© SF / Marco Borrelli

Mi Guitarra

Hay un hondo misterio en tu sonoro · y ardiente corazón, guitarra mía,
gozas penando y hay en tu alegría · transportes de pasión, gotas de lloro


Te dio su corazón el dulce moro, · el íbero te dio, su alma bravía
y la América virgen, se diría, · puso en ti, de su amor, todo el tesoro

Agustín Pío Barrios (1885—1944)

PFINGSTFESTSPIELE 2022

Zur Produktion

Am Ufer des Guadalquivir steht Sevillas Wahrzeichen, der zwölfseitige Torre del Oro (Goldturm). Der Hafen vor dem Torre del Oro war über viele Jahrhunderte Ausgangspunkt der spanischen Galeonen, die nach Südamerika ausliefen und mit Schätzen beladen nach Sevilla zurückkehrten. Er steht aber auch symbolisch für den regen und bereichernden Austausch zwischen Völkern und Kulturen.
L’Arpeggiata öffnet in diesem Konzert das goldene Tor von der Alten zur Neuen Welt. Ausgangspunkt der musikalischen Reise ist die Musik von Alonso Mudarra. Der sevillanische Komponist (1508—1580) zählt zu den bedeutenden spanischen Vihuelisten des 16. Jahrhunderts, deren Neuerungen in der instrumentalen und vokalen Musik so bedeutsam waren, dass ihr Schaffen bis in die heutige Zeit beachtet wird. Mudarras Werke wurden in der Sammlung Tres libros de música en cifra para vihuela 1546 in Sevilla veröffentlicht. Darin finden sich Variationen über Folías, Tientos, Pavanen, Galliarden, Romanescen, Kanzonen, Villancicos und Sonette in lateinischer, spanischer und italienischer Sprache, die zu den ältesten Sololiedern mit Instrumentalbegleitung zählen. Von dieser Sammlung ausgehend führt die musikalische Spur bis Südamerika und zu dem dort bis heute „lebendigen Barock“ in der traditionellen Musikkultur.

Pause

keine Pause

Fotos & Videos

Konzert La Torre del Oro Pfingstfestspiele Salzburg Rodney Prada Viola da Gamba Matteo Rabolini Perkussion Rafael Mejias Maracas Venezuela Anna Dego Tanz Leo Rondón Cuatro Venezuela Leonardo Teruggi Kontrabass Carlotta Pupulin Spanische Barockharfe
Galerie öffnen
Konzert La Torre del Oro Pfingstfestspiele Salzburg Matteo Rabolini Perkussion Rafael Mejias Maracas Venezuela Luciana Mancini Mezzosopran Leo Rondón Cuatro Venezuela Leonardo Teruggi Kontrabass
Galerie öffnen
Konzert La Torre del Oro Pfingstfestspiele Salzburg Dani Espasa Cembalo Christina Pluhar Theorbe Konzept Arrangements und Musikalische Leitung Marcello Vitale Barockgitarre Vincenzo Capezzuto Alt Matteo Rabolini Perkussion Rafael Mejias Maracas Venezuela
Galerie öffnen
Konzert La Torre del Oro Pfingstfestspiele Salzburg Dani Espasa Cembalo Christina Pluhar Theorbe Konzept Arrangements und Musikalische Leitung Marcello Vitale Barockgitarre Luciana Mancini Mezzosopran Matteo Rabolini Perkussion Rafael Mejias Maracas Venezuela Anna Dego Tanz Leo Rondón Cuatro Venezuela Leonardo Teruggi Kontrabass
Galerie öffnen
Konzert La Torre del Oro Pfingstfestspiele Salzburg Rafael Mejias Maracas Venezuela Matteo Rabolini Perkussion Céline Scheen Sopran Leo Rondón Cuatro Venezuela Leonardo Teruggi Kontrabass
Galerie öffnen
Konzert La Torre del Oro Pfingstfestspiele Salzburg Dani Espasa Cembalo Christina Pluhar Theorbe Konzept Arrangements und Musikalische Leitung Marcello Vitale Barockgitarre Rodney Prada Viola da Gamba Rafael Mejias Maracas Venezuela Matteo Rabolini Perkussion Leo Rondón Cuatro Venezuela Leonardo Teruggi Kontrabass Carlotta Pupulin Spanische Barockharfe Vincenzo Capezzuto Alt Carmen Gaggl Psalterion Doron Sherwin Zink
Galerie öffnen
Galerie öffnen

Programm Navigator