http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/940/id/14/j/2003
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

PREISTRÄGERKONZERT 2003

AUFFÜHRUNG

  • 22. August 2003, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

IGOR STRAWINSKY • Three Pieces for Clarinet solo

ELLIOTT CARTER • Gra for Clarinet solo

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL • Arie "Lascia ch'io pianga" aus der Oper Rinaldo

BENJAMIN BRITTEN • Lachrymae für Viola und Klavier op. 48 – Reflections on a song of Dowland

WOLFGANG A. MOZART • Arie der Fiordiligi "Come scoglio" aus der Oper Così fan tutte

PAUL HINDEMITH • 1922 Suite für Klavier op. 26

HUGO WOLF • Der Musikant

HUGO WOLF • Fühlt meine Seele

HUGO WOLF • Der Feuerreiter

MAURICE RAVEL • Aus Miroirs:
Nr. 2 Oiseaux Tristes / Nr. 3 Une Barque sur l'Océan / Nr. 4 Alborada de Gracioso

GUSTAV MAHLER • aus Symphonie Nr. 4 G-Dur: 4. Satz – Das himmlische Leben

GIOVANNI SOLLIMA • Alone für Cello solo

GIOACHINO ROSSINI • Une larme für Violoncello und Klavier

INFORMATION

Die besten Studierenden aller Meisterklassen der Internationalen Sommerakademie Mozarteum 2003 spielen und singen aus ihrem Solo- und Kammermusikrepertoire. Die Preisträger werden von dem Leiter der Sommerakademie, Alexander Müllenbach, gemeinsam mit den Dozenten ausgewählt. Die Preise werden vom Kulturfonds der Landeshauptstadt Salzburg gestiftet.

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Sébastien Duguet, Klarinette
Oriol Roses, Altus
Mari Majala, Viola
Stefan Zenkl, Bassbariton
Igor Levit, Klavier
Herbert Schuch, Klavier
Sandra Trattnigg, Sopran
Lydia Easley, Sopran
Umberto Clerici, Violoncello

AUFFÜHRUNGEN DIESER SERIE




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN