Biografie

Valeriia Savinskaia

Stand: Juli 2020

Die russische Sopranistin Valeriia Savinskaia wurde 1997 in Moskau geboren. 2017 schloss sie ihr Gesangsstudium am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium bei Anastasia Bakastova mit Auszeichnung ab. Seit 2018 setzt sie ihre Ausbildung in der Opernklasse der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien bei Elena Filipova fort. 2019 gewann sie beim Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb den ersten Preis und den Preis der Internationalen Medienjury. Als Novomatic-Stipendiatin wurde sie für die Spielzeit 2019/20 ins Ensemble der Wiener Staatsoper verpflichtet, wo sie u.a. Giannetta (L’elisir d’amore), Ida (Die Fledermaus) und die Titelrolle in Albin Fries’ Kinderoper Persinette sang.
Ab Herbst 2020 ist Valeriia Savinskaia Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin, wo sie in ihrer ersten Spielzeit in Rollen wie Pamina und Erste Dame (Die Zauberflöte), Annina (La traviata) sowie Yvette und Georgette (La rondine) zu erleben ist.

Mit ihren Auftritten in Elektra gibt Valeriia Savinskaia ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Valeriia Savinskaia
Galerie öffnen
Valeriia Savinskaia
Galerie öffnen
Galerie öffnen