Biografie

Philippe Jaroussky

Stand: April 2019

Der Countertenor Philippe Jaroussky hat sich als einer der bedeutendsten Sänger der internationalen Musikwelt etabliert. Bei den französischen Victoires de la Musique wurde er 2004 als sängerische Entdeckung des Jahres, 2007 und 2010 dann als Sänger des Jahres ausgezeichnet; 2008 und 2016 erhielt er den Echo Klassik als Sänger des Jahres.

Dank seiner meisterhaften Technik beeindruckt Philippe Jaroussky mit feinen Nuancierungen ebenso wie mit virtuoser Stimmakrobatik. Im Bereich der barocken Musik reicht sein außerordentlich breites Repertoire von Monteverdi, Giovanni Felice Sances und Luigi Rossi bis zu Händel und vor allem Vivaldi. Als unermüdlicher Forscher hatte er auch bedeutenden Anteil an der Wiederentdeckung von Komponisten wie Caldara, Porpora, Steffani, Telemann und Johann Christian Bach.

In jüngerer Zeit erkundete Philippe Jaroussky gemeinsam mit dem Pianisten Jérôme Ducros ein vielfältiges französisches Liedrepertoire und sang Berlioz’ Les Nuits d’été im Auditorio Nacional in Madrid und in der Hamburger Elbphilharmonie. Mit zunehmender Faszination widmet er sich auch der zeitgenössischen Musik. 2008 brachte er Marc-André Dalbavies Liederzyklus Sonnets de Louise Labé zur Uraufführung. Im März 2016 folgte an der Niederländischen Nationaloper Kaija Saariahos Oper Only the Sound Remains, deren Hauptrolle für seine Stimme komponiert wurde.

Philippe Jaroussky arbeitet mit den führenden Ensembles für Alte Musik zusammen und feiert in den renommiertesten Konzerthäusern und bei namhaften Festivals Erfolge. 2002 gründete er das Ensemble Artaserse, mit dem er in ganz Europa auftritt.

Seine umfangreiche Diskografie umfasst u.a. mehrere Einspielungen im Rahmen der bei Naïve erschienenen Vivaldi-Edition mit Jean-Christophe Spinosi und dem Ensemble Matheus. Philippe Jaroussky ist seit vielen Jahren Exklusivkünstler von Erato/Warner Classics und wurde für seine Aufnahmen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Kürzlich verwirklichte er ein Projekt, das ihm besonders am Herzen liegt: die Académie Musicale Philippe Jaroussky. Sie verfolgt das Ziel, junge Musiker aus allen – insbesondere isolierten – soziokulturellen Milieus durch originellen, breitgefächerten und anspruchsvollen Unterricht zu fördern. Die Akademie hat ihren Sitz im neuen Kulturzentrum La Seine Musicale in Boulogne-Billancourt.

2009 wurde Philippe Jaroussky zum Chevalier des Arts et des Lettres ernannt.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Sänger Philippe Jaroussky Tenor
Galerie öffnen
Philippe Jaroussky Sänger Countertenor
Galerie öffnen
Philippe Jaroussky Sänger Countertenor
Galerie öffnen
Philippe Jaroussky Sänger Countertenor
Galerie öffnen
Galerie öffnen