EN
DE

BIOGRAFIE

Mavie Hörbiger

Mavie Hörbiger, geboren in München, spielt seit 2001 parallel zur ihren Film- und Fernsehrollen auch Theater, beginnend mit einem Gastengagement am Schauspiel Hannover. Es folgten Moritz von Uslars Freunde II in Hannover (2001), Komödie der Verführung von Arthur Schnitzler in Hannover und Bochum (2002), Lulu von Frank Wedekind in Bochum (2004), Fettes Schwein von Neil LaBute (2005) und Sanft und grausam von Martin Crimp (2006) in Hannover, Rostands Cyrano (2006), Tennessee Williams’ Endstation Sehnsucht (2006) und Hauptmanns Vor Sonnenuntergang (2007) in Basel, Shakespeares Ein Sommernachtstraum in Salzburgund Zürich (2007), Astrid Lindgrens Die Brüder Löwenherz (2007), Anna Viebrocks und Malte Ubenaufs Doubleface oder die Innenseite des Mantels (2008) und Dennis Kellys Liebe und Geld in Basel (2008) sowie Yamamoto Yuzos Die Judith von Shimoda im Theater in der Josefstadt in Wien (2008).
Seit 2011/12 ist Mavie Hörbiger im Ensemble des Burgtheaters. Hier spielte sie in Mussets Lorenzaccio (2010), Euripides / Handkes Helena (2010), in Michael Laubs Burgporträts (2011), in James Matthew Barries Peter Pan (2011), in Simon Stephens’ Wastwater (2012) und in Ferenc Molnárs Liliom (2013).Sie arbeitete u. a. mit Regisseuren wie Stefan Bachmann, Luc Bondy, Stefan Kimmig, Barbara Frey und Matthias Hartmann.

Mavie Hörbiger, © ohne Angabe / no details available

Mavie Hörbiger, © ohne Angabe / no details available

BILDERGALERIE

Mavie Hörbiger