Biografie

Gordon Bintner

Stand: August 2019

Der kanadische Bassbariton Gordon Bintner ist auf der Opern- und Konzertbühne international in einem breiten Repertoire zu hören. 2011 gewann er den Grand Prize bei der OSM (Orchestre symphonique de Montréal) Standard Life Competition, 2012 den ersten Preis und Publikumspreis bei der Ensemble Studio Competition der Canadian Opera Company.

In der Spielzeit 2018/19 war er als Eugen Onegin bei der Canadian Opera Company, als Harlekin (Ariadne auf Naxos), Papageno (Die Zauberflöte), Argante (Rinaldo), Vladislav (Dalibor), Graf (Der ferne Klang) und Graf Almaviva (Le nozze di Figaro) an der Oper Frankfurt zu hören. Außerdem sang er Mozarts Figaro mit dem National Arts Centre Orchestra unter Alexander Shelley und Händels Messiah mit dem Orchestra of the Age of Enlightenment. Für die Zukunft sind seine Debüts am Royal Opera House, Covent Garden, der Metropolitan Opera und der Lyric Opera of Chicago geplant.

In der Spielzeit 2017/18 sang er Belcore (L’elisir d’amore) bei der Canadian Opera Company, Graf (Capriccio), Gorjantschikow (Aus einem Totenhaus) und Bogdanowitsch (Die lustige Witwe) in Frankfurt und Papageno beim Festival d’opéra in Québec. Zu seinen früheren Auftritten zählen Astolfo (Lucrezia Borgia) in Salzburg, Graf Almaviva mit der Canadian Opera Company sowie dem Milwaukee Symphony Orchestra, die Titelrolle in Don Giovanni an der Opéra de Montréal und beim Festival de Beaune, Jesus in Bachs Matthäus-Passion und Chorèbe (Les Troyens) in Frankfurt sowie Junior (A Quiet Place) mit dem OSM unter Kent Nagano (ein Mitschnitt dieser Produktion erschien 2018).

Sein Debüt bei den Salzburger Festspielen gab er 2015 als Teilnehmer des Young Singers Project als Basilio in einer Kinderproduktion von Il barbiere di Siviglia. Danach führte ihn die Saison 2015/16 zu seinen Debüts am Michigan Opera Theatre als Papageno, an der Manitoba Opera als Figaro, beim Milwaukee Symphony Orchestra als Guglielmo (Così fan tutte) und bei den Osterfestspielen Salzburg als Herold (Otello) unter Christian Thielemann. Außerdem sang er Lescaut (Manon) in Montréal, Nardo (La finta giardiniera) im Rahmen des Merola Opera Program der San Francisco Opera und Bill (A Quiet Place) mit dem Ensemble Modern.

Auf dem Konzertpodium war er in Händels Messiah mit dem New Jersey Symphony Orchestra und in Bachs Weihnachtsoratorium sowie den Kantaten BWV 75, 147 und 164 mit dem OSM zu hören.

Gordon Bintner ist Absolvent des Ensemble Studio der Canadian Opera Company und gehört seit der Spielzeit 2016/17 dem Ensemble der Oper Frankfurt an.

 

 

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Bassbariton Gordon Bintner
Galerie öffnen
Sänger Bassbariton Gordon Bintner
Galerie öffnen
Galerie öffnen