sujet

// Home
// Vorwort - Foreword
// Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award
// Award Concert Weekend – 28./29. April 2012
>> Award Winner Concert – 12. August 2012
// Jury
// Nestlé
// Salzburger Festspiele

Award Winner Concert – 12.8.2012

Der Preisträger des "Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award" erhält im Rahmen der Salzburger Festspiele 2012 die Möglichkeit, das renommierte Gustav Mahler Jugendorchester unter Einbindung einer talentierten, jungen Solistin zu dirigieren.

Das Preisträgerkonzert unter der Leitung von Mirga Gražinytė-Tyla findet am 12. August 2012 um 11.00 Uhr in der Felsenreitschule statt. Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Karten erhalten Sie über das Kartenbüro der Salzburger Festspiele.

Sonntag, 12. August 2012, 11:00 Uhr, Felsenreitschule
Nestlé and Salzburg Festival
Young Conductors Award - Preisträgerkonzert

 

Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO)

Das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) wurde 1986 auf Initiative seines heutigen Musikdirektors Claudio Abbado in Wien gegründet. Es gilt als das weltweit führende Jugendorchester und wurde 2007 mit einem Preis der Europäischen Kultur-Stiftung gewürdigt. Dem GMJO gelang es als erstem internationalen Jugendorchester, freie Probespiele in den Ländern des ehemaligen Ostblocks abzuhalten. 1992 wurde das GMJO für Musiker bis zum 26. Lebensjahr aus ganz Europa zugänglich. Es steht als d a s gesamteuropäische Jugendorchester unter dem Patronat des Europarates.

Bei den jährlich stattfindenden Probespielen in über fünfundzwanzig europäischen Städten trifft eine von Claudio Abbado autorisierte Jury eine Auswahl unter jeweils etwa 1.800 Bewerbern. Prominente Orchestermusiker sind Mitglieder der Jury und betreuen auch während der Probephasen des Orchesters die Erarbeitung der Programme.

Das Tourneerepertoire des GMJO erstreckt sich von der Klassik bis hin zu zeitgenössischer Musik mit einem Schwerpunkt auf den großen Werken der Romantik und Spätromantik. Sein hohes künstlerisches Niveau und der internationale Erfolg animierten in den vergangenen Jahren zahlreiche führende Dirigenten und Solisten, mit dem GMJO zu arbeiten: von Claudio Abbado bis Franz Welser-Möst, von Martha Argerich bis Frank-Peter Zimmermann.

Seit seiner Gründung ist das GMJO ständiger Gast bei renommierten Konzertveranstaltern und Festivals auf der ganzen Welt, wie etwa der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, der Semperoper Dresden, dem Lucerne Festival, den Salzburger Festspielen und den Osterfestspielen Salzburg, dem Edinburgh International Festival und den BBC Proms.

Zahlreiche ehemalige Mitglieder des GMJO sind heute in den großen europäischen Orchestern engagiert, viele davon in führenden Positionen.

www.gmjo.at

 

nestlelogo

Award Winner Concert – August 12th, 2012

The award winner of the ‘Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award’ will have the opportunity to conduct the renowned Gustav Mahler Youth Orchestra together with a young, talented soloist at the Salzburg Festival 2012.


The Award Winner´s Concert under the baton of Mirga Gražinytė-Tyla  takes place in the Felsenreitschule on August 12, 2012 at 11:00 a.m. The program will be announced at a later date. Tickets will be available at the Ticket Office of the Salzburg Festival.

Sunday, 12 August 2012, 11:00 a.m., Felsenreitschule
Nestlé and Salzburg Festival
Young Conductors Award - Award Winner's Concert

 

Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO)

The Gustav Mahler Youth Orchestra (GMJO) was founded in Vienna in 1986 on the initiative of its present Music Director Claudio Abbado. Today, it is considered to be the world’s leading youth orchestra and was awarded by the European Cultural Foundation in 2007. The GMJO was the first international youth orchestra to succeed in holding open auditions in the countries of the former Eastern Bloc. In 1992, the GMJO opened up to musicians aged up to 26 from all over Europe. As the youth orchestra for the whole of Europe, it is under the patronage of the European Council.

At the auditions which take place annually in over twenty-five European cities, a jury authorized by Claudio Abbado selects candidates from an average of 1,800 applicants.
Distinguished orchestral musicians are members of the jury
and also supervise the preparation of the repertoire during rehearsals.

The GMJO tour repertoire ranges from classical to
contemporary music with emphasis on major works of the
romantic and late romantic periods.
The orchestra’s high artistic standard and international
success have prompted many leading conductors and
soloists to work with the GMJO: from Claudio Abbado to
Franz Welser-Möst, from Martha Argerich to Frank-Peter Zimmermann.

Since its foundation, the GMJO has been a regular guest of concert organizers and festivals throughout the world such as the Society of Friends of Music in Vienna, the Semperoper Dresden, the Lucerne Festival, the Salzburg Festival, the Salzburg
Easter Festival, the Edinburgh International Festival and the BBC Proms.

Numerous former members of the GMJO now have
appointments in major European orchestras, many of them
in leading positions.

www.gmjo.at

 

nestlelogo