Biografie

Franz Tscheck

Stand: August 2019

Der Lichtdesigner Franz Tscheck ist seit 1985 am Theater tätig. Er arbeitete u.a. beim Carinthischen Sommer, an der Wiener Kammeroper, am Schlosstheater Schönbrunn und für diverse freie Produktionen im In- und Ausland.

Seit 1999 ist er ständiger Mitarbeiter des Theater an der Wien, wo er für zahlreiche Produktionen die Lichtgestaltung verantwortete. Auch für Produktionen der Kammeroper des Theater an der Wien war er als Lichtdesigner tätig, darunter in der Spielzeit 2018/19 für die Inszenierung Die Zauberinsel nach Shakespeares The Tempest mit Musik von Henry Purcell sowie Ravels L’Enfant et les sortilèges in Kombination mit Olympia, dem zweiten Akt von Offenbachs Les Contes d’Hoffmann in einer Orchesterfassung von Leonard Eröd. In der Spielzeit 2019/20 wird er in der Kammeroper das Licht für Gounods Faust, Händels Giustino, Glucks Orphée et Eurydice und die Uraufführung von Tscho Theissings Genia gestalten.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Oper Oedipe Salzburger Festspiele 2019
Galerie öffnen
Galerie öffnen