tage-Woche im Rahmen der Sommerfestspiele (Juli und August)

Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt ab € 32.000,- brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und anrechenbaren Vordienstzeiten möglich. Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte bis 16.12.2018 per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Margit Ramsauer
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg
Ausschreibung downloaden

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Produktionsleitung Konzertbüro (m/w) | Vollzeit – 40 Std./Woche
Die Salzburger Festspiele haben für die Vorbereitung und Durchführung der Sommerfestspiele 2019 zur Verstärkung ihres Teams im Konzertbüro folgende Stelle befristet von 02. Mai 2019 bis 31. August 2019 zu besetzen:

Produktionsleitung Konzertbüro (m/w)
Vollzeit – 40 Std/Woche

In dieser Funktion betreuen Sie eigenverantwortlich Projekte in Zusammenarbeit mit dem Team des Konzertbüros.

Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich:

  • Eigenverantwortliche organisatorische Vorbereitung und Betreuung einzelner Konzertproduktionen in Absprache mit dem Leiter der Konzertabteilung und den ganzjährigen Mitarbeitern
  • Mehrsprachige Korrespondenz mit Solokünstlerinnen und -künstlern, Ensembles und Agenturen sowie Disposition von Probeterminen (Umgang mit der Veranstaltungsorganisationssoftware Artifax 4)
  • Betreuung der Künstlerinnen und Künstlern vor Ort, Terminvermittlung mit Pressebüro und Sponsoring, Verwaltung von Künstlerkarten und -programmen
  • Koordination der Proben- und Konzertabläufe hinter und auf der Bühne, sowie von Instrumententransporten und -stimmungen, von Bühnenumbauten und technischen Einrichtungen
  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Abstimmung verschiedenster Arbeitsabläufe mit den zuständigen Abteilungen im Haus
  • Allgemeine Bürotätigkeiten (Vertragsmanagement, Telefon, Ablage, etc.)

Erwartet werden:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Musik/Kulturmanagement sowie profunde Kenntnisse der klassischen Musik
  • Berufserfahrung im Bereich Kultur-/Konzertmanagement insbesondere Festival-Organisation
  • sehr gute Englischkenntnisse (weitere Fremdsprachen erwünscht)
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse (v.a. Excel, Word, Outlook)
  • zuverlässiges, sorgfältiges, selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • hohe Belastbarkeit, sowie freundliches Auftreten auch in Stresssituationen
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten (auch Wochenend- und Abenddienste), Überstunden und einer 6-Tage-Woche in den Monaten Juli und August

Für diese Position ist eine Pauschalabgeltung ab € 2.250,- brutto im Monat vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung möglich. Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte bis 16.12.2018 per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Margit Ramsauer
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg

Ausschreibung downloaden

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Mechatroniker/in | Vollzeit – 40 Std./Woche
Die Salzburger Festspiele haben zum ehestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle für ihre Hydraulikabteilung zu besetzen:

Mechatroniker/in
Vollzeit – 40 Std/Woche

Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich:

  • Bau von mechatronischen Systemen im Anlagen- und Dekorationsbau
  • Unterstützung bei technischen Einrichtungen der Dekorationen auf der Bühne
  • Ausführung von Reparatur- und Wartungsarbeiten an bühnentechnischen Anlagen
  • Betreuung bei Proben und Vorstellungen bzw. Veranstaltungsdienste

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Machatronik, Maschinenschlosser, Metallbauer, Industriemechaniker, Elektrotechniker bzw. vergleichbare Ausbildung
  • Fundierte Kenntnisse der Hydraulik (Steuerung und Antriebstechnik)
  • erste einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Zuverlässiges selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Freude und Interesse am Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
  • Bereitschaft zu Überstunden sowie teilweise Wochenend- und Abenddiensten
  • Bereitschaft zur 6-Tage-Woche im Rahmen der Sommerfestspiele (Juli und August)

Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt ab € 32.000,- brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und anrechenbaren Vordienstzeiten möglich. Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Margit Ramsauer
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg

Ausschreibung downloaden

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Sicherheitsfachkraft / Betriebsingenieur | Vollzeit 40 Std./Woche
Die Salzburger Festspiele haben ab Herbst 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Sicherheitsfachkraft / Betriebsingenieur
Vollzeit 40 Std/Woche

Die ausgeschriebene Stelle ist direkt der Geschäftsleitung unterstellt und verantwortet...

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Sicherheitsfachkraft gemäß §76 ASchG:

  • Umsetzung und Überwachung von gesetzlichen Bestimmungen und Rahmenbedingungen zum Thema Arbeitssicherheit und Unfallverhütung gemäß Arbeitnehmerschutzgesetz sowie der festgelegten Verbesserungsmaßnahmen
  • Beratung und Kooperation mit der Arbeitsmedizin, der bereits beschäftigten Sicherheitsfachkraft, unseren Sicherheitsvertrauenspersonen, den Abteilungsverantwortlichen und der Geschäftsleitung
  • Erstellung von Unterweisungsunterlagen, Unterstützung bei sowie Durchführung von Sicherheitsunterweisungen von Mitarbeiter/innen, Künstler/innen und Fremdfirmen
  • Koordination von wiederkehrenden Prüfungen
  • Evaluierung von Arbeitsplätzen und Anlagen, Beurteilung von Gefahrenstoffen
  • Behördenkontakte und Begehungen bzw. Betreuung der verschiedenen Räumlichkeiten, Arbeitsstätten und Spielorte des Salzburger Festspielfonds
  • Evaluierungen von Arbeitsprozessen bei den szenischen Bühnenproduktionen des SFF.
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung und Verbesserung von Arbeitsstätten und Arbeitsprozessen im Bereich der Arbeitssicherheit
  • IT-unterstützte Dokumentation und Ablage von Dokumenten und Nachweisen

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Betriebsingenieur:

  • Aufbau eines innerbetrieblichen Bereichsübergreifenden Wartungs- und Prüfwesens für Prüfungen nach
  • ASchG und den haustechnischen Anlagen
  • Koordinierung von Wartungsarbeiten
  • Erarbeitung von Bedarfsanmeldungen und Leistungsverzeichnissen
  • Mitarbeit bei der sach- und zeitgerechten Veranlassung der Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an haus- und betriebstechnischen Anlagen
  • Überwachung und Prüfung der Wartungsarbeiten von externen Dienstleistern
  • Aktive Beteiligung und Unterstützung des Produktionsbetriebs der hausinternen Werkstätten und Bühnen.

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Universität, FH oder vergleichbare gewerbliche Ausbildung) und mehrjährige Berufserfahrung
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft und vorzugsweiße mehrjährige Erfahrung und diesem Bereich
  • Detaillierte Kenntnis über einschlägige Richtlinien,
  • Selbständige Organisation und Durchführung des Aufgabenbereichs unter Berücksichtigung von ASchG §77 (8)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Verständnis für die speziellen Anforderungen eines Kultur- und Festivalbetriebes
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse. Vorzugsweise Anwendungskenntnisse in IT-Tools zur Arbeitssicherheit.
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu einer 6-Tage-Woche während der Sommersaison (Juli/August)

Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt ab € 37,460,- brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese per E-Mail an:personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Dr. Thomas Freylinger
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg

Ausschreibung downloaden   

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Schlosser (m/w) | Vollzeit – 40 Std./Woche
Die Salzburger Festspiele haben zum ehestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in ihrer hauseigenen Schlosserei zu besetzen:

Schlosser (m/w)
Vollzeit – 40 Std/Woche

Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich:

  • Mitarbeit im Dekorationsbau für die verschiedenen Bühnenbilder der Oster-, Pfingst- und Sommerfestspiele in unserer Schlosserwerkstatt
  • Unterstützung bei technischen Einrichtungen der Dekorationen auf der Bühne
  • Ausführung von Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Betreuung bei Proben und Vorstellungen bzw. Veranstaltungsdienste

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Schlosser/in oder vergleichbare Ausbildung
  • Schweißprüfung laut EN-1090 von Vorteil
  • erste einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Zuverlässiges selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Freude und Interesse am Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
  • Bereitschaft zu Überstunden sowie teilweise Wochenend- und Abenddiensten
  • Bereitschaft zur 6-Tage-Woche im Rahmen der Sommerfestspiele (Juli und August)

Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt ab € 32.000,- brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und anrechenbaren Vordienstzeiten möglich. Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Margit Ramsauer
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg

Ausschreibung downloaden   

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Mitarbeit Buchhaltung (m/w) | Vollzeit – 40 Std./Woche
Die Salzburger Festspiele haben zum ehestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle nach zu besetzen:

Mitarbeit Buchhaltung (m/w)
Vollzeit - 40 Std/Woche

Die Hauptaufgaben liegen unter anderem im Bereich:

  • Rechnungsvorerfassung
  • Laufende Buchhaltung (Debitoren, Kreditoren, Kassa, Bank)
  • Debitorenmanagement, Rechnungen erstellen und Mahnlauf
  • Mitarbeit bei der Einführung eines digitalen Zahlungsverkehrs
  • Kassavertretung (Bargeldverkehr, Telebanking, Kartengeldeingang)

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HBLA, HAK, Lehre, Studium) oder abgeschlossene Buchhaltungsprüfung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und umfangreiche Buchhaltungskenntnisse
  • Erfahrung im digitalen Zahlungsverkehr
  • Kenntnisse der steuerrechtlichen Bestimmungen (insbesondere USt)
  • Selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Genauigkeit
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Erfahrungen mit Microsoft Dynamics NAV von Vorteil
  • IT-Affinität
  • Gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu einer 6-Tage-Woche während der Sommersaison (Juli/August)

Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt ab € 31.100,- brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und anrechenbaren Vordienstzeiten möglich.

Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht & Steuern
Margit Ramsauer
Hofstallgasse 1
A-5020 Salzburg

Ausschreibung downloaden   

Aufgrund des Datenschutzes sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach 6 Monaten zu löschen. Wenn Sie jedoch für zukünftig offene Stellen in Evidenz gehalten werden wollen, bitten wir Sie um einen ausdrücklichen Hinweis in Ihrer Bewerbung.