Biografie

Peter Venus

Stand: August 2019

Peter Venus wurde in Dresden geboren und in London und an der Kunstuniversität Graz zum Toningenieur ausgebildet. Seither arbeitet er als Klangregisseur, Klang- und Medienkünstler sowie als Ton- und Videomeister. Der Schwerpunkt seines Interesses liegt dabei auf immersiver Mediengestaltung sowie auf elektronischer Musik und Aufführungspraxis im Kontext zeitgenössischer Musik. Seit 2012 ist er als Ton- und Videomeister an der Kunstuniversität Graz tätig, wo er u.a. mit Miller Puckette, Curtis Roads und Agostino di Scipio sowie mit renommierten Ensembles und Solisten zusammenarbeitete.

Seit 2010 ist er regelmäßig bei den Osterfestspielen sowie den Salzburger Festspielen als Video-Operator tätig und wirkte u.a. an Damiano Michielettos Inszenierung von La bohème (2012), Stefan Herheims Inszenierung von Die Meistersinger von Nürnberg (2013) und Shirin Neshats Inszenierung von Aida (2017) mit. Weitere Engagements führten ihn zum Beijing Music Festival, ans Teatro La Fenice in Venedig, die Deutsche Oper Berlin und zum musikprotokoll in Graz.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Galerie öffnen
Galerie öffnen