Biografie

Helena Rasker

Stand: Juli 2022

Nach ihrem Salzburger Festspieldebüt in Orffs De temporum fine comoedia wird die niederländische Altistin Helena Rasker u. a. als Andronico in Vivaldis Il Giustino an der Berliner Staatsoper debütieren sowie als die Stute Clover in der Uraufführung von Alexander Raskatovs Animal Farm an der Niederländischen Nationaloper in Amsterdam und als Glucks Orfeo (Orfeo ed Euridice) am Teatro Real in Madrid zu erleben sein; in Konzerten tritt sie mit dem Ensemble Modern, dem B’Rock Orchestra, dem Freiburger Barockorchester und dem Niederländischen Philharmonischen Orchester auf.

Zu ihren jüngsten Engagements zählen ihre Rückkehr zum Festival d’Aix-en-Provence für die Uraufführung von Samir Odeh-Tamimis The Arab Apocalypse in der Regie von Pierre Audi, Caldaras Oratorium Maddalena ai piedi di Cristo mit dem Freiburger Barockorchester in Berlin, Freiburg, Paris, Madrid und Moskau, die Großmutter, die Alte Frau und die Finnenfrau in Hans Abrahamsens The Snow Queen an der Opéra national du Rhin in Straßburg und in einer konzertanten Aufführung unter Kent Nagano im Amsterdamer Concertgebouw sowie die Hauptrolle in der Uraufführung von Sivan Eldars Like Flesh an der Opéra de Lille und danach in Montpellier und Nancy. Außerdem kehrte sie als Alte Buryja in einer konzertanten Aufführung von Jenůfa ans Concertgebouw zurück. 2019 war sie in George Benjamins Into the Little Hill mit dem Ensemble Modern unter der Leitung des Komponisten in der Londoner Wigmore Hall und der Hamburger Elbphilharmonie zu hören.

Im Rahmen ihrer intensiven Tätigkeit als Konzertsängerin stand Helena Rasker zuletzt u. a. in Bachs Matthäus-Passion mit Les Musiciens du Louvre, Mahlers 8. Symphonie und Strawinskys Requiem Canticles mit dem Niederländischen Philharmonischen Orchester sowie in Schumanns Szenen aus Goethes „Faust“ mit der Niederländischen Radiophilharmonie auf dem Podium.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Helena Rasker
Galerie öffnen
Helena Rasker
Galerie öffnen
Helena Rasker
Galerie öffnen
Galerie öffnen