http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/2043/id/206/j/1986
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

JAMES KING

AUFFÜHRUNG

  • 04. August 1986, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

LUDWIG V. BEETHOVEN Sechs Lieder op. 48 nach Gedichten von Christian Fürchtegott Gellert

FRANZ SCHUBERT Der Atlas D 957/8

FRANZ SCHUBERT Die Stadt

FRANZ SCHUBERT Der Doppelgänger D 957 Nr. 13 aus Schwanengesang – Gedicht von Heinrich Heine

FRANZ SCHUBERT Lied eines Schiffers an die Dioskuren op. 65/1 D 360

FRANZ SCHUBERT Dem Unendlichen D 291 – Gedich von Friedrich Gottlieb Klopstock

ROGER QUILTER Blow, blow thou winter wind

JOHN DUKE Loveliest of Trees

CHARLES TOMLINSON GRIFFES The Lament of Ian the Proud

DEEM TAYLOR Mayday Carol
Bearbeitung

POWELL WEAVER Build thee more stately mansions

RICHARD WAGNER „Schmerzen“ – Lied für Alt und Orchester aus den Wesendonck-Liedern

RICHARD WAGNER „Träume“ – Lied für Alt und Orchester aus den Wesendonck-Liedern

RICHARD STRAUSS Heimliche Aufforderung op. 27 Nr. 3 – Gedicht von John Henry Mackay

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

James King, Tenor
Ronald Schneider, Klavier




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN