Biografie

Kata Wéber

Stand: Mai 2019

Kata Wéber wurde 1980 in Ungarn geboren. Bereits vor ihrem Abschluss an der Universität für Theater und Film in Budapest begann sie ihre berufliche Laufbahn; sie arbeitet heute in Ungarn wie international als Drehbuchautorin, Schauspielerin und Dramaturgin. Mit Kornél Mundruczó verbindet Kata Wéber seit mehreren Jahren eine intensive Zusammenarbeit. Die gemeinsam mit ihm entwickelten Stücke wurden in Budapest (Demenz, Imitation of life), Hannover (Die Verlobung in Santo Domingo oder My sweet Haiti, 2011), Warschau (Die Fledermaus, 2013), Zürich (Hotel Lucky Hole, 2014) und Luzern (Traumland, 2018) gezeigt. 2018 schloss sie ihren Doktortitel der freien Künste summa cum laude ab und war bei der Musiktheaterproduktion Winterreise des Proton Theatre im Rahmen der Wiener Festwochen an der Seite von Kornél Mundruczó als Dramaturgin tätig.

2014 entstand ihr erster gemeinsamer Film mit Kornél Mundruczó, Weißer Gott/Underdog (Fehér isten), der bei den Filmfestspielen in Cannes gezeigt wurde und dort den Preis der Kategorie „Un Certain Regard“ gewann. 2015 folgte die Amerika-Premiere des Filmes beim Sundance Film Festival. 2017 entstand der gemeinsame Langspielfilm Jupiter’s Moon, der im offiziellen Wettbewerb um die Goldene Palme in Cannes lief.

Mit den Projekten des Proton Theatre tourt sie seit Jahren weltweit und wurde mit diversen Preisen ausgezeichnet, zuletzt 2017 gemeinsam mit Soma Boronkay in der Kategorie „Bestes Schreiben und Dramaturgie“ beim 17. Staatlichen Theatertreffen in Ungarn.

Aktuell arbeitet Kata Wéber an einer Sammlung von Kurzgeschichten sowie an ihrem ersten englischsprachigen Drehbuch.

Liliom ist ihre erste Arbeit bei den Salzburger Festspielen.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Kata Wéber Dramaturgin Dramaturgie
Galerie öffnen
Galerie öffnen