Biografie

Annette ter Meulen

Stand: Mai 2021

Annette ter Meulen, geboren in Philadelphia, studierte Lichtdesign in Yale und assistierte bei Robert Wilson und Jennifer Tipton. Sie arbeitet mit Regisseurinnen und Regisseuren wie Christoph Marthaler, Karin Beier, Herbert Fritsch, Karin Henkel, Julian Crouch, Jürgen Gosch, Jan Lauwers, Falk Richter und Sebastian Nübling zusammen. Seit der Spielzeit 2008/09 leitet sie die Abteilung Beleuchtung am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Einige Produktionen, an denen Sie mitgewirkt hat, wurden ausgezeichnet, zuletzt das Reich des Todes von Rainald Goetz in der Regie von Karin Beier mit der Einladung zum Berliner Theatertreffen 2021.
Neben der langjährigen Tätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg unterrichtet Annette ter Meulen in Kooperation mit dem Goethe-Institut Lichtgestaltung in verschiedenen Ländern.

Bei den Salzburger Festspielen gestaltete sie 2008 das Licht für Ramin Grays Inszenierung von Simon Stephens’ Harper Regan.

mehr dazu weniger anzeigen

Fotos & Videos

Annette ter Meulen Licht
Galerie öffnen
Galerie öffnen