© SF / Erika Mayer

Mit Unterstützung von
UNIQA · Raiffeisen Salzburg · Solway Investment Group

Die japanischen Götter erfüllen jedem und jeder einen Wunsch, der oder die 1000 Kraniche aus Papier faltet. – Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, ließen die Amerikaner eine Atombombe auf Japan fallen. In Hiroshima lebte das Mädchen Sadako Sasaki und erkrankte infolge der Verstrahlung an Leukämie. Sie faltete Kraniche und wünschte sich so sehr, die Krankheit zu überwinden.
Aus Briefen, Dokumenten, Bildern und Berichten von Zeitzeugen entsteht ein packendes neues Stück Musiktheater.

ab 10 Jahren

1000 Kraniche Produktionsfotos 2020

Galerie öffnen
Galerie öffnen
Galerie öffnen
Galerie öffnen
Galerie öffnen
Galerie öffnen
Galerie öffnen