Biografie

Angelika Götz

Stand: Mai 2019

Angelika Götz wurde 1973 in der Luther-Stadt Wittenberg geboren. Diplomstudium der Psychologie an der Universität Leipzig. 1997 bis 1999 Mitarbeit bei der Berliner psychologischen Unternehmensberatung für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF, gegründet von Absolventen der FU Berlin mit dem Ziel der Wirtschaftsdemokratie, Arbeitnehmerorientierung und Humanisierung der Arbeitswelt. Ab 2000/01 Gaststudentin für Bekleidungsdesign bei Vivienne Westwood, Gundula Wolter und Valerie Steele an der Universität der Künste Berlin. Von 2001 bis 2006 Mitarbeit beim interdisziplinären Designlabel Bless in Berlin und Paris, dabei Ausstellungsbeteiligungen für Stedelijk Museum Bureau Amsterdam, Villa Noailles Hyères, Droog Design Amsterdam. Seit 2006 arbeitet sie als freie Kostümbildnerin und Stylistin für Film, Fernsehen und Mode. Zu ihren zahlreichen Filmproduktionen zählen u. a. Lost Place von Thorsten Klein (2011), Barbara von Christian Petzold (2012), Nichts passiert (2014) und Lotto (2016) von Micha Lewinsky sowie von 2015 bis 2017 die Schweizer Krimiserie Wilder (Regie: Pierre Monnard). Mit der Regisseurin Barbara Kulcsar arbeitet sie demnächst an einer Folge des Schwarzwald-Tatort, die im Herbst 2019 gedreht wird.

Bei den Salzburger Festspielen 2019 arbeitet Angelika Götz zum ersten Mal mit dem Regisseur Thomas Ostermeier zusammen.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Angelika Götz Kostüme
Galerie öffnen
Galerie öffnen