http://www.salzburgerfestspiele.at/biografie/artistid/13870
Salzburger Festspiele | Biografie Alois Eberl
anmelden | registrieren
EN  |  DE

BIOGRAFIE

Alois Eberl

Der Posaunist und Akkordeonist wurde 1986 in Kitzbühel geboren, wo er im Alter von sechs Jahren mit dem Akkordeon zu musizieren begann. Mit zehn Jahren folgte das Posaunenspiel. Alois Eberl studierte Jazzposaune an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz mit Klassischem Akkordeon als Schwerpunktfach. Darauf belegte er das Konzertfach Posaune am Mozarteum Salzburg und schloss ein zweites Bachelorstudium sowie ein Masterstudium ab.

Zusammen mit der Cellistin und Pianistin Anna Lang gründete er das WoodAirQuartet sowie die Duoformation Sinfonia de Carnaval. Zudem arbeitet er mit Christoph Cech, Thomas Gansch, Martin Grubinger, Manu Delago, Ray Anderson, James Morrison, Mark Turner, Wycliffe Gordon, Bob Mintzer, Daniel Hope, Paul Gulda, Michel Camilo, Dave Liebman, Lorenz Raab, Ed Partyka, Mamadou Diabate und Franz Hautzinger zusammen.

Alois Eberl lebt als vielbeschäftigter Musiker, Komponist und Dozent in Wien.

Stand: Juni 2017

Alois Eberl, © ohne Angabe / no details available

Alois Eberl, © ohne Angabe / no details available

BILDERGALERIE

Alois Eberl