Die Salzburger Festspiele bedauern, dass Mariss Jansons aufgrund einer ärztlich empfohlenen Regenerierungspause seine geplanten Konzerte bei den Salzburger Festspielen nicht dirigieren kann und senden dem Dirigenten und Träger der Festspielnadel mit Rubinen die besten Wünsche für seine Genesung. Glücklicherweise konnte Yannick Nézet-Séguin für die musikalische Leitung der beiden Konzerte am 2. und am 4. August gewonnen werden.

Die Salzburger Festspiele bedauern auch, dass Lisa Batiashvili ihre Mitwirkung im Konzert des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks am 4.8. im Großen Festspielhaus aus gesundheitlichen Gründen absagen muss. Wir schätzen uns glücklich, mit Gil Shaham einen prominenten Einspringer für Prokofjews g-moll-Konzert gewonnen zu haben.

Pause

eine Pause

Fotos & Videos

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2 · Nézet-Séguin Salzburger Festspiele 2019 Yannick Nézet-Séguin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Galerie öffnen
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2 · Nézet-Séguin Salzburger Festspiele 2019 Yannick Nézet-Séguin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Galerie öffnen
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2 · Nézet-Séguin Salzburger Festspiele 2019 Yannick Nézet-Séguin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Galerie öffnen
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2 · Nézet-Séguin Salzburger Festspiele 2019 Yannick Nézet-Séguin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Galerie öffnen
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2 · Nézet-Séguin Salzburger Festspiele 2019 Yannick Nézet-Séguin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Galerie öffnen
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 2 · Nézet-Séguin Salzburger Festspiele 2019 Yannick Nézet-Séguin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Galerie öffnen
Galerie öffnen

Programm Navigator