anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Jubiläumskonzert Anne-Sophie Mutter 

40 Jahre Anne-Sophie Mutter bei den Salzburger Festspielen

AUFFÜHRUNG

  • 04. Juni 2017, 11:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

PROGRAMM

FRANZ SCHUBERT Klaviertriosatz Es-Dur D 897 – „Notturno“

FRANZ SCHUBERT Quintett A-Dur für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass D 667 – „Forellenquintett“

ANTONIO VIVALDI Le quattro stagioni op. 8 Nr. 1-4

INFORMATION

Ende des Konzerts ca. 13:15 Uhr.

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Anne-Sophie Mutter, Violine/Musikalische Leitung
Hwayoon Lee, Viola
Maximilian Hornung, Violoncello
Roman Patkoló, Kontrabass
Daniil Trifonov, Klavier
Mutter’s Virtuosi

WEITERE AUFFÜHRUNGEN DER SERIE "Pfingsten"

ZUR PRODUKTION

Als sie mit 13 Jahren Herbert von Karajan in der Philharmonie vorspielte und daraufhin eingeladen wurde, unter dem Maestro bei den Salzburger Pfingstkonzerten 1977 mit den Berliner Philharmonikern zu debütieren, konnte es Anne-Sophie Mutter kaum fassen. „Ich bin mit meiner Lehrerin in den Zoo gegangen und wollte dringend ins Krokodilgehege klettern. Ich war der festen Überzeugung, ein Wesen von einem anderen Stern zu sein.
So gigantisch war die Überraschung“, erzählte die Ausnahmekünstlerin in einem Interview. „In Salzburg unterstrich sie ihren Ruf als fortgeschrittenes, seriöses Musikernaturell mit einer besonnenen, ausgewogenen, technisch fundierten Darbietung des Violinkonzerts in G-Dur KV 216“, war in der Kritik zum Festspieldebüt in den Salzburger Nachrichten zu lesen. Im Sommer darauf war Anne-Sophie Mutter wieder zu Gast in Salzburg und bis heute folgten zahlreiche Konzerte mit Werken von Mozart, Brahms, Beethoven und Tschaikowski bis hin zu Lutosławski und Rihm. Zum 40-Jahr-Jubiläum eröffnet Anne-Sophie Mutter ihrerseits begabten Nachwuchskünstlern die Möglichkeit, in Salzburg zu debütieren. Mit dem Streicherensemble Mutter’s Virtuosi, in dem sie Stipendiaten der Anne-Sophie Mutter Stiftung versammelt, musiziert sie Schuberts Forellenquintett und Vivaldis Jahreszeiten.




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN