Anleitung E-Ticket und Personalisierung

1. Allgemeine Information

Die Covid-19 Pandemie hat auch viele Veränderungen für die Salzburger Festspiele mit sich gebracht.

So wurde bereits im letzten Sommer das E-Ticket (print@home Ticket) eingeführt. Sollten Sie bei Ihrer Kartenbestellung den postalischen Versand nicht ausgewählt haben, erhalten Sie Ihre Eintrittskarten als E-Ticket.

Neben einer papierlosen Alternative verleiht das E-Ticket den Festspielgästen ein hohes Maß an Selbstverwaltung, da die Personalisierung und Weitergabe von Karten unabhängig vom Kartenbüro durchgeführt werden kann. Gerade in solchen herausfordernden Zeiten bringt dieses Kartenformat eine willkommene Flexibilität mit sich, da die E-Tickets jederzeit selbstständig (um-)personalisiert werden können.

Im Gegensatz zu gedruckten Eintrittskarten entfallen bei E-Tickets die Bearbeitungsgebühr (Druck- und Versandkosten) sowie Gebühren für eventuelle Umpersonalisierungen und Ersatzkartendruck.

2. Meine Karten

  • Im Bereich MEINE KARTEN finden Sie nach Zahlungseingang alle Eintrittskarten für Ihre Veranstaltungen.
  • Unter dem Punkt VERSENDEN können Sie Ihre Eintrittskarten an Dritte weiterleiten.
  • Unter dem Punkt ANZEIGEN finden Sie die genaue Sitzplatzinformation und können die Personalisierung durchführen.
  • Unter dem Punkt SPEICHERN können Sie nach erfolgreicher Personalisierung Ihre Eintrittskarten als PDF downloaden oder als E-Ticket in Ihre Wallet auf Ihrem Mobiltelefon abspeichern.

3. Personalisierung

  • Klicken Sie bitte auf ANZEIGEN.
  • Es erscheint ein Popup, dass Ihnen die Sitzplatzinformation Ihrer Eintrittskarte anzeigt.
  • Sollten Sie mehrere Eintrittskarten bekommen haben, können Sie mit Klick auf die Pfeile rechts/links zwischen den einzelnen Eintrittskarten wechseln.
  • Mit Klick auf JETZT PERSONALISIEREN starten Sie den Personalisierungsprozess.
  • Sie können die Personalisierung für sich aber auch für Dritte durchführen.
  • Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu Veranstaltungen der Salzburger Festspiele 2021 nur mit gültiger Personalisierung möglich ist. Die Personalisierung wird beim Einlass mittels Ausweiskontrolle überprüft.
  • Geben Sie bitte im nächsten Schritt die Daten jener Person ein, für die die Eintrittskarte gelten soll.
  • Die automatische KäuferInnen-Personalisierung ist in folgenden Fällen nicht ausreichend:
    • Der / Die KäuferIn besucht die Vorstellung nicht selber
    • Mehr als vier Karten pro Vorstellungstermin
    • Karten laufen auf einen Firmennamen
  • Nach erfolgreicher Personalisierung wird am E-Ticket der Name angezeigt.
  • Mit Klick auf das Stiftsymbol kann die Personalisierung jederzeit wieder geändert werden.

4. Speichern

  • Haben Sie die Personalisierung durchgeführt, können Sie anschließend das E-Ticket abspeichern. Klicken Sie dazu auf SPEICHERN.
  • Im nächsten Fenster können Sie wählen, ob Sie das digitale Ticket als PDF (print@home) oder als E-Ticket auf Ihr Mobiltelefon abspeichern möchten.
  • Bitte beachten Sie, dass dadurch alle älteren digitalen und gedruckten Exemplare der Eintrittskarte ungültig werden.

PDF-Ticket

  • Falls Sie sich für das PDF-Ticket entscheiden, können Sie dieses anschließend herunterladen, drucken oder versenden.
  • Nach erfolgter Personalisierung und Speicherung ist eine Umpersonalisierung bzw. Weitergabe des print@home Tickets über den Kundenbereich auf der Webseite möglich.

Wallet

  • Falls Sie das E-Ticket zu Ihrer digitalen Wallet hinzufügen möchten, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.
  • Am Mobiltelefon werden Sie anschließend gefragt, ob Sie das E-Ticket automatisch zu Ihrer Wallet hinzufügen möchten.
  • In der Desktop-Version wird anschließend eine Datei generiert und abgespeichert. Diese können Sie anschließend (z.B. per Mail) auf ihr Telefon übertragen.
  • Apple iPhone unterstützt das Dateiformat automatisch.
  • Sollten Sie ein Android-Smartphone verwenden, laden Sie sich bitte eine entsprechende App aus dem Playstore herunter.

5. E-Ticket versenden

  • Sie können das Ticket auch an andere Personen weiterleiten. Klicken Sie dazu auf VERSENDEN.
  • Geben Sie die Mailadresse des Empfängers ein und wählen Sie die entsprechende Karte aus.

6. E-Ticket annehmen

  • Sie haben ein E-Ticket per E-Mail zugeschickt bekommen.
  • Um das Ticket anzunehmen klicken Sie bitte auf den Button Hier geht’s zum Ticket
  • Sie werden anschließend auf die Webseite der Salzburger Festspiele weitergeleitet
  • Sollten Sie bereits bei den Festspielen registriert sein, werden Sie in dem nächsten Schritt gebeten, sich mit Ihrem Account anzumelden.
    • Im Bereich MEINE FESTSPIELE finden Sie die Karten unter dem Menüpunkt MEINE KARTEN.
  • Sollten Sie nicht registriert sein, werden Sie auf eine eigene Seite weitergeleitet und können ohne Registrierung fortfahren

AGB akzeptieren

  • Durch das Akzeptieren der AGBs und der Datenschutzvereinbarung wird der Button ANNEHMEN freigeschaltet.
  • Klicken Sie auf ANNEHMEN.
  • Das E-Ticket wird anschließend transferiert. Um das E-Ticket am Einlass nutzen zu können, muss es personalisiert sein.
  • Sollte das E-Ticket noch nicht personalisiert sein, finden Sie unter Punkt 3 die Anleitung für die Personalisierung.