Biografie

Alain Altinoglu

Stand: August 2021

Alain Altinoglu ist designierter Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters in Frankfurt, dessen Leitung er mit Beginn der Saison 2021/22 übernimmt. Seine Arbeit am Théâtre de la Monnaie in Brüssel, wo er seit 2016 die Position des Musikdirektors bekleidet, hat ihm hohe Anerkennung beim Publikum und der internationalen Presse eingebracht.

Als Gastdirigent steht Alain Altinoglu regelmäßig am Pult renommierter Orchester, darunter die Berliner Philharmoniker, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Amsterdamer Concertgebouw-Orchester, das Boston Symphony Orchestra, das Chicago Symphony Orchestra, das Cleveland Orchestra, das Philadelphia Orchestra, das Russische Nationalorchester, das London Symphony Orchestra, das Königliche Philharmonische Orchester Stockholm, das Dänische Radio-Symphonieorchester, die Sächsische Staatskapelle Dresden, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das Tonhalle-Orchester Zürich sowie alle großen Pariser Orchester. Im Juli 2019 dirigierte Alain Altinoglu das Orchestre National de France im jährlichen Concert de Paris am französischen Nationalfeiertag, das weltweit für ein Millionenpublikum übertragen wurde.

Zu den Höhepunkten der Saison 2020/21 zählten sein Debüt bei den Münchner Philharmonikern sowie Konzerte mit den Berliner Philharmonikern, der Dresdner Philharmonie und dem SWR Symphonieorchester. An der Monnaie dirigierte er eine Produktion von Mozarts Der Schauspieldirektor für Online-Streaming sowie eine Neuinszenierung von Tosca.

Alain Altinoglu ist regelmäßig an führenden Opernhäusern auf der ganzen Welt zu Gast, u. a. an der Metropolitan Opera in New York, dem Royal Opera House, Covent Garden, der Wiener, der Berliner und der Bayerischen Staatsoper, dem Opernhaus Zürich, dem Teatro Colón in Buenos Aires, der Deutschen Oper Berlin und den drei Opernhäusern in Paris. 2016 gab er mit Don Giovanni sein Debüt bei den Salzburger Festspielen. Außerdem war er bei den Bayreuther Festspielen sowie bei den Festivals in Orange und Aix-en-Provence zu erleben.

Neben seiner Tätigkeit als Dirigent hat Alain Altinoglu eine große Affinität zum Liedrepertoire und tritt als Pianist regelmäßig mit der Mezzosopranistin Nora Gubisch auf. Seine Diskografie umfasst CD-Einspielungen für die Labels Deutsche Grammophon, Naïve, Pentatone und Cascavelle sowie DVD-Aufnahmen von Honeggers Jeanne d’Arc au bûcher, Der fliegende Holländer, Der goldene Hahn, Iolanta, Der Nussknacker und Pelléas et Mélisande.

Alain Altinoglu wurde in Paris geboren und studierte am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris, wo er gegenwärtig eine Dirigierklasse leitet.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Alain Altinoglu Dirigent
Galerie öffnen
Alain Altinoglu Dirigent
Galerie öffnen
Alain Altinoglu Dirigent
Galerie öffnen
Alain Altinoglu Dirigent
Galerie öffnen
Galerie öffnen