http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/4456
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

Aci, Galatea e Polifemo

AUFFÜHRUNG

  • 11. Juni 2011, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Haus für Mozart

PROGRAMM

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL • Aci, Galatea e Polifemo – Serenata a tre HWV 72

INFORMATION

Serenata a tre HWV 72
Text von Nicola Giuvo nach Ovids Metamorphosen

In italienischer Sprache

Ende voraussichtlich um 21:00 Uhr.

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Sunhae Im, Aci
Vivica Genaux, Galatea
Marcos Fink, Polifemo
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs, Dirigent

ZUR PRODUKTION

Während seines dreijährigen Italienaufenthalts gelangte der junge Händel 1708 auch nach Neapel, wo er – von den einflussreichsten Familien der Stadt umworben – für eine bevorstehende Hochzeit die Serenata Aci, Galatea e Polifemo komponierte. Die Geschichte des Schäfers Aci und der Meeresnymphe Galatea, deren Liebe der eifersüchtige Riese Polifemo ein tragisches Ende bereitet, gab Händel die Gelegenheit, ein reiches Spektrum an Affekten zwischen Idylle und Komik musikalisch zu schildern. Das hinreißende Werk verrät die Einflüsse von Händels neuem Umfeld, betritt mit seinen Klangfarben-Experimenten aber auch Neuland.

VIDEO

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN