Biografie

Ivo van Hove

Stand: Juni 2022

Ivo van Hove ist seit 2001 Künstlerischer Leiter des Internationaal Theater Amsterdam (nach dem Zusammenschluss von Toneelgroep Amsterdam und Stadsschouwburg). Von 1998 bis 2004 war er Künstlerischer Leiter des Holland Festivals. Zu den Inszenierungen, bei denen van Hove Regie führte, gehören u.a. Shakespeares Roman Tragedies und Kings of War; Tony Kushners Angels in America, eine Romanadaption von Hanya Yanagiharas A Little Life, Ingmar Bergmans Szenen einer Ehe und Ayn Rands The Fountainhead. Weitere ausgewählte internationale Arbeiten sind A View from the Bridge am Young Vic, Network von Bryan Cranston (Breaking Bad) und Hedda Gabler am National Theatre London, Viscontis Obsession mit Jude Law am Barbican, Antigone mit Juliette Binoche sowie Produktionen für die Schaubühne Berlin, das Pariser Odéon-Théâtre de l’Europe, das Schauspielhaus Hamburg, die Münchner Kammerspiele, die Comédie-Française und zuletzt West Side Story am Broadway sowie Tennessee Williams’ La Ménagerie de verre mit Isabelle Huppert. Mit David Bowie schuf er das Musical Lazarus.

Seine Produktionen sind weltweit auf Tournee: beim Edinburgh Festival, in Taipeh, im Barbican in London, bei der Ruhrtriennale, den Wiener Festwochen, in Seoul, Sydney, Buenos Aires, New York und beim Festival d’Avignon.

Zu seinen Operninszenierungen zählen Boris Godunow und Don Giovanni an der Opéra National de Paris, Salome an der Niederländischen Nationaloper, die Uraufführung von Charles Wuorinens Brokeback Mountain am Teatro Real Madrid, Mazeppa an der Komischen Oper Berlin, Macbeth an der Opéra de Lyon, La clemenza di Tito und Idomeneo an der Brüsseler La Monnaie, Lulu und Der Ring des Nibelungen an der Flämischen Oper sowie Mahagonny beim Festival d’Aix-en-Provence. Zukünftige Projekte sind u.a. Don Giovanni und Dead Man Walking an der Met in New York.

Ivo van Hove hat viele internationale Auszeichnungen erhalten, darunter zwei Tony Awards, zwei Olivier Awards und viele weitere Preise in Frankreich, Belgien und den Niederlanden. Er ist Chevalier dans l’Ordre des Arts et des Lettres, bekam den Flämischen Kulturpreis für allgemeine kulturelle Verdienste zugesprochen (2015) und wurde von König Filip von Belgien zum Kommandeur des Kronenordens ernannt. Im Jahr 2019 wurde ihm der staatliche niederländische Kunstpreis, der Johannes-Vermeer-Preis, verliehen.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Ivo van Hove Regisseur
Galerie öffnen
Ivo van Hove Regisseur
Galerie öffnen
Galerie öffnen