anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2018

5 MAI 2018

by FESTSPIELKIEBITZ  11:00 h;
veröffentlicht in: Konzert, Pfingsten, Allgemein

Gábor Káli, Erina Yashima, Sergey Akimov © Salzburger Festspiele / Anne Zeuner
DIE DREI FINALISTEN STEHEN FEST: Sergey Akimov, Gábor Káli und Erina Yashima dirigieren um den Preisträgertitel 2018.

Diese drei Finalisten werden beim Award Concert Weekend im Sommer um den Preisträgertitel 2018 dirigieren. Der Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award findet heuer bereits zum 9. Mal statt. Das Interesse am Wettbewerb war enorm: 90 Kandidaten aus 27 Ländern bewarben sich für den Award, der sich zu einer der begehrtesten internationalen Auszeichnungen für junge Dirigenten entwickelt hat. Im Vorjahr gewann der Brite Kerem Hasan, der nun die Position des Associate Conductor an der Welsh National Opera innehat und sein Preisträgerkonzert am 5. August 2018 in der Felsenreitschule dirigiert. Die elfköpfige Jury unter dem Vorsitz von Dennis Russell Davies wählte aus den 90 Bewerbungen neun Kandidaten aus und überzeugte sich gestern von deren Können. Die jungen Dirigenten gaben mit österreichischen ensemble für neue musik (œnm) jeweils zwei zeitgenössische Kompositionen zum Besten. Als Pflichtstück war die Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur op. 9 für 15 Soloinstrumente von Arnold Schönberg vorgegeben; ein weiteres Werk konnten die Kandidaten aus drei von der Jury vorgegebenen Kompositionen auswählen: Pierre Boulez (Dérive   1   für   6   Instrumente),   Paul   Hindemith   (Kammermusik   1   für   12 Soloinstrumente) und Beat Furrer (Gaspra für Ensemble).   

Juryentscheidung: 

„Wir sind sehr zufrieden und beeindruckt vom Niveau der sieben Kandidaten und wir haben unsere Entscheidung  lange diskutiert. Wir  sind zuversichtlich,  dass  die  drei ausgewählten  Finalisten  im August sehr gute Konzerte dirigieren werden und an der Schwelle einer, wie wir hoffen, erfolgreichen Karriere stehen“, erklärt der Juryvorsitzende Dennis Russell Davies. 

„Junge Talente zu entdecken und zu unterstützen gehört zu den aufregendsten und auch schönsten Aufgaben eines Kulturbetriebs. Naturgemäß hat es der dirigentische Nachwuchs besonders schwer, sich eine Plattform und damit Gehör zu verschaffen. Neben der Gelegenheit, Konzerte während der Salzburger Festspiele zu dirigieren, ist es Ziel des ‚Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award’, jungen Ausnahmebegabungen den Einstieg in eine internationale Karriere zu erleichtern“, sagt Intendant Markus Hinterhäuser. 

Statements der Finalisten: 

Sergey Akimov (Juli 1989): „Jeder junge Dirigent möchte am Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award teilnehmen, und ich bin sehr glücklich, einer der Kandidaten zu sein. Ich sehe mich nicht nur als Fortsetzer von Traditionen, sondern auch als Innovator. Ich glaube, dass die Aufgabe von Dirigenten heute ist, alte, vergessene Werke wiederzuentdecken und neue, soeben erst geschriebene Musik aufzuführen. Was meinen Lebenszweck angeht – diese Welt zu verbessern.“

Gábor Káli (August 1982): „Es ist eine Anerkennung und es erfüllt mich mit großer Freude, am Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award teilzunehmen. Meine Energie und mein Instinkt motivieren mich stets, weiterzumachen und als Musiker und Dirigent immer besser zu werden. Musik ist eine wunderbare, außerordentliche Sprache, mit der ich zu anderen Menschen sprechen muss, um ihnen den Unterschied zwischen Gut und Schlecht zu zeigen, aber auch, um ihnen zu erzählen, was dazwischen liegt.“

Erina Yashima (Juli 1986): „Der Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award ist einer der prestigeträchtigsten Dirigierwettbewerbe, und ich bin sehr geehrt, für die Finalrunde ausgewählt worden zu sein. Musik ist für mich eine Möglichkeit, eine Verbindung und Kommunikation mit den Menschen auf der Bühne und im Publikum aufzubauen, sowohl innerhalb und außerhalb der Konzertsäle. Musik ist immer ein Teil meines Lebens gewesen.“    


AWARD CONCERT WEEKEND DES NESTLÉ AND SALZBURG FESTIVAL YOUNG CONDUCTORS AWARD AM 03. / 04. / 05. AUGUST 2018 IN DER STIFTUNG MOZARTEUEM

Das Award Concert Weekend findet heuer zum vierten Mal im Rahmen der Salzburger Festspiele im Sommer statt. Die drei Finalisten dirigieren die Camerata Salzburg in der Stiftung Mozarteum. Die Konzertprogramme werden gemeinsam mit den Kandidaten erarbeitet und im Juni 2018 bekannt gegeben. Dem zeitgenössischen Musikschaffen kommt wiederum besonderes Augenmerk zu. Wie in den Vorjahren ist auch das Publikum eingeladen, beim Award Concert Weekend mitzufiebern, wenn die Entscheidung fällt, wer den mit € 15.000,- dotierten Award erhält.


Konzerttermine: 
Freitag, 3. August 2018, 15:00 Uhr - Gábor Káli
Samstag, 4. August 2018, 15:00 Uhr - Sergey Akimov
Sonntag, 5. August 2018, 15:00 Uhr - Erina Yashima

Nach dem dritten Konzert wird die Jury unter dem Vorsitz von Dennis Russell Davies den Preisträger des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2018 bekannt geben. Das Preisträgerkonzert wird während der Salzburger Festspiele 2019 mit einem ausgewählten Orchester und unter Einbindung eines aufstrebenden, jungen Solisten in der Felsenreitschule zu erleben sein.

Karten für das Award Concert Weekend sind im Kartenbüro der Salzburger Festspiele unter info@salzburgfestival.at oder 0662-8045-500 oder direkt hier auf der Website erhältlich.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN