Biografie

Nadezhda Pavlova

Stand: Juli 2022

Die lyrische Sopranistin Nadezhda Pavlova ist eine der aufregendsten Sängerinnen ihrer Generation. 2017 erhielt sie die Goldene Maske, den bedeutendsten russischen Theaterpreis, für ihre Darstellung der Violetta in Robert Wilsons Inszenierung von La traviata unter der musikalischen Leitung von Teodor Currentzis am Opern- und Balletttheater Perm, dem Nadezhda Pavlova seit der Saison 2012/13 als Ensemblemitglied angehört.

Ihr Repertoire umfasst u. a. die Titelrolle in Lucia di Lammermoor, Mozarts Donna Anna, Gräfin Almaviva, Fiordiligi und Konstanze, Marfa (Die Zarenbraut), Micaëla (Carmen), Zerbinetta (Ariadne auf Naxos), Musetta (La bohème), Gilda (Rigoletto), Olympia (Les Contes d’Hoffmann), Luisa (Die Verlobung im Kloster), Adele (Die Fledermaus), Sœur Constance (Dialogues des Carmélites), Cunegonde (Candide) und Marta in Weinbergs Die Passagierin.

Nadezhda Pavlova ist auch als Konzertsängerin aktiv und verfügt über ein breites Liedrepertoire. Engagements führten sie an bedeutende europäische Opern- und Konzerthäuser, u. a. an das Bolschoi-Theater in Moskau, die Elbphilharmonie und die Staatsoper Hamburg, die Kölner Philharmonie, das Konzerthaus Dortmund und das Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg. Seit 2017 ist sie Gastsolistin am Bolschoi-Theater von Weißrussland in Minsk und seit der Saison 2018/19 Gastsolistin am Bolschoi-Theater in Moskau.

Nadezhda Pavlova ist musicAeterna als assoziierte Künstlerin verbunden. 2019 gab sie als Donna Anna und Fiordiligi in konzertanten Aufführungen unter Teodor Currentzis ihre gefeierten Debüts beim Lucerne Festival und im Wiener Konzerthaus. 2020 erntete sie begeisterte Kritiken für ihre Darstellung der Wolchowa in Rimski-Korsakows Sadko am Moskauer Bolschoi-Theater und wurde mit dem russischen Casta-Diva-Preis ausgezeichnet.
2021 gab sie ihr umjubeltes Salzburger Festspieldebüt als Donna Anna in Romeo Castelluccis Inszenierung von Don Giovanni.

In der Spielzeit 2022/23 debütiert Nadezhda Pavlova als Konstanze an der Bayerischen Staatsoper und als Violetta am Opernhaus Zürich.

Neben den genannten Preisen erhielt Nadezhda Pavlova auch den Grand Prix beim Minsker Weihnachts-Gesangswettbewerb 2015 und wurde 2016 für ihre Auftritte als Violetta mit dem Preis der Vereinigung der Moskauer Musikkritiker ausgezeichnet. Seit 2018 trägt sie den Titel einer Verdienten Künstlerin der Russischen Föderation.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

© Olya Runyova Sängerin Sopran
Galerie öffnen
Nadezhda Pavlova Sängerin Sopran
Galerie öffnen
Nadezhda Pavlova Sängerin Sopran
Galerie öffnen
Nadezhda Pavlova Sängerin Sopran
Galerie öffnen
Nadezhda Pavlova Sängerin Sopran
Galerie öffnen
Nadezhda Pavlova Sängerin Sopran
Galerie öffnen
Galerie öffnen