Privates Engagement

„Die Stadt als Bühne“ – Hugo von Hofmannsthals Vision wird jedes Jahr im Herzen des Herzen Europas wahr. Einmalig und zeitlos gestalten sich die Gründungmission dieses Friedensprojektes, wie die Atmosphäre, in welche die ganze Stadt Sommer für Sommer eintaucht. Die Grenzen zwischen Alltag und Inszenierung, Stadt und Bühne, Tourist und Statist verschwimmen. Unabhängig von Herkunft, Sprache und Kultur, verbunden durch Interesse und Liebe zur Kunst, bezeugen alljährlich die Festspielbesucher und Künstler gemeinsam die Gültigkeit und Bedeutung des Friedensprojektes.

Die Förderung durch unsere privaten Unterstützer trägt maßgeblich zur nachhaltigen Finanzierung der Salzburger Festspiele bei. Informieren Sie sich über die steuerliche Absetzbarkeit Ihrer Spende an die Salzburger Festspiele in Österreich, Deutschland, Schweiz und den USA.
„Jeder Betrag hilft uns, die Festspiele zu einem Epizentrum des Besonderen zu machen,“ sagt Intendant Markus Hinterhäuser, „vielen Dank dafür“.

Mäzene

Wir danken unseren Mäzenen, die uns mit Ihrem Beitrag auf vielfältige Weise unterstützen.

Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth

Professor Dr. h.c. mult. Reinhold Würth, dem Salzburg in der bildenden Kunst so viel Unterstützung verdankt, gehört auch zu den großen Mäzenen der Salzburger Festspiele. Seit 2018 finanziert er die Ouverture spirituelle.

Dr. Hans-Peter Wild
Dr. Hans-Peter Wild

Dr. Hans-Peter Wild ist einer jener Menschen, der durch seine Liebe zur Kunst und zur Schönheit unserer Stadt Salzburg zu einem großen Förderer und Mäzen geworden ist.

Gerhard Andlinger †

Gerry Andlinger war auch ein Mäzen der ersten Stunde, der mit der SalzburgKulisse unter dem Dach des Hauses für Mozart den schönsten Ort für ein exklusives Treffen nach einer Festspielaufführung schuf. Auch zahlreiche künstlerische Projekte konnten dank seiner Unterstützung umgesetzt werden.

Prof. Dr. Dr. Herbert Batliner †

Wir trauern um Herbert Batliner, der zu jenen kunstsinnigen Persönlichkeiten gehörte, die mehr als ein Jahrzehnt die Festspiele begleiteten. Wir verdanken ihm z.B. die Renovierung des herrlichen Faistauer Foyers und der Freiluftorgel im Toscanini Hof. Durch seine finanzielle Unterstützung wurde die Ouverture spirituelle zum unverzichtbaren Beginn des Festspielsommers.

Donald Kahn †

Zu den ersten Mäzenen gehörte Donald Kahn. Ohne Übertreibung kann man sagen: dank seiner Unterstützung konnte der Baubeschluss für das Haus für Mozart fallen. Seine 5-Millionen-Euro-Spende war eine echte „Mut-Injektion“ für alle Projektbeteiligten.

Ein großes Dankeschön gilt all jenen Mäzenen, die nicht genannt werden wollen.

Golden Club

Wir danken unseren Golden Club-Mitgliedern für Ihre großzügige Unterstützung, die es ganz entscheidend möglich macht, unser so besonders vielfältiges Programm zu realisieren.

Jenny Brukner
Golden Club-Mitglied
Samantha und Nabil Chartouni
Golden Club-Mitglied
Marcus Meier
Golden Club-Mitglied

Wir bedanken uns herzlich bei allen Golden Club-Mitgliedern, die nicht genannt werden möchten, für ihre großzügige Unterstützung.

Silver Club

Wir danken unseren Silver Club-Mitgliedern, die mit Ihrem Beitrag das Zustandekommen einer Produktion unterstützen.

Corrado Abbattista
Anne und Ronald Abramson
Lamberto Andreotti und Pino Brusone
Dr. Hannes Androsch
Inna Bazhenova und Dmitry Samorukov
Dr. Wolfgang Berndt
Dr. Michael und Regina Braun
Dr. Klaus Esser und Dr. Manuela Stahlknecht
Isabelle Harnoncourt Feigen und Richard Feigen
Dr. Werner Folger
Bernhard und Julia Frohwitter
Baron Marnix Galle
Alexandra Kauka Hamill und Sterling Morton Hamill
Marifé Hernández und Joel Bell
Helga Kellerhals
Norman Kronseder
Natalia Kuzmina
Mario und Michelle Leal
Anneliese Lenz
Dr. Sergio und Dra. Tania Mazzillo
Martina Moosleitner
Elisabeth und Karlheinz Muhr
Dr. M. Lee Pearce
Cynthia Hazen Polsky und Leon B. Polsky
Isabella Ponta und Werner Ebm
Dr. Franziska Jelena Saager
Michael Scheeren
Bonnie Ward Simon
DI Wilfried und Helga Stadlmair
Eva und Marc Stern
Dorothée Volpini de Maestri und Francis O’Neill
Koji Wakabayashi
Ambassador Alexa Wesner
Dr. Christian Wildmoser
Dres. Dieter und Susanne Wolfram

Darüber hinaus bedanken wir uns herzlich bei allen Silver Club-Mitgliedern, die nicht genannt werden möchten.

Förderer

Wir danken unseren Förderern, den treu mit den Salzburger Festspielen verbundenen Gästen, die mit Ihrer Unterstützung helfen den Spielplanzuschuss zu festigen und damit eine Produktion zu ermöglichen.

Festspielsitze

Wir danken den Inhabern der Festspielsitze, die mit ihrem Beitrag die Restaurierung der denkmalgeschützten Festspielhäuser unterstützen.