EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE | SCHAUSPIEL 2015

nach Johann Wolfgang von Goethe • Clavigo

KARTEN

Salzburger Landestheater

William Shakespeare • Die Komödie der Irrungen

KARTEN

Perner-Insel, Hallein

Henry Mason, Regie
Patrick Lammer, Musikalische Leitung
Mit Thomas Wodianka, Florian Teichtmeister, Marcus Bluhm, Roland Renner, Barbara de Koy, Meike Droste, Elisa Plüss / sowie Claudia Kottal, Karola Niederhuber, Christan Graf, Alexander Jagsch, Reinhold G. Moritz, Rafael Schuchter, Claudius von Stolzmann
Musiker: Hubert Bründlmayer, Patrick Lammer, Bernd Satzinger

Bertolt Brecht / Kurt Weill • Mackie Messer – eine Salzburger Dreigroschenoper

KARTEN

Felsenreitschule

Regie: Julian Crouch, Sven-Eric Bechtolf
Julian Crouch, Bühne
Martin Lowe, Musikalische Gesamtleitung / Orchestrierung
Holger Kolodziej, Musikalische Leitung / Dirigent
Mit Graham F. Valentine, Pascal von Wroblewsky, Sonja Beißwenger, Michael Rotschopf, Sierk Radzei, Miriam Fussenegger, Gilbert von Sohlern, Martin Birnbaum, Martin Bermoser, Wolfgang Seidenberg, Johann Rosenhammer, Christian Fröhlich, Martin Vischer, Sona MacDonald, Steffen Shortie Scheumann, Saskia Lane, Rob Thirtle /

und mit Agnes Czifra, Dorit Ehlers, Ulrike Hallas, Leah Hofmann, Nabila Irshaid, Maria Pilmaiquen Jenny, Milla Keskitalo, Bernadette Leitner, Younha Ma, Carla Morera Cruzate, Carina Nopp, Penelope Scheidler; Alexander Doevendans, Christian Fröhlich, Wei-Ken Liao, Roberto Martinelli, Johann Rosenhammer, Roni Sagi

Ensemble 013

Hugo von Hofmannsthal • Jedermann

KARTEN

Domplatz

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Verbrechensaufklärung und Irrungen mit Florian Teichtmeister in Salzburg

3 JUL2015

by FESTSPIELKIEBITZ  12:05 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Dromio von Ephesus oder Dromio von Syracus? Eines haben diese beiden Figuren gemeinsam: sie werden im Sommer beide von Florian Teichtmeister verkörpert. Der österreichische Schauspieler sorgt so in William Shakespeares Die Komödie der Irrungen für Verwirrung. Erst kürzlich war Florian Teichtmeister in Salzburg, um für den neuen Krimi Der Tote vom Untersberg zu drehen.

weiterlesen ...

„Clavigo“ einmal ganz anders …

24 JUN2015

by FESTSPIELKIEBITZ  16:33 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Nur noch wenige Wochen sind es bis zum Beginn der diesjährigen Salzburger Festspiele. Der Probenbetrieb läuft auf Hochtouren – so auch für die Schauspielproduktion Clavigo. Kürzlich fanden Dreharbeiten für die Inszenierung des Theaterstücks von Johann Wolfgang von Goethe statt. 

weiterlesen ...

MACKIE MESSER – EINE SALZBURGER DREIGROSCHENOPER

16 JUN2015

by FESTSPIELKIEBITZ  11:12 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

In der Neuinszenierung von Mackie Messer – Eine Salzburger Dreigroschenoper bleibt Bertolt Brechts Originaltext erhalten, während der britische Komponist und Musikalische Leiter, Tony-, Grammy- und Olivier-Preisträger Martin Lowe den Songstil von Kurt Weill neu arrangiert und instrumentiert und den Klang der 20er und 30er Jahre so in unsere Zeit holen will. 

weiterlesen ...

„Buhlschaft“ Brigitte Hobmeier ist Goethes Iphigenie

20 MAI2015

by FESTSPIELKIEBITZ  14:56 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Pfingsten

Wie wird eine Lesung zum Ereignis? Wenn die „Buhlschaft“ persönlich zur mythischen Priesterin wird. Am Pfingstsamstag verleiht Brigitte Hobmeier der Frauengestalt Iphigenie ihre Stimme. Gemeinsam mit Sven-Eric Bechtolf, Michael Rotschopf, Marcus Bluhm und Hans-Michael Rehberg liest sie um 11:00 Uhr in der Stiftung Mozarteum Goethes Iphigenie auf Tauris, ein Schauspiel in fünf Aufzügen nach der Vorlage von Euripides’ Iphigenie bei den Taurern. Lassen Sie sich dieses literarische Highlight bei den Pfingstfestspielen 2015 nicht entgehen. Tickets und weitere Informationen gibt es hier.

„Iphigénie en Tauride“ • Eine Oper der Aufklärung

13 MAI2015

by FESTSPIELKIEBITZ  09:45 h;
veröffentlicht in: Oper, Schauspiel, Pfingsten

Iphigénie en Tauride, eine Tragédie in vier Akten von Christoph Willibald Gluck, steht sowohl Pfingsten als auch bei den Sommerfestspielen auf dem Programm. Wer ist diese Iphigenie, deren Schicksal neben Christoph Willibald Gluck viele Künstler wie Goethe, Racine, Händel, Tommaso Traetta und Niccolò Jommelli inspirierte?

weiterlesen ...

Irren ist menschlich…

27 APR2015

by FESTSPIELKIEBITZ  10:36 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Michael Billington, Journalist des Guardian und graue Eminenz unter den britischen Theaterkritikern, hat Die Komödie der Irrungen schon vielfach gesehen. Seiner Meinung nach ist das Stück „fast immer für einen vergnüglichen Theaterabend gut“. In England hat diese frühe Shakespeare-Komödie mit dem sachlichen Titel den Ruf, eines der populärsten und erfolgreichsten Stücke des Autors zu sein. Bei den Salzburger Festspielen feiert das Stück unter der Regie von Henry Mason am 01. August Premiere.

weiterlesen ...

Der Teufel, die Werke sowie Jedermanns guter Gesell werden neu besetzt

2 APR2015

by FESTSPIELKIEBITZ  15:41 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Der Künstlerischer Direktor der Salzburger Festspiele, Sven-Eric Bechtolf, über Besetzungsänderungen im Jedermann: ab diesem Festspielsommer werden Christoph Franken, Johanna Bantzer und Sven Dolinski am Domplatz als Teufel, Werke und Jedermanns guter Gesell mitwirken. Ein herzliches Willkommen! Wer die Jedermann-Produktion von Julian Crouch und Brian Mertes dieses Jahr sehen möchte, der sollte sich jetzt noch schnell Karten sichern!

weiterlesen ...

Mäntel für „Mackie Messer – eine Salzburger Dreigroschenoper“

13 FEB2015

by FESTSPIELKIEBITZ  15:31 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Für die Neuinszenierung der Schauspielproduktion Mackie Messer -  eine Salzburger Dreigroschenoper in der Felsenreitschule ersuchen die Werkstätten der Salzburger Festspiele um die Mithilfe der Salzburgerinnen und Salzburger: Für ein Dekorationselement des Bühnenbildes werden etwa 140 leichte und mittelschwere Damen- und Herren-Mäntel (Sommermäntel, Übergangsmäntel, Trenchcoats) in den Farben beige, weiß, creme, hellbraun, ocker, hellgrau gesucht.

weiterlesen ...

Das kleine 1 x 1 der Salzburger Festspiele

8 JÄN2015

by FESTSPIELKIEBITZ  16:18 h;
veröffentlicht in: Oper, Schauspiel, Konzert

Sommer 2015! 18. Juli – 30. August! 188 Aufführungen! 44 Tage! 12 Spielstätten! So sehen die Salzburger Festspiele von einem anderen Blickwinkel, herunter gebrochen auf Zahlen aus. 

weiterlesen ...

Das Schauspiel 2015

6 NOV2014

by FESTSPIELKIEBITZ  12:04 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Drei Neuinszenierungen und die Wiederaufnahme des Jedermann umfasst das Schauspielprogramm 2015.

weiterlesen ...

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN

Youtube Player

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.

SALZBURGER FESTSPIELE VIDEOS

AUS DERSELBEN PLAYLIST ...

Playlist