Prävention
Corona

Aktuell gelten folgende Präventionsmaßnahmen
Stand 1. Juni 2022

Die Salzburger Festspiele haben ein von der Gesundheitsbehörde bewilligtes Präventionskonzept zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ausgearbeitet. Dieses ist auf auf die aktuelle Situation der Pfingstfestspiele angepasst worden.

PERSONALISIERUNGSREGELN

  • Ihre Eintrittskarten sind ausnahmslos zu personalisieren und der Name der jeweiligen BesucherInnen wird auf den Karten angedruckt.
  • Gruppen (Firmen und Privatpersonen) von bis zu acht Personen können auf eine/n BesucherIn personalisiert werden, sofern die Gruppe gemeinsam die Einlasskontrollen passiert.
  • Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie hier.

BITTE HALTEN SIE BEIM EINLASS FOLGENDE DOKUMENTE BEREIT:

  • Ihre personalisierten Eintrittskarten
  • Lichtbildausweis der Person, auf welche die Karten personalisiert wurden
  • Wir ersuchen Sie, sich rechtzeitig, jedoch spätestens 20 MINUTEN VOR VORSTELLUNGSBEGINN, bei den Einlasstüren einzufinden.
  • (Der 3G-Status wird nicht für den Einlass benötigt.)

MASKENEMPFEHLUNG

  • Die Salzburger Festspiele empfehlen das freiwillige Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf allen Wegen innerhalb der Spielstätten und am Sitzplatz.

Häufig gestellte Fragen

Was passiert, wenn ich nicht ausreisen darf / an Covid erkrankt bin / in Quarantäne bin?
In diesem Fall greift unsere „Sonderregelung Covid-19“ der AGBs. Sollte der Besuch der Vorstellung aufgrund von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie unmöglich sein, wird der Kartenpreis gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises zurückerstattet.
Bekomme ich im Falle einer Vorstellungs-Absage mein Geld zurück?

Im Falle einer Vorstellungsabsage erhält der Kunde ausschließlich den Eintrittskartenpreis zurück. Nach zwei Drittel der geplanten Vorstellungsdauer gilt die Vorstellung als gespielt, bei einem früheren Abbruch wird das Eintrittsgeld aliquot zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, wenn die Salzburger Festspiele den Grund für den Ausfall der Veranstaltung nicht zu vertreten haben. Die Eintrittskarte muss binnen 3 Monaten nach dem Termin der abgesagten Vorstellung rückgelöst werden. Danach verfällt jeglicher Anspruch.

Bitte beachten Sie die Spezialregelungen zu den Jedermann-Aufführungen: Da es sich bei der Aufführung des Jedermann am Domplatz um eine Open-Air-Aufführung handelt, ist ein Wetterrisiko nicht auszuschließen. Bei Regen sowie einer unklaren Wettersituation (z.B.: Starkregen oder Gewitter) kann es zu einer Verlegung ins Große Festspielhaus kommen. Nach 60 Minuten gilt die Vorstellung als gespielt, bei einem früheren Abbruch wird das Eintrittsgeld aliquot zurückerstattet. Aufgrund der Verschiedenheit der Spielstätten Domplatz und Großes Festspielhaus kann im Falle einer Aufführung des Jedermann im Großen Festspielhaus eine nebeneinanderliegende Platzierung nicht gewährleistet werden bzw. der Platz in Reihe und räumlicher Positionierung zum Domplatz variieren.

Wo kann ich mich über das Coronavirus informieren?
Wie Sie sich und Ihre Mitmenschen schützen können, was Sie zu aktuellen Sicherheitsmaßnahmen wissen sollten und wie Sie im Ernstfall handeln erfahren Sie auf der Informationsseite zum Coronavirus der Bundesregierung.

Zusätzlich informiert das Land Salzburg auf einer eigens zu diesem Thema eingerichteten Seite.

Welche Maßnahmen die Salzburger Festspiele zur Prävention setzen finden Sie auf Info Coronavirus.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus in Österreich:
Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit Österreichisches Sozialministerium
Gibt es aktuelle Coronavirus-Fälle in Salzburg?
Aktuelle Infos über die Ausbreitung in Salzburg entnehmen Sie bitte der Informationsseite des Land Salzburg: Coronavirus Salzburg
Kann ich anreisen?
Bitte beachten Sie die Reisebestimmungen des Bundesministeriums. Hier erfahren Sie mehr.
Ist das öffentliche Leben in Salzburg und dem Salzburger Land beeinträchtigt?
Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus betreffen das öffentliche Leben in Österreich. Mehr Informationen:
https://www.oesterreich.gv.at/ 
Wie verhalte ich mich bei Verdacht auf eine Infektion?
Sollten Sie bei Ihnen selbst oder in ihrem unmittelbaren Umfeld den seriösen Verdacht einer Infektion haben, wenden Sie sich bitte unmittelbar und ausschließlich telefonisch innerhalb Österreichs an die Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450.

Außerhalb Österreichs wenden Sie sich bitte an die zuständige Gesundheitsbehörde.
Wie schütze ich mich vor einer Infektion?
Einen Überblick, wie man eine Infektion mit dem Coronavirus vermeidet, bieten die Seiten der Gesundheitsnummer, der Österreichischen Bundesregierung zur Coronavirus-Prävention und die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (nur auf Englisch).