Presse

Pressetexte

Fotoservice

Podcasts

17. August 2019
TerrassenTalk Pichon

download mp3
  • TerrassenTalk Pichon
    17. August 2019.
  • TerrassenTalk Die Empörten
    Der Begriff der Empörung lag in der Luft, während sie ihr Stück schrieb, sagt Autorin Theresia Walser. Die rechtspopulistische Bewegung lebe von der Empörung. In ihrem Stück Die Empörten, das am 18. August bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wird, seien alle Figuren nervös, überreizt und empört.
    15. August 2019.
  • TerrassenTalk Liliom
    In Zeiten von #MeToo-Debatten sei es besonders komplex, aber auch wichtig, ein Stück wie Liliom zu zeigen, davon sind Bettina Hering und Kornél Mundruczó überzeugt: „Liliom ist eine sehr provokante Figur, es ist ein extrem schwieriges, sehr bekanntes, radikales und provokantes Stück."
    13. August 2019.
  • TerrassenTalk Simon Boccanegra
    Der Unterschied zwischen einem guten Sänger und einem großartigen Künstler sei der Mut dazu, mit der Stimme Gefühle zu transportieren, und um die Geschichte zu vermitteln auch einmal hässliche Töne zuzulassen, sagt René Pape, der am 15. August als Jacopo Fiesco in Verdis Simon Boccanegra Premiere feiert.
    13. August 2019.
  • TerrassenTalk Orphée aux enfers
    5. August 2019.
  • TerrassenTalk Œdipe
    2. August 2019.
  • TerrassenTalk Médée
    24. Juli 2019.
  • TerrassenTalk mit Igor Levit
    21. Juli 2019.
  • TerrassenTalk Idomeneo
    Wer der Regisseur ist und wer der Dirigent, das sei bei Peter Sellars und Teodor Currentzis oft nicht so leicht zu unterscheiden, sagt der Dramaturg Antonio Cuenca Ruiz. Einig sind sich die beiden jedoch, dass es ein künstlerischer Traum sei, wieder in Salzburg miteinander arbeiten zu können, so betonen sie es beim TerrassenTalk zur diesjährigen Eröffnungsoper, Mozarts Idomeneo.
    19. Juli 2019.
  • TerrassenTalk Jugend ohne Gott
    18. Juli 2019.
  • Die Kleider der Buhlschaft – Podcast
    Die Kleider der Buhlschaft im Festspielsommer 2019
    16. Juli 2019.
  • TerrassenTalk Sommergäste
    Bettina Hering im Gespräch mit Regisseur Evgeny Titov und Dramaturgin Janine Ortiz.
    8. Juli 2019.
  • TerrassenTalk Jedermann
    Die Neubesetzungen im Jedermann-Ensemble im Gespräch mit Schauspielleiterin Bettina Hering.
    4. Juli 2019.

Videos

30. Juli 2019
Idomeneo Trailer
Das Übernatürliche steht in dieser Oper letztlich für die Natur: Neptun verkörpert das Meer, eine urtümliche Kraft, die sowohl heilen als auch zerstören kann und die Menschen mit harten moralischen Fragen konfrontiert. Es sind die wütenden Meere, die dagegen aufbegehren, dass die Menschen eine größere, kosmische Übereinkunft gebrochen haben. Dieses überwältigende Meisterwerk des ungeduldigen, genialen jungen Mozart stellt unbequeme und drängende Fragen zum Klimawandel und zu seiner Bedeutung für die Meere und Menschen der Welt.
5. August 2019
Médée Trailer
Simon Stone, dessen Inszenierung von Aribert Reimanns Lear für einen Höhepunkt der Salzburger Festspiele 2017 sorgte, erforscht, wie es möglich ist, dass Medea so handelt, wie sie handelt. Wie kommt es zu jener — keineswegs im Amoklauf verübten — Tat, die im Bruch eines ultimativen Tabus das unerhörte Skandalon dieser Figur bildet: die Tötung der eigenen Kinder?
16. April 2019
Orphée aux enfers Trailer
Mit Orphée aux enfers (Orpheus in der Unterwelt ,1858) stellt Jacques Offenbach den Mythos von „Orpheus und Eurydike“ auf den Kopf. Barrie Kosky gibt mit dieser Opéra-buffon sein Debüt bei den Salzburger Festspielen, erfahren Sie mehr im Video!
5. September 2019
Simon Boccanegra Trailer
Andreas Kriegenburg inszeniert Giuseppe Verdis Oper Simon Boccanegra dieses Jahr bei den Salzburger Festspielen. Die Oper gilt als Verdis vielleicht persönlichstes, jedenfalls dunkelstes Werk, in dem familiäre und politische Konflikte unerbittlich aufeinander prallen.
3. August 2019
Alcina Trailer
Impressionen der Oper Alcina: Lassen Sie sich verzaubern!
14. August 2019
Œdipe Trailer
George Enescu entwarf für Œdipe einen grandiosen musikalischen Kosmos, der zu seiner Zeit — Mitte der Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts — zwar nicht als avantgardistisch zu bezeichnen, aber sehr wohl innovativ war. Das Orchester ist mit vielen Sonderinstrumenten groß besetzt, und dennoch werden die Singstimmen nicht überfordert.
29. August 2019
Salome Trailer
Publikum und Medien waren sich 2018 einig, dass Richard Strauss’ Salome als überwältigendes Erlebnis in die Festspielgeschichte eingeht. Die Besetzung bleibt auch 2019 bestehen, erleben Sie Asmik Grigorian (Salome), John Daszak (Herodes), Anna Maria Chiuri (Herodias), Gábor Bretz (Jochanaan) und Julian Prégardien (Narraboth).
8. Juli 2019
Die Empörten
Zwei Geschwister früh morgens in einem Rathaus. Zwischen ihnen liegt ein Sack mit der Leiche ihres Bruders. Zwei Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine Bürgermeisterin dieser Stadt, der andere eine Art Lebenskünstler, der sich mit verschiedenen Jobs über Wasser hält.
5. August 2019
Jugend ohne Gott Trailer
Zum zweiten Mal in kurzer Folge — nach dem Volksstück Italienische Nacht von 1931 — widmet sich Thomas Ostermeier mit seiner Dramatisierung des Romans Jugend ohne Gott einem Text von Ödön von Horváth aus den 1930er Jahren, der den Zusammenbruch von Demokratie und Zivilgesellschaft zum Thema hat.
7. August 2019
Liliom Trailer
Regisseur Kornél Mundruczó rollt die „Vorstadtlegende in sieben Bildern“, wie sie im Untertitel heißt, von hinten auf: Liliom ist bereits tot und muss vor dem Jüngsten Gericht zu seinen Taten Rede und Antwort stehen. Es ist eine Rückschau in eine andere, ferne Zeit.
17. August 2019
Sommergäste
28. März 2019
Salzburger Festspiele 2019
2019 wollen wir Ihre Empathie für die Mythen der Antike wecken! Erleben Sie bewegende Inszenierungen, hochkarätige Besetzungen und das einzigartige Flair der Mozartstadt. Dazu laden wir Sie im Sommer 2019 ein!
Idomeneo Trailer
Médée Trailer
Orphée aux enfers Trailer
Simon Boccanegra Trailer
Alcina Trailer
Œdipe Trailer
Salome Trailer
Die Empörten
Jugend ohne Gott Trailer
Liliom Trailer
Sommergäste
Salzburger Festspiele 2019

Das Direktorium der Salzburger Festspiele

Intendant Pianist Markus Hinterhäuser Klavier
Markus Hinterhäuser
Intendant

Biografie      Fotos

Helga Rabl-Stadler Festspielpräsidentin
Dr. Helga Rabl-Stadler
Präsidentin

Biografie      Fotos

Lukas Crepaz
Kaufmännischer Geschäftsführer

Biografie      Fotos

Kontakt & Team

Presse und PR

Internationale Journalisten wenden sich an
Tel. +43 662 8045 – 351
Fax. +43 662 8045 – 401
presse@salzburgfestival.at

Ihre Berichte / Rezensionen Print/Online/TV/Radio schicken Sie an:
medienbeobachtung@salzburgfestival.at

Pressekarten

Akkreditierungsansuchen für Pressekarten der Salzburger Festspiele Pfingsten und der Salzburger Festspiele werden ab Mitte April 2019 bearbeitet.
Die Akkreditierungsfrist endet mit 01. Juli 2019.
Bitte schicken Sie diese per Mail an:
Kathrin Pichler
+43 662 8045 – 453
presse.karten@salzburgfestival.at.

 

Mag. Ulla Kalchmair
Leitung Presse und PR
Mag. Anne Zeuner
Presse-Referentin

Weitere Informationen