http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/139/id/0/j/1988
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

Gioachino Rossini • La Cenerentola

ossia La bontà in trionfo

Dramma giocoso in zwei Akten
Libretto von Jacopo Ferretti (1784–1852) nach dem Märchen Cendrillon ou La Petite Pantoufle de verre (1697) von Charles Perrault sowie dem Libretto von Charles-Guillaume Etienne für Nicolas Isouards Oper Cendrillon (1810) und dem Libretto von Francesco Fiorini für Stefano Pavesis Oper Agatina o La virtù premiata (1814) 

PREMIERE

  • 28. Juli 1988, 19:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 31. Juli 1988, 19:00 Uhr
  • 05. August 1988, 19:00 Uhr
  • 15. August 1988, 19:00 Uhr
  • 24. August 1988, 19:00 Uhr
  • 29. August 1988, 19:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Kleines Festspielhaus

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Riccardo Chailly, Dirigent
Michael Hampe, Regie
Mauro Pagano, Bühne
Mauro Pagano, Kostüme
Hans Toelstede, Licht
Walter Hagen-Groll, Choreinstudierung

BESETZUNG

Francisco Araiza, William Matteuzzi, Don Ramiro
Gino Quilico, Dandini
Walter Berry, Don Magnifico
Angela Denning, Clorinda
Daphne Evangelatos, Tisbe
Ann Murray, Angelina (Cenerentola)
Wolfgang Schöne, Alidoro
Jeanpierre Faber, Cembalo
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker,




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN