http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/2042/id/206/j/1986
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

JESSYE NORMAN

AUFFÜHRUNG

  • 31. Juli 1986, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

PROGRAMM

RICHARD STRAUSS Heimliche Aufforderung op. 27 Nr. 3

RICHARD STRAUSS Die Zeitlose op. 10/7

RICHARD STRAUSS Lob des Leidens op. 15/3

RICHARD STRAUSS Ruhe, meine Seele op. 27 Nr. 1 TrV 170 Nr. 1 – Gedicht von Karl Friedrich Henckell

RICHARD STRAUSS Wie sollten wir geheim sie halten op. 19/4

RICHARD STRAUSS Allerseelen op. 10 Nr. 8

RICHARD STRAUSS Morgen op. 27 Nr. 4 TrV 170 Nr. 4 – Gedicht von John Henry Mackay

RICHARD STRAUSS Befreit op. 39 Nr. 4 aus Fünf Lieder für eine Singstimme und Klavierbegleitung – Gedicht von Richard Fedor Leopold Dehmel

RICHARD STRAUSS Ach Lieb, ich muß nun scheiden op. 21/3

RICHARD STRAUSS Kling! op. 48 Nr. 3

RICHARD STRAUSS Ständchen op. 17 Nr. 2 aus Sechs Lieder von Adolf Friedrich Graf von Schack für eine hohe Singstimme und Klavier

RICHARD STRAUSS Ich trage meine Minne op. 32/1

RICHARD STRAUSS Einerlei op. 69/3

RICHARD STRAUSS Seitdem dein Aug' in meines schaute op. 17 Nr. 1 TrV 149 Nr. 1 – Gedicht von Adolf Friedrich Graf von Schack

RICHARD STRAUSS Schlechtes Wetter op. 69 Nr. 5

RICHARD STRAUSS Du meines Herzens Krönelein op. 21 Nr. 2

RICHARD STRAUSS Die Nacht op. 10/3

RICHARD STRAUSS Mit deinen blauen Augen op. 56/4

RICHARD STRAUSS Meinem Kinde op. 37/3

RICHARD STRAUSS Cäcilie op. 27 Nr. 2 TrV 170 Nr. 2– Gedicht von Heinrich Hart

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Jessye Norman, Sopran
Phillip Moll, Klavier



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN