Biografie

Jonas Kaufmann

Stand: August 2022

Seit seinem Debüt an der Metropolitan Opera New York im Jahr 2006 gehört Jonas Kaufmann zu den Topstars der Klassik. Nach Engagements in Saarbrücken, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und Mailand ging er 2001 an das Opernhaus Zürich. Von dort aus begann seine internationale Karriere mit Auftritten an der Lyric Opera Chicago, der Pariser Opéra, dem Royal Opera House, Covent Garden, in London, der Mailänder Scala, der Deutschen Oper und der Staatsoper Berlin, der Wiener Staatsoper sowie bei den Festspielen in Bayreuth und Salzburg.

Jonas Kaufmann ist im italienischen und französischen Fach international ebenso gefragt wie im deutschen. Er sang die Titelrollen in Verdis Otello in London und München, in Massenets Werther in Paris, Wien und New York sowie in Wagners Lohengrin in Bayreuth, an der Mailänder Scala und in Paris. Die Vielfalt seines Repertoires spiegelt sich auch in seiner umfangreichen Diskografie wider, die Oper, Lied, Operette und weitere Genres umfasst.

Zu seinen Auftritten in der Spielzeit 2021/22 zählen eine Tournee durch die USA, Otello und Tosca in Neapel, seine Rollendebüts als Peter Grimes an der Wiener Staatsoper und Calaf (Turandot) mit der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, Lohengrin in Melbourne sowie eine Europatournee mit Diana Damrau und Helmut Deutsch.

In der Spielzeit 2022/23 sind u. a. Aufführungen und Neuproduktionen von Peter Grimes und La fanciulla del West an der Bayerischen Staatsoper, Andrea Chénier und Aida an der Wiener Staatsoper sowie Tosca am Opernhaus Zürich geplant. Silvesterkonzerte führen ihn zu den Berliner Philharmonikern, Vorstellungen von Tannhäuser zu den Osterfestspielen nach Salzburg.

Seine Partnerschaft mit dem Pianisten Helmut Deutsch, mit dem er schon seit seinem Studium in München zusammenarbeitet, hat sich im Aufnahmestudio ebenso bewährt wie in zahllosen Konzerten. Die beiden jüngsten gemeinsamen Einspielungen sind Selige Stunde, eine Auswahl an deutschen Liedern, und Freudvoll und Leidvoll, eine Hommage an den Liedkomponisten Franz Liszt.

Jonas Kaufmann ist Exklusivkünstler bei Sony Music. Seine Auftritte und Einspielungen haben ihm zahlreiche Auszeichnungen und Preise eingebracht, darunter achtmal den ECHO bzw. OPUS Klassik, Ehrungen als „Sänger des Jahres“ von Fachzeitschriften wie Opernwelt, Diapason und Musical America. Er erhielt den Titel Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres und wurde in den Bayerischen Maximiliansorden aufgenommen. 2022 wurde Jonas Kaufmann zum Österreichischen Kammersänger ernannt.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Jonas Kaufmann Opernsänger Tenor
Galerie öffnen
Jonas Kaufmann Opernsänger Tenor
Galerie öffnen
Jonas Kaufmann Opernsänger Tenor
Galerie öffnen
Galerie öffnen