http://www.salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/1006
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

POLLINIS WAHL

Mit Unterstützung von Betty Freeman

URAUFFÜHRUNG

  • 30. Juli 2001, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

GÉRARD GRISEY • Le Temps et l'écume für Synthesizer, Schlagzeug und Kammerensemble

GIACOMO MANZONI • Oltre la soglia alla memoria di Franco Donatoni
Uraufführung – Kompositionsauftrag von Maurizio Pollini

BRIAN FERNEYHOUGH • The Doctrine of Similarity (Fassung 2001)
Uraufführung – Kompositionsauftrag von Maurizio Pollini

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Sylvain Cambreling, Dirigenten
Erwin Ortner, Dirigenten
Luisa Castellani, Sopran
Arnold Schoenberg Chor
Klangforum Wien.
Klangforum Quartett

AUFFÜHRUNGEN DIESER SERIE




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN