sujet

// Home
>> Vorwort
// YDP I • 1927 • The Animals and Children Took to the Streets
// YDP II • Bastian Kraft • Jedermann
// YDP III • Mokhallad Rasem • Romeo und Julia
// YDP IV • Jan Mikulášek • Der diskrete Charme der Bourgeoisie

Montblanc & Salzburg Festival Young Directors Project
Programm

YDP I • 1927 • The Animals and Children Took to the Streets

Termine:
30., 31. Juli, 2. und 3
. August jeweils um 20:00 Uhr

Koproduziert von:
BAC London, Malthouse Theatre Melbourne & The Showroom (University of Chichester)

Suzanne Andrade, Regie und Stücktext
Paul Barritt, Film, Animation und Design
Joanna Crowley, Produktion
Lillian Henley, Musik
Sarah Munro, Esme Appleton, Kostüme

mit Suzanne Andrade, Esme Appleton, Lillian Henley

YDP II • Bastian Kraft • Jedermann

Termine:
6., 7., 8., 9. und 10. August jeweils um 20:00 Uhr

Neuinszenierung
Koproduktion mit dem Thalia Theater Hamburg

Bastian Kraft, Konzept und Regie
Peter Baur, Bühne und Video
Dagmar Bald, Kostüme
Beate Heine, Dramaturgie

mit Philipp Hochmair

YDP III • Mokhallad Rasem • Romeo und Julia

Termine:
11., 12., 13. und 14. August jeweils um 20:00 Uhr

Gastspiel des Toneelhuis Antwerpen

Mokhallad Rasem, Konzept und Regie
Jean Bernard Koeman, Bühne und Kostüme

mit Gilda de Bal (Schauspielerin), Vic de Wachter (Schauspieler), Eleanor Campell (Tänzerin), José Paulo dos Santos (Tänzer) und zwei Kindern

YDP IV • Jan Mikulášek • Der diskrete Charme der Bourgeoisie

Termine:
19., 21., 22. und 23. August jeweils um 20:00 Uhr

Gastspiel des Národné Divadlo Brno und des Divadlo Reduta

Jan Mikulášek, Regie
Jan Mikulášek, Dora Viceníková, Adaption
Dora Viceníková, Dramaturgie
Marek Cpin, Bühnenbild und Kostüme
Jan Mikulášek, Musikauswahl

mit Dita Kaplanová, Zuzana Ščerbová, Petra Bučková, Ondřej Mikulášek, Jiří Vyorálek, Jan Háyek, Petr Jeništa, Jiří Kniha und Jakub Gottwald

 

SPONSOR

SPONSOR

 

DOSSIER | YOUNG DIRECTORS PROJECT

Vorwort

Als uns Jürgen Flimm 2002 die spannende Idee des Young Directors Project präsentierte, haben wir sofort gespürt, dass dieses besondere Theaterprojekt zu uns passt. Jungen, internationalen Künstlern sollte die einmalige Möglichkeit gegeben werden, ihre außergewöhnlichen Regiearbeiten bei den Salzburger Festspielen zu zeigen.

Das Young Directors Project powered by Montblanc ist aus dem Spielplan der Salzburger Festspiele nicht mehr wegzudenken. Was mich aber ganz besonders freut, ist, dass viele Teilnehmer mittlerweile auch eine erfolgreiche, internationale Karriere gemacht haben.

Das Theaterprojekt wird von Montblanc International finanziell ermöglicht. Jedes Jahr wird dem besten Ensemble der Montblanc Young Directors Award verliehen – ein Preis in der Höhe von Euro 10.000,–. Weiters erhält der Gewinner den für dieses Projekt entworfenen, einmaligen Montblanc Max Reinhardt Pen.

Zusätzlich zum Sponsorbetrag stiftet Montblanc alljährlich einen Teilerlös aus dem Verkauf der Salzburger Sonderedition "Hommage à Max Reinhardt". Dies machte in den Vorjahren weitere Inszenierungen möglich.

Der Austausch mit internationalen, jungen Künstlern ist für das Unternehmen Montblanc eine wichtige Quelle der Inspiration. Montblanc fühlt sich in seiner Tradition als Kulturmarke seit vielen Jahren verpflichtet Kunst und Kultur zu fördern. Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit hat die Kunst eine wichtige Aufgabe. In der Hektik des Alltags ermöglicht sie uns, eine Pause zu machen und neue Dinge zu fokussieren. Kunst bereichert und inspiriert uns. Sie gibt Impulse für eine kreative Erneuerung im eigenen Alltag und Geschäftsleben. Ich freue mich auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen und natürlich auf die Produktionen des Young Directors Project 2013.

Lutz Bethge
Geschäftsführer Montblanc International

Das YDP-Programm wird großzügig unterstützt von Montblanc International. Zusätzlich stiftet Montblanc den mit EUR 10.000,– dotierten Preis und den exklusiven Montblanc Max-Reinhardt-Pen für die beste Regie.

Die Verleihung des Montblanc Young Directors Award findet am Mittwoch, dem 21. August 2013 statt.