Biografie

Teodor Currentzis

Stand: Juli 2021

Teodor Currentzis ist Gründer und Künstlerischer Leiter der Ensembles musicAeterna Orchestra und musicAeterna Choir. Seit 2018 ist er zudem Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters in Stuttgart.

Teodor Currentzis stammt aus Griechenland, wo er seine musikalische Ausbildung begann. Seit 1994, dem Jahr, als er ein Dirigierstudium beim legendären Ilja Musin am Sankt Petersburger Konservatorium aufnahm, lebt er in Russland.

Er gründete das musicAeterna Orchestra und den musicAeterna Choir zu Beginn seiner Amtszeit als Chefdirigent des Opern- und Balletttheaters Nowosibirsk (2004—2011) und erarbeitete mit ihnen geistliche Musik aus dem Mittelalter und Barockopern ebenso wie experimentelle Werke von Avantgarde-Komponisten, darunter auch von ihm eigens in Auftrag gegebene Partituren. Von 2011 bis 2019 war Teodor Currentzis Künstlerischer Leiter des Opern- und Balletttheaters Perm. 2019 übersiedelte er mit musicAeterna nach Sankt Petersburg, wo Dom Radio zu ihrem neuen künstlerischen Zuhause wurde.

Teodor Currentzis ist einer der Gründer der Internationalen Festival-Schule für zeitgenössische Kunst „Territorija“. Seit 2012 ist er Künstlerischer Leiter des Diaghilev-Festivals in Perm, wo der berühmte Impresario Serge Diaghilev aufwuchs.

Mit musicAeterna und dem SWR Symphonieorchester unternimmt Teodor Currentzis regelmäßig internationale Tourneen mit Auftritten in den renommiertesten Musikzentren. Als Operndirigent war er an führenden Häusern in Russland und Europa zu erleben, darunter die Pariser Opéra, die Bayerische Staatsoper in München, das Opernhaus Zürich, das Teatro Real in Madrid und das Moskauer Bolschoi-Theater. Dabei hat er mit so prägenden Persönlichkeiten des modernen Theaters wie Robert Wilson, Romeo Castellucci, Peter Sellars, Dmitri Tcherniakov, Theodoros Terzopoulos u. a. zusammengearbeitet. Er ist regelmäßig bei den Salzburger Festspielen zu Gast, wo er 2017 debütierte, und folgte wiederholten Einladungen zur Ruhrtriennale, zum Lucerne Festival und zum Festival d’Aix-en-Provence.

Teodor Currentzis und musicAeterna sind Exklusivkünstler von Sony Classical. Ihre Einspielungen von Werken von Mozart, Mahler, Beethoven, Tschaikowski, Rameau und Strawinsky wurden von der Kritik gefeiert und mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen bedacht, darunter der ECHO Klassik, der Edison Klassiek, der Japanese Record Academy Award und der Opera Award des BBC Music Magazine. Teodor Currentzis wurde bisher neun Mal mit der Goldenen Maske, dem renommiertesten russischen Theaterpreis, ausgezeichnet. Außerdem wurde ihm der bedeutende KAIROS-Preis der Alfred Toepfer Stiftung verliehen. 2018 erhielt der musicAeterna Choir den International Opera Award als Chor des Jahres.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Teodor Currentzis
Galerie öffnen
Teodor Currentzis
Galerie öffnen
Teodor Currentzis Dirigent
Galerie öffnen
Teodor Currentzis Dirigent
Galerie öffnen
Teodor Currentzis Dirigent
Galerie öffnen
Teodor Currentzis Dirigent
Galerie öffnen
Galerie öffnen