ZUR REIHE

Mozart-Matineen

Das Mozarteumorchester Salzburg gestaltet traditionsgemäß die Mozart-Matineen, und zwar mit seinem Chefdirigenten Riccardo Minasi, dem Ehrendirigenten Ivor Bolton sowie mit Ádám Fischer. Raphaël Pichon kehrt – nach dem großen Erfolg im vergangenen Festspielsommer – erneut mit einer außergewöhnlichen Mozart-Akademie an das Pult des Mozarteumorchesters zurück: Er begibt sich auf die musikalische Spurensuche der Entstehung des Mozart’schen Da Ponte-Zyklus. Andrew Manze debütiert mit einer Mozart-Matinee sowie der traditionellen Aufführung der c-Moll-Messe bei den Salzburger Festspielen.

Fotos & Videos

Mozart-Matinee · Pichon Salzburger Festspiele 2019: Raphaël Pichon, Mozarteumorchester Salzburg
Galerie öffnen
Mozart-Matinee · Pichon Salzburger Festspiele 2019: Raphaël Pichon, Mozarteumorchester Salzburg
Galerie öffnen
Mozart-Matinee · Pichon Salzburger Festspiele 2019: Raphaël Pichon, Mozarteumorchester Salzburg
Galerie öffnen
Mozart-Matinee · Pichon Salzburger Festspiele 2019: Raphaël Pichon, Mozarteumorchester Salzburg
Galerie öffnen
Mozart-Matinee · Pichon Salzburger Festspiele 2019: Raphaël Pichon, Mozarteumorchester Salzburg
Galerie öffnen
Mozart-Matinee · Pichon Salzburger Festspiele 2019: Raphaël Pichon, Mozarteumorchester Salzburg
Galerie öffnen
Galerie öffnen