http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/975/id/21/j/2002
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

WIENER KAMMERENSEMBLE

Veranstaltet von der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg in Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen

AUFFÜHRUNG

  • 12. August 2002, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

PROGRAMM

WOLFGANG A. MOZART • Allegro zu einem Quintett B-Dur für Klarinette und Streichquartett KV 516c (Anh. 91) (Fragment
ergänzt und herausgegeben von Franz Beyer)

GUSTAV MAHLER • Quartettsatz a-Moll für Klavier und Streichtrio (Fragment)

FRANZ SCHREKER • Der Wind für Violine, Klarinette, Horn, Violoncello und Klavier

FRANZ SCHUBERT • Oktett für zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott F-Dur op. 166 D 803

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Rainer Keuschnig, Klavier
Wiener Kammerensemble
Josef Hell, Violine
Benedikt Lea, Violine
Tobias Lea, Viola
Tamás Varga, Violoncello
Herbert Mayr, Kontrabass
Norbert Täubl, Klarinette
Eric Terwilliger, Horn
Michael Werba, Fagott



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN