http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/3489/id/465/j/1956
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

CHORALE DE LA CATHÉDRALE DE STRASBOURG

AUFFÜHRUNG

  • 04. August 1956, 11:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Toccata für Orgel F-Dur

Giovanni Pierluigi da Palestrina (um 1525-1594)
Sanctus für Chor

Johann Sebastian Bach
aus Gelobet sei der Herr, mein Gott Kantate BWV 129
Gelobet sei der Herr Arie für Bariton

Girolamo Frescobaldi (1583-1644)
Fuge für Orgel g-Moll

Couillard (um 1500)
Viri Galilaei

François Couperin (1668-1734)
Venite, exultemus Domino
Duett für Sopran und Alt

Jean-Baptiste Lully (1633-1687)
Que devant lui Choral für Chor

Johann Sebastian Bach
Welt, ade Choral für Chor

François Couperin
Récit de tierce en taille für Orgel

Franz Xaver Richter (1709-1789)
Rex tremende, te laudamus

Jean Philippe Rameau (1683-1764)
Auszüge aus dem Psalm Quam dilecta für Soli, Chor und Orgel

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
aus dem Konzert für Orgel Nr. 10 d-Moll
Allegro

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
aus der Messe C-Dur KV 115
Kyrie
Sanctus
(Bearbeitung von Bernhard Paumgartner)

Kommet her, ihr frechen Sünder
Arie (Passionslied) für Sopran KV 146 (317b)
(Bearbeitung von Joseph Messner)

Adoramus te Christe
Hymnus von Quirino Gasparini KV 327

Fantasie für Orgel f-Moll KV 608

aus Vesperae solennes de confessore KV 339
Laudate Dominum für Sopran und Chor

Ave verum Motette KV 618

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Alphonse Hoch, Dirigent
Monique Linval, Sopran
Lucie Rauh, Alt
José Denisty, Tenor
Jean-Christophe Benoit, Bass
Jeanne Demessieux, Orgel
Chorale de la Cathédrale de Strasbourg



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN