http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/5/id/0/j/2003
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Hans Werner Henze L'Upupa und der Triumph der Sohnesliebe

Ein deutsches Lustspiel in 2 Akten (elf Bildern)
Text von Hans Werner Henze nach einem arabischen Märchen
Auftragswerk der Salzburger Festspiele 

Uraufführung
Koproduktion mit der Deutschen Oper Berlin, dem Teatro Real Madrid und dem Teatro Massimo Palermo

URAUFFÜHRUNG

  • 12. August 2003, 20:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 16. August 2003, 15:00 Uhr
  • 20. August 2003, 20:00 Uhr
  • 26. August 2003, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Kleines Festspielhaus

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Markus Stenz, Dirigent
Dieter Dorn, Inszenierung
Jürgen Rose, Bühne und Kostüme
Tobias Löffler, Licht
Rupert Huber, Choreinstudierung
Hans-Joachim Ruckhäberle, Produktionsdramaturgie

BESETZUNG

Laura Aikin, Badi'at el-Hosn wal Dschamal
John Mark Ainsley, Der Dämon
Alfred Muff, Der alte Mann
Hanna Schwarz, Malik
Günter Missenhardt, Dijab
Matthias Goerne, Al Kasim
Axel Köhler, Adschib
Anton Scharinger, Gharib

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN