anmelden | registrieren
EN  |  DE

BIOGRAFIE

Norman Reinhardt

Norman Reinhardt, einer der führenden lyrischen Tenöre seiner Generation, ist Absolvent des Young Artist Studio an der Houston Grand Opera. Er blieb diesem Haus durch eine enge Zusammenarbeit verbunden und war dort in zahlreichen Produktionen zu erleben, darunter Fidelio, Béatrice et Bénédict, A Midsummer Night’s Dream, Idomeneo, Don Pasquale, Così fan tutte und Otello.

Norman Reinhardt gab sein Salzburger Festspieldebüt zu Pfingsten 2016 als Tony in West Side Story. In der Saison 2016/17 gastierte er als Pollione (Norma) am Pariser Théâtre des Champs-Élysées und bei den Herbstfestspielen Baden-Baden sowie als Leicester in Rossinis Elisabetta, regina d’Inghilterra am Theater an der Wien und in einer konzertanten Aufführung in Versailles. Bei den Salzburger Pfingstfestspielen 2017 ist er als Lurcanio (Ariodante) und konzertant als Rodrigo (La donna del lago) zu erleben.

Die Spielzeit 2015/16 führte Norman Reinhardt als Lenski nach Houston, als Tamino nach Madrid, als Nemorino nach Kansas City und Hamburg, als Arturo (La straniera) ans Theater an der Wien sowie als Tom Rakewell (The Rake’s Progress) an die Utah Opera in Salt Lake City und die Berliner Staatsoper. Er beendete die Saison mit Aufführungen von Verdis Requiem mit dem Chor und Orchester der Stiftung Gulbenkian in Lissabon.

Von 2009 bis 2012 war Norman Reinhardt Ensemblemitglied an der Oper Leipzig und gestaltete dort unter Ulf Schirmer alle wichtigen Partien seines Fachs, darunter Tamino, Ferrando, Graf Almaviva, Alfredo und Ottavio. 2013 sang er Tamino als kurzfristiger Einspringer bei den Bregenzer Festspielen. Zu wichtigen vergangenen Engagements zählen auch Des Grieux (Manon) und Fritz (La Grande-Duchesse de Gérolstein) am Theater Basel, Jack O’Brien (Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny) an der Berliner Staatsoper und Alfredo (La traviata) in Lille. Außerdem gastierte er in großen Rollen an den Opernhäusern in San Francisco, Santa Fe, Central City (Colorado), Boston, Denver, Madrid, Tel Aviv, Düsseldorf und Palermo sowie an der Garsington Opera.

Norman Reinhardt ist unter Dirigenten wie Diego Fasolis, Jean-Christophe Spinosi, Gustavo Dudamel, Patrick Summers, Paolo Arrivabeni, James Conlon, Michael Hofstetter, Harry Bicket, Stephen Lord, Ulf Schirmer, Jesús López-Cobos, Axel Kober, William Lacey, Anthony Bramall und Matthias Foremny aufgetreten und hat mit vielen international renommierten Opernregisseuren zusammengearbeitet.

Stand: Mai 2017

Norman Reinhardt, ©  Ascolta Artists Management

Norman Reinhardt, © Ascolta Artists Management

BILDERGALERIE

Norman Reinhardt