http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/3611/id/491/j/1952
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

CAMERATA ACADEMICA DES MOZARTEUMS

AUFFÜHRUNG

  • 26. August 1952, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

Antonio Vivaldi (1680-1743)
Konzert Nr. 2 für Flöte, Streichorchester und Continuo op. 10 Nr. 2
La Notte

Orazio Vecchi (1550-1605)
Selva di varia ricreatione
(Musikalisches Lustwäldchen)
Arien und Balletti für zwei Soprane, Alt, Bariton, Streicher und Continuo

Caix de Hervelois (um 1670)
Suite für Viola da gamba, Streichorchester und Continuo
D-Dur

Alessandro Scarlatti (1659-1725)
Kantate für Sopran, Violinen und Trompete
Bearbeitung von Bernhard Paumgartner

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert Nr. 1 für zwei Cembali und Streichorchester c-Moll

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Divertimento Nr. 10 für Streichorchester und zwei Hörner
F-Dur KV 247
Erste Lodronische Nachtmusik

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Bernhard Paumgartner, Dirigent
Liselotte Fölser, Sopran
Teresa Stich-Randall, Sopran
Leona Vanni, Sopran
Nathalie Narichkine, Alt
Erich Joseph Lassner, Bariton
Karl Maria Schwamberger, Viola da gamba
Helmut Wobisch, Trompete
Ernst Reichert, Cembalo
Hans Schurich, Cembalo
Camerata Academica des Mozarteums



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN