EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE | KONZERT 2014

Camerata Salzburg • Christophe Rousset

Stiftskirche St. Peter

Interpreten: Christophe Rousset, Maria Grazia Schiavo, Ann Hallenberg, Jeremy Ovenden, Andrew Foster-Williams, Salzburger Bachchor, Alois Glaßner, Camerata Salzburg
Werke von Wolfgang A. Mozart

Camerata Salzburg • Thomas Zehetmair

Stiftung Mozarteum

Interpreten: Thomas Zehetmair, Ruth Killius, Camerata Salzburg
Werke von Felix Mendelssohn, John Casken, Wolfgang A. Mozart

Camerata Salzburg • Theodor Guschlbauer

Stiftung Mozarteum

Interpreten: Theodor Guschlbauer, Mitglieder des Young Singers Project
Werke von G. Rossini, Donizetti, Strauß

Camerata Salzburg, © Christian Schneider

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN

Es war Bernhard Paumgartner, der 1927 die Tradition begründete, dass die Stiftung Mozarteum und die Salzburger Festspiele gemeinsam alljährlich eine Aufführung von Mozarts c-Moll-Messe in der Stiftskirche St. Peter veranstalten. Bei den Salzburger Festspielen 2014 liegt die Aufführung in den Händen des Salzburger Bachchors und der 1952 von Paumgartner gegründeten Camerata Salzburg; leiten wird sie der Dirigent und Cembalist Christophe Rousset.
Zu einem weiteren Konzert wird die Camerata Salzburg mit einem Dirigenten zusammenarbeiten, der ebenfalls als Solist berühmt wurde: mit dem Geiger Thomas Zehetmair, der zusammen mit der Bratscherin Ruth Killius auch als Solist in der österreichischen Erstaufführung des Doppelkonzerts That Subtle Knot von John Casken hervortreten wird. Das Werk des 1949 geborenen britischen Symphonikers ist benannt nach einer Zeile aus John Donnes Gedicht The Ecstasy; seine Uraufführung erlebt es im Juni 2014 in England mit demselben Solistenduo. Weiters auf dem Programm steht Mendelssohns zauberhafte Konzert-Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“ sowie Mozarts „Haffner-Serenade“ samt dem sie eröffnenden Marsch KV 249.
Im letzten Konzert dieser Reihe wird die Camerata Salzburg, wie schon in den vergangenen zwei Jahren mit Theodor Guschlbauer am Pult, die Teilnehmer des Young Singers Project bei ihrem Abschlusskonzert begleiten. Das genaue Programm werden sie gemeinsam im Sommer erarbeiten.

Friedrich Sprondel

EDITORIAL 2014

Das Konzert 2014

von Alexander Pereira und Florian Wiegand

Download PDF