Biografie

musicAeterna Choir

Stand: Juli 2019

MusicAeterna wurde 2004 von Teodor Currentzis in Nowosibirsk gegründet. Seit 2011 ist der musicAeterna Choir Residenzchor des Opern- und Balletttheaters Perm.
Der Chor wirkte in verschiedenen Neuproduktionen in Perm mit, darunter Così fan tutte (2011), Le nozze di Figaro (2012), Don Giovanni (2014), Purcells The Indian Queen (2013), Les Contes d’Hoffmann (2015), Fürst Igor (2015), La traviata (2016) und La bohème (2017). Ebenso standen Uraufführungen auf dem Programm, deren Werke für musicAeterna komponiert wurden, u.a. Dmitri Kourliandskis Nosferatu (2014), Philippe Hersants Tristia (2015) und Alexey Syumaks Cantos (2016).
MusicAeterna hat einen exklusiven Aufnahmevertrag mit Sony Classical. Bei diesem Label erschienen u.a. Le nozze di Figaro (2014), ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik und dem ECHO Klassik in der Kategorie Operneinspielung des Jahres (17./18. Jahrhundert), Così fan tutte (2014, bei der Kritikerumfrage der Zeitschrift Opernwelt zur besten Aufnahme des Jahres gewählt), Strawinskys Les Noces (2016) sowie das Album Rameau – The Sound of Light (2014). Auf DVD ist der Chor in einem 2016 veröffentlichten Mitschnitt von Peter Sellars’ Inszenierung von The Indian Queen unter der musikalischen Leitung von Teodor Currentzis zu erleben.
Der Chor arbeitet in Perm sowie im Ausland regelmäßig mit Gastdirigenten zusammen, darunter Vincent Dumestre, Andres Mustonen, Paul Hillier, Raphaël Pichon, Andrea Marcon und Jérémie Rhorer.
Tourneen führten den musicAeterna Choir u.a. nach Moskau, St. Petersburg, Berlin, Athen, Paris, Lissabon, Hamburg, Ferrara, München, Köln und Krakau. 2015 debütierte er beim Festival d’Aix-en-Provence, und 2017 war er im Rahmen von Peter Sellars’ Produktion von La clemenza di Tito erstmals bei den Salzburger Festspielen zu Gast. Im November wird der Chor mit Verdis Requiem sein USA-Debüt im neuen Kulturzentrum The Shed in New York geben.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

musicAeterna Choir
Galerie öffnen
musicAeterna Choir
Galerie öffnen
musicAeterna Choir
Galerie öffnen
Galerie öffnen