http://www.salzburgerfestspiele.at/Default.aspx?tabid=233&programid=5584&language=de-AT&urlentityId=5584&ignoreUrlMaster=true
Salzburger Festspiele / Schauspiel / <none> Die Abstiegsgesellschaft
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Schauspiel-Recherchen
Die Abstiegsgesellschaft

im Kontext von Kasimir und Karoline

Ein Gespräch mit Oliver Nachtwey und Klaus Kastberger
Moderation: Bettina Hering

Programm drucken (PDF)

ZUR PRODUKTION

Der Ökonom und Soziologe Oliver Nachtwey analysiert in seinem vielbeachteten Buch Die Abstiegsgesellschaft – Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne die Ursachen des Bruchs zwischen dem Versprechen vom sozialen Aufstieg und den realen Gegebenheiten.

Klaus Kastberger, Professor für neuere deutschsprachige Literatur am Franz-Nabl-Institut der Universität Graz und Leiter des Literaturhauses Graz, ist einer der maßgebenden österreichischen Germanisten und Literaturkritiker und Heraus–geber der neuen historisch-kritischen Ausgabe der Werke von Ödön von Horváth.

TERMIN WÄHLEN

KARTEN

Stefan Zweig Centre, Edmundsburg

Preise
€ 15,00

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN

 

Share This