EN
DE

WEITERE PROJEKTE

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

Die Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Salzburg fördert die Ausbildung des Orchesternachwuchses – viele Berufsmusiker sind schon aus ihr hervorgegangen. Die durch Auswahlspiele ermittelten Studierenden österreichischer Universitäten nahezu aller im Orchester vertretenen Instrumente erhalten während ihres dreiwöchigen Salzburg-Aufenthaltes intensiven kammermusikalischen und instrumentenspezifischen Unterricht.

Rund 20 verschiedene Kammermusik-Projekte unterschiedlichster Zusammensetzungen von der Klassik bis zur Moderne werden mit jeweils einem Mitglied der Wiener Philharmoniker erarbeitet. Auszüge dieser Werke werden dann in einem großen Schlussmarathon in drei aufeinanderfolgenden Konzerten im Rahmen der Salzburger Festspiele aufgeführt. Darüber hinaus haben die jungen Musiker die Möglichkeit, bei drei Festspiel-Produktionen dieser Saison als Bühnenmusiker mitzuwirken. Das detaillierte Programm wird mit Ende der Akademie bekannt gegeben – für musikalische Überraschungen ist somit gesorgt.

Veranstaltet von den Salzburger Festspielen in Kooperation
mit den Wiener Philharmonikern, künstlerische Leitung: Michael Werba.

Kostenlose Zählkarten sind ab sofort erhältlich bei RE*creation unter +43.662.890083 (Mo–Fr 10:00–17:00 Uhr) oder online www.ticketgarden.com/tickets/angelika-prokopp-sommerakademie-der-wiener-philharmoniker-1/




11. Sonderkonzert der Wiener Philharmoniker mit jungen Blasmusiktalenten

Bereits zum elften Mal findet im Rahmen der Salzburger Festspiele das Sonderkonzert der Wiener Philharmoniker mit jungen Blasmusiktalenten statt. Bei diesem Jubiläum präsentieren sich NachwuchsmusikerInnen aus Salzburg und – bereits zum zweiten Mal – aus Niederösterreich gemeinsam mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Karl Jeitler in der Felsenreitschule. Besonders spannend für die jungen MusikerInnen ist neben der lehrreichen Arbeit mit den Wiener Philharmonikern, dass sie mit Opernliteratur und Komponisten in Kontakt kommen, die im heutigen Blasmusikleben eher im Hintergrund stehen. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen den Salzburger Festspielen, den Wiener Philharmonikern und dem Salzburger Blasmusikverband und wird unter anderem vom Land Salzburg unterstützt.


Die kostenlosen Zählkarten sind ab 9. Juli 2016 im SHOP • KARTEN/TICKETS der Salzburger Festspiele, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg, erhältlich (Tel. +43(0)662.8045.6549).



Internationale Sommerakademie Mozarteum – Preisträgerkonzert

Die besten Studierenden aller Meisterklassen der Internationalen Sommerakademie Mozarteum 2016 spielen und singen aus ihrem Solo- und Kammermusikrepertoire.
Die Preisträger werden von der Leitung der Sommerakademie gemeinsam mit den Dozenten ausgewählt. Die Preise werden vom Kulturfonds der Landeshauptstadt Salzburg gestiftet.


Veranstaltet von der Internationalen Sommerakademie Mozarteum Salzburg in Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen.

Kartenverkauf über die Internationale Sommerakademie Mozarteum und Kartenbüro Polzer.
Kartenbüro der Internationalen Sommerakademie Mozarteum
Mirabellplatz 1
+43.662.6198.4520
soaktickets@moz.ac.at

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN

EDITORIAL


Kommt, kommt, verlassen wir die Stadt!
Irgendwo an einem einsamen Ort
weit abseits vom Lärm der Menge
wollen wir unsere Tage verbringen.
Im lauschigen Schatten auf dem Gras
betten wir uns zur Nacht,
und mit nichts als Spiel und Spaß
vertreiben wir uns die Zeit.

The Fairy Queen, 1. Akt, Duett


Mit dieser Einladung zum Eintritt in Titanias Feenreich beginnt unsere diesjährige Kinderoper Die Feenkönigin. In diesem Sinne laden wir unsere jungen Freunde ein, die Salzburger Festspiele als einen magischen Ort zu entdecken, an dem – fernab vom Alltag – Musik und Theater besonders intensiv erlebbar werden.
Neben preisgünstigen Jugendkarten sind es vor allem die speziell entwickelten Aufführungsformate, mit denen wir Freude an und Verständnis für Musik und Theater wecken und verstärken wollen: Mit der neuen eigens für Salzburg produzierten Kinderoper, mit den einführenden Workshops gemäß dem Motto „Spiel und Spaß mit Purcell“, mit den Operncamps, die wir in diesem Jahr zum 10. Mal gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern veranstalten, mit diversen altersgerechten Begleitveranstaltungen und Projekten auch für junge Erwachsene.
Außerdem wollen wir aktiv den Künstlernachwuchs fördern: mit unserem Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, dem Young Singers Project und dem Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award, welche sich mit zahlreichen öffentlichen Konzerten und Meisterklassen präsentieren werden.
Unser schönstes Ziel ist es, jene beglückenden Momente zu ermöglichen, in denen die jungen Künstler und die jungen Festspielbesucher aufeinandertreffen und sich gegenseitig einmalige Erlebnisse bescheren: Wenn beispielsweise die Teilnehmer des Young Singers Project als Darsteller der Kinderoper ihr kindliches Publikum begeistern und dieses sie umgekehrt zu Höchstleistungen motiviert.
Es gibt viel zu entdecken bei den Salzburger Festspielen und wir freuen uns, für die Saison 2016 das folgende Kinder- und Jugendprogramm präsentieren zu können. Möge es Freude und Begeisterung für Oper, Konzert und Schauspiel entfachen!