http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/2/id/0/j/2003
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Jacques Offenbach Les contes d'Hoffmann

Phantastische Oper in drei Akten mit einem Prolog und einem Epilog Text nach dem gleichnamigen Drama von Jules Barbier und Michel Carré 

Neuinszenierung
In französischer Sprache
Mit deutschen und englischen Übertiteln
Dauer: 4 Std 2 Pausen; 1 Stunde/ 1 Std 55.min/ Pause 45 min

PREMIERE

  • 30. Juli 2003, 19:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 03. August 2003, 19:30 Uhr
  • 09. August 2003, 19:00 Uhr
  • 15. August 2003, 19:00 Uhr
  • 19. August 2003, 19:00 Uhr
  • 24. August 2003, 19:00 Uhr
  • 30. August 2003, 19:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Kent Nagano, Dirigent
David McVicar, Inszenierung
Tanya McCallin, Bühne und Kostüme
Paule Constable, Licht
Rupert Huber, Choreinstudierung
Alain Patrick Olivier, Produktionsdramaturgie

BESETZUNG

Neil Shicoff (30.07., 03., 09., 15., 24., 30.08.), Zvetan Michailov (19.08.), David McVicar (19.08.), Hoffmann
Angelika Kirchschlager, La Muse / Nicklausse
Ruggero Raimondi, Lindorf / Coppélius / Docteur Miracle / Capitaine Dapertutto
Jeffrey Francis, Andrès / Cochenille / Franz Pitichinaccio
Ursula Pfitzner, Stella
L'ubica Vargicová, Olympia
Krassimira Stoyanova, Antonia
Waltraud Meier, Giulietta
Marjana Lipovšek, La Mère
Kurt Rydl (30.07., 03., 09., 24., 30.08.), Dan Dumitrescu (15.., 19.08.), Crespel
Robert Tear, Spalanzani
John Nuzzo, Nathanael
Jochen Schmeckenbecher, Schlémil
Peter Loehle, Meister Luther
Markus Eiche, Hermann

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN