EN
DE

BlogArchiv

Bevorzugte Kartenbestellung noch bis 8. Jänner 2013 möglich

27 DEZ2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:16 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Seit unserer Programmpräsentation im November sind wieder tausende Kartenbestellungen bei uns eingelangt. Wir freuen uns sehr über das große Interesse am kommenden Festspielsommer!

Sie möchten Karten für Ihre Lieblingsoper, ein ausgesuchtes Konzert oder eine fesselnde Schauspielproduktion erwerben? Nutzen Sie bei der Bestellung Ihrer Festspieltickets noch bis Dienstag, den 8. Jänner 2013 die Möglichkeit der bevorzugten Kartenbestellung. Alle Bestellungen, die bis zu diesem Datum im Kartenbüro der Salzburger Festspiele eingegangen sind, werden bei der Vergabe der Tickets terminlich gleich behandelt. Ab 9. Jänner 2013 erfolgt die Vergabe der Karten dann nach Einlangen der Bestellung.

Ein wichtiger Hinweis: Ihre Kartenbestellung muss bis zum 8. Jänner 2013 schriftlich eingelangt sein. Sie können also über unsere Website bestellen, per E-Mail an info@salzburgfestival.at, per Fax an +43/662/8045-555 oder per Post an das Kartenbüro der Salzburger Festspiele, Herbert von Karajan Platz 11, Postfach 140, A-5010 Salzburg.

Lohmeyer spielt den Tod im "Jedermann"

17 DEZ2012

by FESTSPIELKIEBITZ  13:04 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Peter Lohmeyer ist der "Tod" in unserer nächstjährigen Neuinszenierung des Jedermann. Lohmeyer wurde an der Schauspielschule Bochum ausgebildet und ist neben zahlreichen Theaterengagements durch Film und Fernsehen bekannt geworden, etwa mit Die Straßen von Berlin und Das Wunder von Bern

Salzburger Mozart Zyklus

17 DEZ2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:00 h;
veröffentlicht in: Oper

Aufgrund der neu eingetretenen Situation haben wir uns in den letzten Tagen intensiv nicht nur um die Neubesetzung des Dirigenten der Così fan tutte, sondern um den ganzen Mozart Zyklus gekümmert. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das ursprüngliche Konzept – mit einem Dirigent, einem Regisseur und einem sich weitgehend durch die Stücke durchziehenden Ensemble – beibehalten werden kann. Christoph Eschenbach hat sich liebenswürdigerweise bereit erklärt, mit Sven-Eric Bechtolf diesen Zyklus in den nächsten Jahren zu gestalten.

Beide kennen sich seit vielen Jahren und sind auch miteinander befreundet. Da ich in den letzten Jahren äußerst sensible Mozartinterpretationen von Christoph Eschenbach gehört habe, bin ich überzeugt, dass der Zyklus in den besten Händen liegt.

Alexander Pereira 

Das Direktorium der Salzburger Festspiele zum Tod von Kammersängerin Lisa Della Casa

11 DEZ2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:25 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Festspiele verdanken Lisa Della Casa Sternstunden, für die sie von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert wurde“, drückte Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler ihre Trauer um den Tod der wunderbaren Sängerin aus. In Salzburg gehörte sie in den Nachkriegsjahren zu jenen Künstlern, die den Festspielen ihren herausragenden internationalen Ruf gegeben haben. 

weiterlesen ...

Die Salzburger Festspiele zu Gast bei ihrem internationalen Publikum

30 NOV2012

by FESTSPIELKIEBITZ  06:33 h;
veröffentlicht in: Allgemein

„Die zwei wichtigsten Entscheidungen sind gefallen: die USA haben wieder einen Präsidenten und Salzburg hat einen neuen „Jedermann“, eröffnete die Präsidentin mit feinem Wortwitz die Jahrespressekonferenz am 7. November in Salzburg. Die Neuinszenierung des Jedermann wird im Sommer 2013 medial zweifelsohne einen besonderen Stellenwert einnehmen. In Oper, Konzert und Schauspiel sind insgesamt mehr als 250 verschiedene Aufführungen an 14 Spielstätten zu erleben. 

weiterlesen ...

Sven-Eric Bechtolf berichtet über das Schauspielprogramm 2013

12 NOV2012

by FESTSPIELKIEBITZ  12:00 h;
veröffentlicht in: Schauspiel,Allgemein

7359! Diese Zahl lässt die Göttin des Glücks dem „liederlichen Kleeblatt“ – einem Tischler, einem Schuster und einem Schneider – im Traume erscheinen, um die konkurrierende Liebesfee durch einen Lotteriegewinn zu düpieren. Ein böser Geist treibt sein Unwesen, vorzüglich bei jungen Männern, und verleitet sie zu unstatthaften Ausschweifungen, außerdem geht das Gerücht um, ein Komet würde schon bald auf die Erde stürzen. Eine unschuldige französische Viehhirtin empfängt von der Jungfrau Maria ihre Weisungen und zieht geharnischt in den Krieg gegen England. Ein reicher Mann begegnet unverhofft dem Tod, dem Teufel und allerlei anderen emblematischen Gestalten. Zwei Liebespaare werden im Wald und auf der Flucht von Elfen und Feen gefoppt. Eine bildschöne Halbwaise von einer Hexe verfolgt und von Zwergen beheimatet, und ein computergesteuerter Fertigungsarm aus der Automobilindustrie entwickelt ein bedrohliches Eigenleben – derart phantastisch geht es im Schauspielprogramm 2013 zu!

weiterlesen ...

Das neue Festspielprogramm 2013

7 NOV2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:15 h;
veröffentlicht in: Oper,Schauspiel,Konzert,Allgemein

Liebe Salzburger Festspielfamilie!

Tausend Dank für all das Interesse und den Enthusiasmus, den Sie unserem Start 2012 entgegengebracht haben. Ein besonderes Dankeschön für die spontane Unterstützung aller neuen Programmelemente von der Ouverture spirituelle über die Serie zeitgenössischer Musik bis hin zu den umjubelten Soldaten. So konnten wir mit 278.500 Gästen die höchste Anzahl von Besuchern in der Geschichte der Festspiele begrüßen.

Der Festpielsommer 2013 hält hoffentlich viele Überraschungen für Sie bereit. Ein Kernstück bildet das Schaffen von Wagner und Verdi. Hauptwerke aus deren mittlerer und später Schaffensperiode zeigen wir in szenischen Neuproduktionen, während ausgewählte Frühwerke konzertant zur Aufführung gelangen werden.

weiterlesen ...

Junge talentierte DirigentInnen gesucht!

25 OKT2012

by FESTSPIELKIEBITZ  12:17 h;
veröffentlicht in: Konzert

Mit dem "Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award" begeben sich die Salzburger Festspiele und Nestlé bereits das vierte Mal auf Talentsuche. Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie als DirigentIn ein vielfältiges Repertoire aufweisen können und zwischen 21 und 35 Jahren alt sind.

weiterlesen ...

Bewerben Sie sich ab sofort für das Young Singers Project!

4 OKT2012

by FESTSPIELKIEBITZ  13:15 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein,Konzert

Sie sind Sopran, Tenor oder Bass und unter 26 Jahre alt? Wenn Sie im Repertoire von Mozart, im Barock, bei italienischen oder französischen Opern zu Hause sind, bewerben Sie sich für die Teilnahme am Young Singers Project 2013!

weiterlesen ...

Salzburger Festspiele 2012 verzeichnen Besucherrekord

5 SEP2012

by FESTSPIELKIEBITZ  06:34 h;
veröffentlicht in: Allgemein

"Ich bin überzeugt, dass ein Festspiel jedes Jahr einmalig sein sollte", sagte Intendant Alexander Pereira in der Programmpressekonferenz im November. Die Einmaligkeit und Außergewöhnlichkeit, die angekündigten Neuerungen und daher die Ausweitung wurde angenommen. Mit 278.978 Gästen konnte die höchste Besucherzahl seit Gründung der Salzburger Festspiele vor 92 Jahren erreicht werden.

weiterlesen ...

Ein glanzvoller Abschluss des Festspielsommers

4 SEP2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:30 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Als krönenden Abschluss der Salzburger Festspiele lud Intendant Alexander Pereira am Samstag 1.9. zum 1. Festspiel-Ball in der Felsenreitschule. Ein glanzvoller Abend mit 1500 Gästen und zahlreicher Prominenz.

weiterlesen ...

Jedermann-Dernière am 30. August im Großen Festspielhaus

31 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  07:32 h;
veröffentlicht in: Schauspiel,Allgemein

Christian Stückl wird mit der Festspiel-Nadel ausgezeichnet und "Benefiz-Jedermann" erspielte 60.710,- Euro für das neue Tageshospiz Salzburg.

weiterlesen ...

Farewell von Marie-Claude Chappuis

30 AUG2012

by Marie-Claude Chappuis  12:07 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Schon wieder zu Hause zieht Marie-Claude Chappuis Bilanz und erinnert sich an Momente im Rahmen der Produktion Ariadne auf Naxos. Positiv in Erinnerung blieben ihr nicht nur die Produktion, sondern vor allem auch Ihre gesamten Kollegen, mit denen Sie auf der Bühne stand und die diese tolle Arbeit möglich gemacht haben.

weiterlesen ...

Großes Festspiel-Finale mit internationalen Top-Orchestern

23 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:24 h;
veröffentlicht in: Konzert

In den letzten 10 Tagen der diesjährigen Salzburger Festspiele löst ein Weltklasseorchester das andere ab. Große Namen wie das Concertgebouworkest Amsterdam oder das London Symphony Orchestra geben sich beim Orchesterfinale die Klinke in die Hand. Wen Sie alles bei den letzten Orchesterkonzerten erwarten dürfen, lesen Sie hier.

weiterlesen ...

100 begeisterte Studenten beim Studienworkshop "Roche Continents"

23 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:20 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Zum sechsten Mal lud Roche 100 Studenten aus ganz Europa zum Studienworkshop „Roche Continents“ in Salzburg ein. Die Teilnehmer aus 38 verschiedenen Ländern entdeckten die Gemeinsamkeiten von Kreativität und Innovation in der Kunst und den Wissenschaften durch ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops und Diskussionen mit Experten.

weiterlesen ...

Alessio Arduini – ein junger Musiker mitten im Festspielgeschehen

22 AUG2012

by Alessio Arduini  09:06 h;
veröffentlicht in: Allgemein,Oper

La bohème – die Premiere hat statt gefunden und alle Vorstellungen sind gespielt. Wie der junge Sänger Alessio Arduini, der die Rolle des Schaunard inne hat, nun über die Produktion La bohème denkt und was er alles von seiner Zeit bei den Salzburger Festspielen mitnimmt, können Sie hier nachlesen. (nur in englischer Sprache verfügbar)

weiterlesen ...

Preisverleihung des Montblanc Young Directors Award 2012

21 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:35 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Bereits zum elften Mal fand dieses Jahr im Rahmen der Salzburger Festspiele 2012 das MONTBLANC YOUNG DIRECTORS PROJECT statt. Sven-Eric Bechtolf hatte für den diesjährigen Wettbewerb drei junge Regisseurinnen aus Südafrika, Österreich und Frankreich gewählt. Seit heute steht nun die Gewinnerin fest: Gisèle Vienne aus Frankreich mit den beiden Produktionen Éternelle Idole und This is how you will disappear.

weiterlesen ...

Sneak Preview: Die Schürzen für die Dirndl der Debütantinnen sind eingetroffen!

20 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:19 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Wer vor ein paar Tagen mit gut geschulten Augen in den Festspielhäusern unterwegs war, konnte einige Debütantenpaare beim Fotoshooting in der Felsenreitschule beobachten. Zum ersten Mal hatten die jungen Damen die eigens für den Festspielball entworfenen Dirndlkleider von Gössl mit den dazu designten Schürzen an.

weiterlesen ...

Die Soldaten – die Pferde sind gesattelt und die Premiere steht vor der Tür

20 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:48 h;
veröffentlicht in: Oper

Mit einem Großaufgebot an Darstellern befindet sich die Opernproduktion Die Soldaten von Bernd Alois Zimmermann in der Endphase der Probenzeit. Neben 120 Musikern, 22 SängerInnen sowie 18 SchauspielerInnen sind auch eine Reihe von Pferden an der Produktion beteiligt. Alvis Hermanis und Ingo Metzmacher haben sich dem schwierigen Werk angenommen und bringen es in der Felsenreitschule auf die Bühne.

weiterlesen ...

Meine Bienen. Eine Schneise – Auftragswerk der Salzburger Festspiele

17 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:22 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Am 23. August findet die Uraufführung von Meine Bienen. Eine Schneise, einem Auftragswerk der Salzburger Festspiele, im Salzburger Landestheater statt. Das Werk von Händl Klaus und der Musicbanda Franui wird von Regisseur Nicolas Liautard auf die Bühne gebracht. 

weiterlesen ...

Blogbucheintrag 0.3 – Salzzeit P.01 – 2. junger Offizier – Monostatos – Parpignol – YSP

16 AUG2012

by Paul Schweinester  08:49 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Hallo Blogbuch,

Zeit wird’s dir wieder einmal Bericht zu erstatten. Dieses Mal ist es eine kräftige Verkühlung die mir die Zeit verschafft, dir in diesem Terminkarussell von den letzten, waohh schon wieder 10 Tagen zu erzählen.

weiterlesen ...

Julia Novikova und ihr Kostüm für die Königin der Nacht

15 AUG2012

by Julia Novikova  13:24 h;
veröffentlicht in: Oper

Als wichtiger Bestandteil jeder gelungenen Inszenierung bestimmen die Kostüme nicht nur maßgeblich das Bühnenbild, sondern beflügeln die Fantasie der Zuschauer und verleihen den Charakteren ihren Ausdruck. Die zierliche Sopranistin Julia Novikova beschreibt, wie ihr Kostüm für Das Labyrinth oder Der Kampf mit den Elementen. Der Zauberflöte zweyter Theil ihre Darstellung der Königin der Nacht beeinflusst.

weiterlesen ...

Daniel Barenboims intensives Engagement bei den Salzburger Festspielen

14 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:48 h;
veröffentlicht in: Konzert

Bereits im Jahr 1965 debütierte Daniel Barenboim – als Pianist – im Rahmen der Salzburger Festspiele. Der gebürtige Argentinier ist den Festspielen über die Jahre eng verbunden geblieben. In diesem Festspielsommer steht Barenboim bei insgesamt sechs Konzerten auf der Bühne – als Dirigent und als Pianist. 

weiterlesen ...

Salzburger Festspieldokumente – zahlreiche Neuerscheinungen erhältlich!

12 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  12:15 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Zahl der Festspieldokumente wächst stetig. Auch in diesem Jahr wurden zahlreiche Produktionen, die im Rahmen der Salzburger Festspiele zu sehen und zu hören waren, als DVD oder CD veröffentlicht. Neben Opern wie zum Beispiel Lulu (2010) oder Die Frau ohne Schatten sind im Festspielshop auch Schauspielproduktionen neu auf DVD erhältlich: Thomas Bernhard – Der Ignorant und der Wahnsinnige sowie Die Macht der Gewohnheit und auch ein Jedermann Remixed der Salzburger Festspiele aus den Jahren 1920-2010. Doch auch die Konzerte kommen nicht zu kurz, im Gegenteil: Zwei neue DVD-Aufnahmen und eine Vielzahl an CDs von Konzerten aus den verschiedensten Jahren können nun erworben werden. Hier sehen Sie im Überblick alle Neuerscheinung aus dem Jahr 2012!

weiterlesen ...

Cornelia Rainer über ihre Inszenierung von Jakob Michael Reinhold Lenz

10 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:00 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Im Rahmen des Montblanc & Salzburg Festival Young Directors Project bringt die Regisseurin Cornelia Rainer gemeinsam mit der Theatercompagnie „Theater Montagnes Russes“ Jakob Michael Reinhold Lenz auf die Bühne des republic. Die junge Regisseurin Cornelia Rainer sprach mit der APA über ihre Vorstellungen zum Stück.

weiterlesen ...

opera viva – der Name ist Programm: Oper ist sinnlich und spannend, sie sprüht vor Leben.

7 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:00 h;
veröffentlicht in: Oper

Man kann gar nicht früh genug mit Oper in Berührung kommen. Die Regisseurin, Autorin und Musikerin Klaudia Kadlec bemüht sich seit Jahren um die Vermittlung von Oper an Kinder – das Projekt, mit dem sie weithin bekannt geworden ist, ist die Mitspieloper Opera viva. In enger Zusammenarbeit mit großen Opernhäusern und Festivals kämpft sie gegen das Klischee, Oper sei nur für Erwachsene da. opera viva, Oper lebt! Auch und gerade für Kinder. Heuer erstmals im Rahmen der Salzburger Festspiele!

weiterlesen ...

Spezielle Website der Salzburger Festspiele jetzt auch für unterwegs

6 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  13:30 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Einfach unterwegs Tickets buchen? Jederzeit schnell und übersichtlich Programminformationen einholen und Videos schauen? Ab heute ist das möglich – die Homepage der Salzburger Festspiele ist nun von mobilen Endgeräten leichter nutzbar. 

weiterlesen ...

„Sich ewig wiederholend“

5 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:35 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Im Karl-Böhm-Saal realisierte der spanische Künstler Javier Pérez eine Installation in Assoziation mit Bernd Alois Zimmermanns Oper "Die Soldaten". 17 Paare finden sich zu einem monotonen, sich aber­mals und abermals wiederholenden Tanz zusammen. Angeordnet sind sie nach einer strengen Symmetrie, einem Mandala gleich, in großen und kleinen Kreisen, die ineinander­fließen – und die in ihrer Ordnung doch zugleich ein Chaos an Schnüren und Schuhen und Paaren und Figuren zeigen. Im Zentrum schließlich ein Grammophon – denn was wäre ein Tanz ohne Musik?

weiterlesen ...

Schuberts letzte Sonaten – eine Lecture mit Alfred Brendel

4 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:38 h;
veröffentlicht in: Konzert

Alfred Brendel gibt keine Konzerte mehr. Das bedeutet aber nicht, dass er nicht mehr öffentlich Klavierspielen würde. Am Donnerstag, den 9. August 2012 gibt er um 15.00 Uhr in der Großen Universitätsaula eine Vorlesung zu „Schuberts letzte Sonaten“. Dabei wird er am Klavier deutlich machen, wovon er spricht.

weiterlesen ...

Film-Porträt einer Stadt: Abseits der Festspiele – Salzburg und die Kunst

3 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:59 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Für acht Wochen im Sommer ist Salzburg der künstlerische Nabel der Welt. Doch was passiert, wenn Anfang September die Festspiele vorüber sind und die Lokale rund um die barocken Piazzen schon um 19.00 Uhr geschlossen werden? Wenn die Mozartstadt in eine scheinbare Schockstarre fällt und im Herbstnebel vor allem melancholisch stimmt?

weiterlesen ...

Die Gastronomie des ersten Salzburger Festspielballs 2012: Genuss auf höchstem Niveau

3 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:19 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Der erste Salzburger Festspielball lockt mit exquisiter Kulinarik: Das Galadinner in der Residenz wird von Andreas Döllerer kreiert, der im Service von den Tourismusschulen Salzburg Klessheim unterstützt wird.
Neben Champagner von Moët Chandon, Cocktailbars von Moët Hennessy und einem Bräustüberl von Stiegl, warten in den Ballräumlichkeiten außerdem Nespresso Kaffee und Eisspezialitäten der Antica Gelateria del Corso auf Sie. 

weiterlesen ...

Besucheransturm auf die Siemens Fest>Spiel>Nächte

2 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  18:30 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Rund 5.000 Besucher genossen gestern die Live-Übertragung der Premiere von La bohème auf dem Salzburger Kapitelplatz.  

weiterlesen ...

Weltpremiere der Grafik „Optische Partitur Mozart“

2 AUG2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:50 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Günther Uecker gestaltete anlässlich der Salzburger Festspiele ein Kunstwerk mit dem Titel „Optische Partitur Mozart“. Das Kunstwerk wird vom 2. August bis 2. September 2012 in der Stiftung Mozarteum Salzburg zu sehen sein. In der Galerie Geuer & Breckner kann diese besondere Grafik von Günther Uecker erworben werden.

weiterlesen ...

Julia Novikova – die Königin der Nacht von „Das Labyrinth“

1 AUG2012

by Julia Novikova  20:53 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Julia Novikova hat am Rimsky-Korsakow Konservatorium in ihrer Geburtsstadt St. Petersburg studiert. Ihr Bühnendebüt feierte sie 2006 am Mariinski Theater in der Rolle der Flora in The Turn of the Screw unter der Leitung von Valery Gergiev. Nach zahlreichen Engagements auf den Konzert- und Opernbühne Europas, unter anderem auch als Königin der Nacht in der Zauberflöte, wird sie nun bei den Salzburger Festspielen die Königin der Nacht in Das Labyrinth verkörpern. Die Sopranistin gewährt uns im Sommer Einblicke in ihren persönlichen Festspielalltag.

weiterlesen ...

Blogbucheintrag 0.2 – Salzzeit P.01 – 2. junger Offizier – Monostatos – Parpignol – YSP

31 JUL2012

by Paul Schweinester  08:20 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Vier Engagements, zahlreiche Proben, viel Arbeit, wenig Zeit... doch heute meldet sich Paul Schweinester, Mitwirkender bei den Soldaten, La bohème, der Zauberflöte für Kinder und dem Young Singers Project, wieder aus der Schreibpause zurück – mit spannenden Erlebnissen rund um die Proben und sein Leben in Salzburg!

weiterlesen ...

Programm des YCA-Preisträgerkonzertes veröffentlicht

30 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:06 h;
veröffentlicht in: Konzert

Mirga Gražinytė-Tyla, Preisträgerin des heuer zum dritten Mal vergebenen „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2012“, wird am 12. August das Gustav Mahler Jugendorchester in der Felsenreitschule dirigieren. Die 26-jährige Dirigentin aus Litauen überzeugte beim ersten Award Concert Weekend Ende April in der Felsenreitschule die internationale Jury unter dem Vorsitz von Ingo Metzmacher in einem Konzert mit der Camerata Salzburg. „Es war eine ganz knappe Entscheidung. Ausschlaggebend war die größere Entschlossenheit und Klarheit“, so Metzmacher.

weiterlesen ...

Ausverkaufte Salzburger Festspiel>Premieren? Nicht für Besucher der Siemens Fest>Spiel>Nächte!

27 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  12:01 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Leider Ausverkauft: Seit Monaten gibt es für viele Vorstellungen der Salzburger Festspiele keine Karten mehr. Am begehrtesten waren die Premierenkarten der Zauberflöte sowie der starbesetzten La Bohème am 1. August 2012. Wer nicht zu den glücklichen Kartenbesitzern zählt, kann die Vorstellungen bei den Siemens Fest>Spiel>Nächten live und kostenlos miterleben.  Und das in perfekter HDTV- und Tonqualität auf einer Großbildleinwand im unvergleichlichen Ambiente des Salzburger Kapitelplatzes mit Blick auf die Festung Hohensalzburg.

weiterlesen ...

Feierlicher Eröffnungsfestakt der Salzburger Festspiele am 27. Juli

27 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:30 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Bundespräsident Heinz Fischer, Landeshauptfrau Gabi Burgstaller sowie Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler eröffneten heute am 27. Juli 2012 um 11:00 Uhr in der Felsenreitschule offiziell die Salzburger Festspiele 2012. Die Festspielrede von Festredner Peter von Matt können Sie hier nachlesen.

weiterlesen ...

Die italienische Sopranistin Fiorenza Cedolins singt heute anstelle von Barbara Frittoli

27 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  07:18 h;
veröffentlicht in: Konzert

Beim heutigen Open Air Benefizkonzert mit dem Israel Philharmonic Orchestra singt die italienische Sopranistin Fiorenza Cedolins anstelle von Barbara Frittoli. Unter der Leitung von Zubin Mehta werden Fiorenza Cedolins und Plácido Domingo Arien und Duette von Ludwig v. Beethoven, Umberto Giordano, Giuseppe Verdi, Nikolai Rimski-Korsakow, Franz Lehár, Giacomo Puccini, Wolfgang A. Mozart, Pablo Sorozábal und Antonín Dvořák interpretieren.

weiterlesen ...

Festspielball: Casinos Austria laden ein zum Spiel ums Glück

26 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:10 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Beim ersten Salzburger Festspielball 2012 soll auch der Spaß am Spiel nicht zu kurz kommen. Auf der Empore des Karl-Böhm-Saals wird eine Glücksspiel-Ecke von den Casinos Austria eingerichtet. Im American Roulette oder Black Jack lässt sich die Glücksgöttin auf die Probe stellen.

weiterlesen ...

Marie-Claude Chappuis, Dryade in Ariadne auf Naxos, über ihre Träume und deren Erfüllung

25 JUL2012

by Marie-Claude Chappuis  16:33 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Die in Fribourg geborene Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis wird in diesem Sommer in Sven-Eric Bechtolfs Inszenierung Ariadne auf Naxos die Rolle der Dryade/Eine Schäferin spielen und singen. Sie ist regelmäßig auf den renommiertesten Bühnen Europas unter namhaften Dirigenten wie zum Beispiel Giovanni Antonini, Sir John Eliot Gardiner oder Nikolaus Harnoncourt zu erleben. Marie-Claude Chappuis freut sich sehr, auch in diesem Jahr bei den Salzburger Festspielen mitzuwirken. Ihre ersten Gedanken zur Arbeit in der Opernproduktion Ariadne auf Naxos hat sie im folgenden Blog niedergeschrieben. Freuen Sie sich auf weitere Einblicke in die Arbeit eines Künstlers bei den Salzburger Festspielen!

weiterlesen ...

Von historischen Gobelins und musikalischen Pilgerfahrten

24 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:00 h;
veröffentlicht in: Konzert,Allgemein

Zum ersten Mal beginnen die Salzburger Festspiele 2012 mit einer Ouverture spirituelle. Die Idee ging von der Stadt selbst aus: Mit ihren wunderschönen Kirchen inspirierte sie uns dazu, liturgischen Werken wieder mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Meisterwerke der Sakralmusik erwarten Sie! 

weiterlesen ...

Javier Pérez – Das Karussell der Zeit

20 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:30 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Mit seiner Installation Das Karussell der Zeit, die Javier Pérez für den Karl-Böhm-Saal fertigte, folgt der spanische Künstler einer Einladung der Salzburger Festspiele, in einen künstlerischen Dialog mit Bernd Alois Zimmermanns Oper Die Soldaten zu treten, die im Festspielsommer 2012 in der Felsenreitschule inszeniert wird.

weiterlesen ...

Weihe der restaurierten Festspiel-Außenorgel im Toscaninihof

20 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:00 h;
veröffentlicht in: Allgemein

1925 erbaut
1938 zur Freiluftorgel erweitert
1963 dem Verfall preisgegeben
2012 dank Senator DDr. Herbert Batliner zu neuem Leben erweckt

weiterlesen ...

Wenn Sakrales auf Percussion und Drachen auf Klezmer treffen – dann ist wieder Fest zur Festspieleröffnung!

19 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:10 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Am Freitag, 20. und Samstag, 21. Juli 2012 stehen die Salzburger Festspiele – parallel zur Ouverture spirituelle und der Jedermann-Premiere – im Zeichen bunter Freude und ungehemmter Vielfalt. Beim 33. Fest zur Festspieleröffnung werden 30 Spielstätten von den unterschiedlichsten Künstlern bespielt. Programmpunkte verschiedenster Genres warten auf alle SalzburgerInnen und Gäste. Lassen Sie sich verzaubern, musikalisch, literarisch und natürlich kulinarisch verwöhnen und feiern Sie den Beginn der Salzburger Festspiele 2012 mit einem rauschenden Fest!

Heuer gibt es auch erstmals für unsere fremdsprachigen Gäste zwei Programmpunkte in englischer Sprache:  Eine Führung durch die Ausstellung "Einmal Unterwelt und zurück" um 10.30 Uhr in der Residenzgalerie Salzburg sowie um 14.30 Uhr den trickreichen Comedian John van der Put im republic.

weiterlesen ...

Alessio Arduinis Eindrücke nach den ersten Proben von La bohème

19 JUL2012

by Alessio Arduini  10:48 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Alessio Arduini wurde in Desenzano del Garda in Italien geboren. Im Alter von 15 Jahren entdeckte er seine Liebe zum Gesang und studierte für einige Jahre bei Vincenzo Rose. Nach verschiedenen Engagements in Opern wie Don Giovanni, Le nozze di Figaro und I puritani in Italien wird er ab nächster Saison an der Wiener Staatsoper singen.
In diesem Sommer wirkt Alessio Arduini in Puccinis Oper La bohème bei den Salzburger Festspielen mit. Bei der Koprodution mit dem Shanghai Grand Theatre steht er mit Künstlern wie Anna Netrebko und Piotr Beczala auf der Bühne. Seine Rolle in der Neuinszenierung von Damiano Michieletto ist die des Musikers Schaunard. In den folgenden Wochen wird auch er aus seinem Probenalltag und seiner Zeit in Salzburg berichten. Hier sind einige seiner Gedanken nach den ersten Proben von La bohème.

weiterlesen ...

Freie Fahrt mit den Salzburger Festspielen!

18 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:45 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Salzburger Festspiele stehen vor der Türe, die Karten liegen auf der Kommode und die Abendgarderobe hängt bereits gebügelt im Schrank. Nun bleibt nur noch die Frage, wie Sie am besten zum Spielort gelangen? Wer Stau und Parkplatzsuche vermeiden will und ganz entspannt in Richtung Festspielgenuss fahren möchte, kann auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen, denn auch in diesem Festspielsommer werden Ihre Festspielkarten wieder zu kostenlosen Fahrscheinen in der Stadt Salzburg. 

weiterlesen ...

Neustart für eine traditionsreiche Publikation: Salzburger Festspiel-Almanach erscheint erstmals im Eigenverlag der Festspiele

16 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:54 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Seit 45 Jahren existiert der Salzburger Festspiel-Almanach. Was 1967 als Initiative des legendären Verlegers Wolfgang Schaffler begann, hat in der Geschichte dieses Verlags verschiedenste Erscheinungsbilder gezeigt. 2012 erscheint der Festspiel-Almanach nun erstmals im Eigenverlag der Salzburger Festspiele und bietet mehr Backstage-Einblicke denn je zuvor.

weiterlesen ...

Siegeszug eines Jahrhundertwerks • Die Soldaten von Bernd Alois Zimmermann

14 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:00 h;
veröffentlicht in: Oper

Bernd Alois Zimmermanns Oper Die Soldaten, uraufgeführt 1965 in Köln, wird oft in einem Atemzug mit Wozzeck von Alban Berg genannt. Beide Werke sind von einem hohen kompositorischen Anspruch getragen, und mit ihrem Appell gegen Gewalt und Niedertracht und dem Glauben an die Würde des Menschen erweisen sie sich als humane Botschaften von zeitloser Gültigkeit. Zimmermanns Bühnenwerk, das zu den herausragenden Schöpfungen auf dem Gebiet des modernen Musiktheaters zählt, setzt einen markanten Akzent im Opernprogramm der diesjährigen Festspiele. In der Inszenierung von Alvis Hermanis, mit einer Schar erstklassiger Solisten und den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Ingo Metzmacher kommt es zu insgesamt fünf Aufführungen in der Felsenreitschule – der passende Ort für ein Werk, das den Rahmen einer normalen Guckkastenbühne mit Leichtigkeit sprengt. 

weiterlesen ...

Das Labyrinth, der zweyte Theil der Zauberflöte – Regisseurin Alexandra Liedtke gibt Einblicke

13 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:39 h;
veröffentlicht in: Oper

1798 wurde Das Labyrinth, der zweyte Theil der Zauberflöte in Wien uraufgeführt. Zum 200. Todestag von Emanuel Schikaneder zeigen die Salzburger Festspiele die heroisch-komische Oper im Residenzhof. Alexandra Liedtke führt Regie und äußert sich in einem Video zu den Vorbereitungen und ihren Vorstellungen zur Inszenierung. 

weiterlesen ...

Blogbucheintrag 0.1 – Salzzeit P.01 – 2. junger Offizier – Young Singers Project

12 JUL2012

by Paul Schweinester  08:05 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

In den folgenden Wochen sollen an dieser Stelle einige unserer Festspielkünstler – unter anderem Marie-Claude Chappuis, Händl Klaus, Alessio Arduini sowie Paul Schweinester – zu Wort kommen. Sie berichten von ihrem Probenalltag, der Zeit in Salzburg, ihrem Mitwirken bei den Salzburger Festspielen und vielem mehr. Den Anfang macht Paul Schweinester, ein österreichischer junger Tenor, der ausgewählt wurde, beim Young Singers Project der Salzburger Festspiele mitzuwirken. Weiters wird er in der Neuproduktion von Bernd Alois Zimmermanns Die Soldaten als junger Offizier zu sehen sein.

weiterlesen ...

Eiland des Theaters: 20 Jahre Perner-Insel

11 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  12:40 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Salzburger Festspiele sind seit jeher von der Einzigartigkeit ihrer „auserlesenen“ Spielstätten bestimmt. Die Perner-Insel ist in 20 Jahren für die Salzburger Festspiele längst ein unverzichtbarer Aufführungsort geworden. Für viele Regisseure und Gäste ist sie mit ihrer einzigartigen Atmosphäre eine Lieblingsspielstätte.

weiterlesen ...

OUVERTURE SPIRITUELLE und die Gesprächsreihe DISPUTATIONES „Europas Ouverture – Religion und Kultur“

6 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:11 h;
veröffentlicht in: Konzert,Allgemein

Am Donnerstag, 05. Juli, fand um 12:00 Uhr eine Pressekonferenz zur Konzertreihe Ouverture spirituelle sowie den Disputationes zum Thema „Europas Ouverture – Religion und Kultur“, welche das Herbert-Batliner-Europainstitut in Kooperation mit den Salzburger Festspielen veranstaltet, im Presseclub Concordia in Wien statt. Anwesend waren Dr. Erhard Busek, Vizekanzler a.D., Präsident und wissenschaftlicher Leiter des Herbert-Batliner-Europainstituts sowie Alexander Pereira, Intendant der Salzburger Festspiele.

weiterlesen ...

Jedermann – Die Zauberflöte – La bohème als Generalprobenkarten

5 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:49 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Salzburger Festspiele bieten auch diesen Sommer Generalprobenkarten für bereits ausverkaufte Produktionen zu reduzierten Preisen im freien Verkauf an. Die Festspielkünstler sind in ihrer letzten Probe vor der Premiere zu erleben. Der Reinerlös wird einem noch zu bestimmenden wohltätigen Zweck zugeführt. Alle Künstler treten ohne Gage auf. 

weiterlesen ...

Der Schweizer Komponist Heinz Holliger im Mittelpunkt von „Salzburg contemporary“

4 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:16 h;
veröffentlicht in: Konzert

Heinz Holliger steht im Zentrum der neuen Konzertreihe Salzburg contemporary. Als Dirigent beziehungsweise Oboist wirkt Holliger an nicht weniger als sechs Konzerten im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe bei den Salzburger Festspielen 2012 mit. Zudem dirigiert er eine Mozart-Matinee und ein Konzert der Wiener Philharmoniker. Michael Kunkel sprach mit ihm über Engführungen in der Musik und im Leben, die Gewalt des Leisen und das Privileg der Narrenfreiheit. 

weiterlesen ...

7. Sonderkonzert der Wiener Philharmoniker mit jungen Blasmusiktalenten aus Salzburg und Kärnten

2 JUL2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:04 h;
veröffentlicht in: Konzert

Am Sonntag, 19. August 2012, findet bereits zum siebten Mal das Sonderkonzert der Wiener Philharmoniker mit jungen Blasmusiktalenten statt. Hier präsentieren sich Bläsertalente aus Salzburg und Kärnten unter der Leitung von Prof. Karl Jeitler mit einem Konzertprogramm, das Werke von Pietro Mascagni, Josef Strauß, Johann Strauß, Josef Bayer und anderen bereithält. Seit heute gibt es die begehrten Zählkarten!

weiterlesen ...

Pfingstfestspiele 2013 in Paris vorgestellt

29 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:30 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Gestern Donnerstag stellte Cecilia Bartoli, künstlerische Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele, gemeinsam mit Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Intendant Alexander Pereira ihr Programm für die Pfingstfestspiele 2013 in Paris vor. Zahlreiche Pariser Journalisten der wichtigsten Medien folgten der Einladung zur Pressekonferenz. Als Gastgeberin begrüßte die österreichische Botschafterin in Frankreich, Ursula Plassnik, dabei auch Shmuel Barzilai, Premier Ministre Officiant de la Communauté juive de Vienne, der sich nach der Pressekonferenz mit Intendant Pereira intensiv über die Ouverture spirituelle austauschte, deren Schwerpunkt heuer in Musik jüdischer Komponisten liegt.

Siemens Fest>Spiel>Nächte 2012: Verlängerte Spieldauer. Mehr aktuelle Produktionen. Mehr Live-Übertragungen.

25 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:33 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Für die Siemens Fest>Spiel>Nächte stehen im elften Jahr ihres Bestehens große Neuerungen ins Haus: mit der Übertragung von 12 aktuellen Produktionen – fünf davon live! – direkt aus den Festspielhäusern werden so viele aktuelle Highlights gezeigt wie nie zuvor. Die Open-Air-Übertragungen werden erstmals während der gesamten Dauer der Salzburger Festspiele, vom 27. Juli bis 1. September 2012, auf einer tageslichttauglichen Großbild LED-Wall gezeigt. Mithilfe modernster Technik wird so Kultur für jedermann zugänglich gemacht, und das im unvergleichlichen Ambiente des Salzburger Kapitelplatzes mit Blick auf die Festung Hohensalzburg. Das macht die Siemens Fest>Spiel>Nächte weltweit einzigartig.

weiterlesen ...

Neuigkeiten vom Tanzparkett – Debütantenpaare gesucht und gefunden!

22 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:20 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Beim ersten Salzburger Festspielball am 1. September 2012 dürfen zur feierlichen Eröffnung die Debütantenpaare natürlich nicht fehlen. Vor einigen Wochen waren alle interessierten TänzerInnen aufgerufen, sich zu melden – nun sind die Paare ausgewählt. Am Dienstag, 19. Juni 2012, fand um 17.00 Uhr das Vortanzen in der Tanzschule Seifert statt. Insgesamt 48 Paare werden den Ball eröffnen.

weiterlesen ...

Mojo – Eine Theaterproduktion voller Energie für Kinder und Erwachsene

18 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:39 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Mojo ist ein Theaterstück für Kinder wie Erwachsene. Ein jeder kann sich von der Musik, den Schauspielern, Tänzern, Puppen und Effekten verzaubern lassen. Sue Buckmaster hat dieses Stück entwickelt und besonderen Wert darauf gelegt, dass es ein Erlebnis für Jung und Alt wird. Schauspielchef Sven-Eric Bechtolf sprach mit der Regisseurin über die Entstehung von Theatre-Rites, die Arbeit zwischen Menschen und Puppen und natürlich die Produktion Mojo.

weiterlesen ...

Young Directors Project der Salzburger Festspiele 2012 powered by Montblanc

14 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:05 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Seit 2002 unterstützt die internationale Kulturmarke Montblanc im Rahmen der Salzburger Festspiele das Young Directors Project, ein spannender Wettbewerb für junge, internationale Theaterregisseure und ihre Ensembles. Sven-Eric Bechtolf, Leiter des Schauspiels der Salzburger Festspiele, hat dieses Jahr Regisseure und ihre Ensembles aus Südafrika, Österreich, Frankreich und Südkorea eingeladen.

weiterlesen ...

Ein Gespräch mit Schauspielchef und Regisseur Sven-Eric Bechtolf über die außergewöhnliche Inszenierung von Ariadne auf Naxos

12 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  07:52 h;
veröffentlicht in: Oper

Die erste Opernpremiere der Wiener Philharmoniker bei den Salzburger Festspielen 2012 zeigt ein bekanntes Werk in ungewohntem Gewand: Richard Strauss’ Ariadne auf Naxos gelangte vor 100 Jahren zur Uraufführung. Die Salzburger Festspiele feiern dieses Jubiläum zugleich als Hommage an die drei Gründerväter, widmeten Strauss und Hofmannsthal diese Oper doch Max Reinhardt. Sven-Eric Bechtolf führt bei dieser Produktion Regie und adaptiert Molières Bürger als Edelmann, der in der Urfassung der Oper vorangestellt ist. 

weiterlesen ...

Glänzendes Debut – Einblicke in die Vorbereitungen des Festspielballes

8 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:04 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Der 1. September 2012 verspricht schon jetzt, dem heurigen Festspielsommer „das Krönchen aufzusetzen“: Zum Festspielabschluss heißt es nach einem großen Galadinner in der Salzburger Residenz in der ehrwürdigen Felsenreitschule „Alles Tanz“! Für kulinarische Highlights beim Galadinner in der Residenz wird der Gollinger Haubenkoch Andreas Döllerer sorgen: Seine Kreation des Balldinners vereint klassische landestypische und im Land Salzburg erzeugte Schmankerl, verfeinert mit einer Prise Originalität und mondialem Charme. 

weiterlesen ...

Das diesjährige Festspielprogramm des ORF: Holen Sie sich die Salzburger Festspiele in Ihr Wohnzimmer!

5 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:29 h;
veröffentlicht in: Allgemein

In diesem Jahr werden besonders viele Produktionen der Salzburger Festspiele vom ORF präsentiert. Sie haben so die Möglichkeit, unter anderem die glanzvolle Eröffnung des traditionsreichsten kulturellen Sommerfestivals, verschiedene Opernaufführungen, wie zum Beispiel La bohème, sowie ein philharmonisches Konzert zu Hause mitzuerleben. Darüber hinaus bietet der Programmschwerpunkt des ORF eine Vielzahl weiterer Festspielereignisse, themenaffiner Sendungen in TV und Radio sowie einen neuen Sonderkanal.

weiterlesen ...

Zwei Open Air Veranstaltungen für die Salzburger Bevölkerung und die Festspielbesucher auf dem Domplatz

4 JUN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:04 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Salzburger Festspiele werden in diesem Sommer zwei Open Air Veranstaltungen für die Salzburger Bevölkerung und die Festspielbesucher auf dem Domplatz anbieten. Die erste Veranstaltung wird am Tag der Festspieleröffnung am 27. Juli um 17.00 Uhr sein. Barbara Frittoli und Plácido Domingo singen Arien und Duette, Zubin Mehta dirigiert das Israel Philharmonic Orchestra. Am 23. August wird die Neuproduktion der Oper La bohème von Giacomo Puccini konzertant zu hören sein. Daniele Gatti hat die musikalische Leitung inne. Piotr Beczala wird als Rodolfo auf der Bühne stehen, die Rolle der Mimì singt die amerikanische Sopranistin Ailyn Pérez. Anna Netrebko hat an diesem Tag parallel in New York ein Engagement.

Der Reinerlös wird einem noch zu bestimmenden wohltätigen Zweck zugeführt. Alle Künstler treten ohne Gage auf.

Der Kartenverkauf beginnt am 2. Juli, keine Vorreservierungen möglich.

Eindrucksvolles Ergebnis der Salzburger Pfingstfestspiele 2012

28 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:45 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

„Ich bin glücklich über Cecilia Bartolis Begeisterung, ihr unermüdliches Brennen für die Musik und ihren Ideenreichtum“, so Intendant Alexander Pereira.Über 10.500 Besucher aus 39 Nationen werden bis heute Abend zu den Salzburger Pfingstfestspielen 2012 gekommen sein. Die Auslastung beläuft sich auf über 96% und bestätigt, dass der neue Kurs hervorragend angenommen wird."Ein Pfingstwunder auch für die Salzburger Festspiele. Ein riesiger künstlerischer Erfolg dank der wunderbaren Cecilia Bartoli und den von ihr ausgewählten Künstlern und Programmen", freut sich Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

weiterlesen ...

Festspielwein und Festspielpils: Die neue Edition 2012

26 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:05 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler stellte gestern mit den Winzern Michael Moosbrugger vom Weingut Schloss Gobelsburg, Josef Tesch aus Neckenmarkt sowie Braumeister und Diplombiersommelier Markus Trinker von der Stieglbrauerei zu Salzburg den diesjährigen Festspielwein und das neue Festspielpils vor. Dabei trifft kraftvolles Mittelburgenland auf kunstsinniges Kamptal.

weiterlesen ...

Pfingstprogramm 2013 vorgestellt

25 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:38 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

In einer Pressekonferenz präsentierte Intendant Alexander Pereira das neue Programm für die Pfingstfestspiele 2013. Die beherrschende Thematik für das kommende Jahr ist der Begriff des „Opfers“. Besonderes Interesse hat Cecilia Bartoli, die Künstlerische Leiterin der Pfingstfestspiele, an der Doppeldeutigkeit, die sichtbar wird, wenn man das deutsche Wort „Opfer“ übersetzt: „So bedeutet es zum Beispiel im Englischen ebenso ,sacrifice‘ wie ,victim‘. Doch ist der Unterschied in Tat und Wahrheit nicht in den meisten Fällen einer der Perspektive? Schließlich gibt es kein Opfer ohne Geopfertes, ohne Opfergabe – die Frage ist nur, auf welcher Seite man sich wiederfindet.“ (Cecilia Bartoli)

weiterlesen ...

Cecilia Bartoli und Mojca Erdmann statt der erkrankten Anna Netrebko

23 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  17:00 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Programmänderung zum Konzert Cleopatra orientale am 28. Mai 18 Uhr im Großen Festspielhaus. Cecilia Bartoli, Künstlerische Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele: „Zum ersten Mal in meiner Karriere schlagen zwei Herzen in meiner Brust: das altbekannte Sängerherz und das neue Intendantinnenherz. Wer, wenn nicht ich als Sängerin, kann besser nachvollziehen, wie Anna sich fühlt?"

weiterlesen ...

Cleopatra culinaria: Ägyptisches Dinner

21 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:20 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Was wäre eine Hommage an die legendäre Königin der Sinne ohne ein Bankett mit ägyptischen Gerichten und ägyptischer Musik? Nach der Vorstellung von Giulio Cesare in Egitto am 27. Mai bitten die Salzburger Festspiele zum Ägyptischen Dinner.

weiterlesen ...

Nachruf zum Tod von Dietrich Fischer-Dieskau

18 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:58 h;
veröffentlicht in: Allgemein

„Die Festspiele verdanken Dietrich Fischer-Dieskau Sternstunden, für die sie von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert wurden“ drückt Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler ihre Trauer um den Tod des wunderbaren Musikers aus. In Salzburg gehörte Fischer-Dieskau zu jenen Künstlern, die den Festspielen ihren herausragenden internationalen Ruf gegeben haben. 123 Auftritte waren es bei den Salzburger Festspielen, 67x in der Oper, 50x im Konzert, 3x als Dirigent, 3x als Sprecher.

weiterlesen ...

Dramaturg Wolfgang Wiens verstorben

18 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:55 h;
veröffentlicht in: Schauspiel,Allgemein

Der Theatermacher Wolfgang Wiens verstarb am vergangenen Mittwoch in Hamburg. Zuletzt arbeitete er gemeinsam mit Andrea Breth an Kleists Prinz Friedrich von Homburg für die Salzburger Festspiele. Wolfgang Wiens galt als einer der profiliertesten Dramaturgen des deutschsprachigen Theaters, der im Laufe seiner Karriere an nahezu allen renommierten Häusern engagiert und künstlerisch eng mit Theatergrößen wie Robert Wilson, Andrea Breth oder Jürgen Flimm verbunden war. Überdies war Wolfgang Wiens auch als Übersetzer tätig. 

weiterlesen ...

Wohin die Bienen fliegen

15 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:00 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Über Meine Bienen. Eine Schneise, das alle Disziplinen sprengende Stück von Händl Klaus mit der Musicbanda Franui

An einem sonnigen Sommertag, als im osttirolerischen Innervillgraten gerade ein Begräbnis stattfand, entwischte dem Imkersohn Andreas Schett ein Bienenschwarm. Die Bienen, auf die der Bub aufpassen sollte, flogen nicht wie sonst aus ihrem Heimatstock zu einem nahen Zirben- oder Fichtenbaum, sondern machten sich in Richtung Parkplatz davon, wo die angetretene Schützenkompanie gerade dem teuren Verblichenen die letzte Ehre erwies. Es war heiß. Den Schützen, die in ihre Uniformen gezwängt waren, lief der Schweiß übers Gesicht und in die Krägen. 

weiterlesen ...

Schauspiel sprengt Sprachgrenzen

11 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:26 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Das Schauspielprogramm des Sommers 2012 verwandelt die Perner-Insel zu einem Ort internationaler Begegnung. Eine Reihe von Inszenierungen finden heuer in einer Fremdsprache statt, zwei davon stammen von der Britin Irina Brook: das Gastspiel La Tempete in französischer und der eigens für die Festspiele produzierte Peer Gynt in englischer Sprache. Schauspielchef Sven-Eric Bechtolf beschreibt, wie Brook den Funken der Begeisterung sprachlichen Grenzen zum Trotz überspringen lässt. Dass es bei beiden Vorstellungen deutsche Übertitel gibt, sichert das Theatervergnügen zusätzlich.

weiterlesen ...

Wo Liz Taylor auf Monica Bellucci trifft: Cleopatra hollywoodiana

7 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  06:38 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Unter dem Titel „Cleopatra hollywoodiana“ findet von 19. bis 28. Mai ein Film-Marathon in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO statt. Begleitend zum Operngeschehen im Festspielbezirk ist in Anlehnung zum Generalthema der diesjährigen Pfingstfestspiele eine Auswahl der faszinierendsten Cleopatra-Filme zwischen 1912 und 2002 im DAS KINO zu erleben.

weiterlesen ...

Cléopâtre – Jules Massenets letzte Opernpartitur

4 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:24 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Jules Massenet hatte während mehrerer Jahrzehnte den Ruhm für sich in Anspruch nehmen können, der am häufigsten aufgeführte Opernkomponist Frankreichs zu sein. 2012 jährt sich der Geburtstag des französischen Komponisten zum 170. Mal, sein Todestag zum 100. Mal. Anlässlich der Salzburger Pfingstfestspiele wird seine letzte Oper, Cléopâtre, konzertant in der Felsenreitschule aufgeführt. In der Titelrolle ist Sophie Koch zu hören; Vladimir Fedoseyev leitet das Mozarteumorchester Salzburg.

weiterlesen ...

Irina Brook probt "Peer Gynt"

3 MAI2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:02 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

„Ich bin mir ganz sicher, wenn ich meine Schauspieler bewundere und liebe, dann überzeugen sie auch auf der Bühne. Denn das ist meine Aufgabe: diese Menschen zum Leuchten zu bringen.“ Die Künstlerin Irina Brook wurde in eine Theaterfamilie geboren. Als Tochter des Regisseurs Peter Brook und der Schauspielerin Natasha Parry war sie zeitlebens in Kontakt mit dem Theater. Sie ist auf den Bühnen beiderseits des Atlantiks beheimatet. Vor allem in Frankreich feiert sie große Erfolge, auch wenn ihre Muttersprache Englisch ist. Dieser Wechsel zwischen Sprachen, Kulturen und Theaterformen scheint für Irina Brook so natürlich wie das Atmen. Für die Salzburger Festspiele erarbeitet sie Ibsens Peer Gynt. Peter Arp hat Irina Brook und ihre Schauspieler bei einem Workshop in Paris begleitet.

weiterlesen ...

Mirga Gražinytė-Tyla gewinnt den Young Conductors Award 2012

30 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  05:53 h;
veröffentlicht in: Konzert

Die Preisträgerin des heuer zum dritten Mal vergebenen „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2012“ heißt Mirga Gražinytė-Tyla. Die 26-jährige Litauerin überzeugte am Award Concert Weekend in der Felsenreitschule die internationale Jury unter dem Vorsitz von Ingo Metzmacher in einem Konzert mit der Camerata Salzburg. „Es war eine ganz knappe Entscheidung. Ausschlaggebend war die größere Entschlossenheit und Klarheit“, so Metzmacher.

weiterlesen ...

Vorbereitungen für die Uraufführung von „Meine Bienen. Eine Schneise“

23 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:30 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Mit Meine Bienen. Eine Schneise hat der preisgekrönte österreichische Schriftsteller Händl Klaus für die Salzburger Festspiele 2012 ein Werk geschrieben, das am 23. August im Landestheater seine Uraufführung erleben wird. Doch bei einem „normalen“ Schauspiel ist es nicht geblieben. Die Osttiroler Musicbanda Franui, die durch ihre Neuinterpretationen von Schubert-, Brahms- und Mahlerliedern bekannt geworden ist, hat sich dem Stück angenommen und wird die Bienen-Geschichte von Händl Klaus in ein Musikstück verwandeln.

weiterlesen ...

Jamie Phillips, dritter Finalist des Young Conductors Award, steht Rede und Antwort

19 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:00 h;
veröffentlicht in: Konzert

Last but not least möchten wir Sie auf den dritten Finalisten, Jamie Phillips, näher neugierig machen. Wie dem jungen Briten die Arbeit mit dem Mozarteumorchester und dem Solisten Ingolf Wunder gelingt, können Sie am 28. April 2012 um 19.30 Uhr ebenfalls in der Felsenreitschule erleben.

weiterlesen ...

Fragen an den zweiten Finalisten des Young Conductors Award – Christian Baldini

18 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:45 h;
veröffentlicht in: Konzert

Der zweite Finalist des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Awards ist der Argentinier Christian Baldini. Er wird am 29. April 2012 um 11.00 Uhr  in der Felsenreitschule gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester und dem Pianisten Alexej Gorlatch auftreten. Auch er hat sich die Zeit genommen, einige Fragen zu seiner Person und seinem Wirken zu beantworten.

weiterlesen ...

Im Gespräch mit der Finalistin des Young Conductors Awards - Mirga Gražinytė-Tyla

17 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:50 h;
veröffentlicht in: Konzert

Am 28. und 29. findet das Award Concert Weekend im Rahmen des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Awards in der Felsenreitschule statt. Wir möchten Ihnen gerne die drei Finalisten vorstellen und haben Ihnen einige Fragen zu ihrer Person, ihrer Liebe zur Musik und das Finale, welches sie bestreiten müssen, gestellt. In drei aufeinander folgenden Blogs können Sie sich einen Eindruck von Mirga Gražinytė-Tyla, Christian Baldini und Jamie Phillips machen. Ganz nach dem Motto „Ladies first“ beginnen wir mit der aus Litauen stammenden Mirga Gražinytė-Tyla, die am 29. April 2012 um 19:30 Uhr die Camerata Salzburg und den Solisten Dan Zhu dirigieren wird.

weiterlesen ...

Das Theater ist der Anfang

11 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  13:40 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

„Für mich ist das Theater der Anfang“, sagt die junge Regisseurin Princess Zinzi Mhlongo, die heuer bei den Salzburger Festspielen im Rahmen des Montblanc and Salzburg Festival Young Directors Project ihre Produktion Trapped präsentiert. Zuvor wird ihr allerdings noch in Südafrika die dort renommierteste Auszeichnung für Kunst verliehen.

weiterlesen ...

Die Salzburger Festspiele trauern um Ivan Nagel

10 APR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  13:55 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die „graue Eminenz des deutschen Theaters“ starb am Montag im Alter von 80 Jahren in Berlin. 1998 war er Schauspielchef der Salzburger Festspiele.

weiterlesen ...

Das Konzertprogramm der drei Finalisten des „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award“ steht fest

30 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:50 h;
veröffentlicht in: Konzert

Sie wurden aus 91 Bewerbern unter dem Vorsitz von Ingo Metzmacher ausgewählt: die drei Finalisten des „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2012“. Das Programm, in dem sich die drei jungen Dirigenten – der 20-jährige Brite Jamie Phillips, der 33-jährige Argentinier Christian Baldini und die 26-jährige Litauerin Mirga Gražinytė-Tyla – nun erstmals einem großen Publikum präsentieren werden, steht nun fest. Im Rahmen des Award Concert Weekend am 28. und 29. April 2012 in der Felsenreitschule stellen sie sich vor. Sie haben heuer erstmals die Möglichkeit, die Wahl des besten Nachwuchsdirigenten mitzuerleben.

weiterlesen ...

SN-Beilage macht Lust auf den Festspielsommer

30 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:20 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Am 31. März erscheint unsere diesjährige Festspiel-Beilage in den Salzburger Nachrichten. Die Beilage ist österreichweit erhältlich. Ermöglicht wird diese Festspiel-Publikation durch eine enge Kooperation mit den Salzburger Nachrichten. Die zahlreichen Beiträge können Sie auch auf unserer Homepage nachlesen.

SALZBURGER FESTSPIELE 2012

Die Festspiel-Beilage der
Salzburger Nachrichten

Download PDF: Salzburger Festspiele 2012

weiterlesen ...

Ab 30. März können Sie Ihre Karten direkt online kaufen!

29 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:55 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Mit 30. März startet in dieser Saison der freie Verkauf unserer Festspielkarten. Ab sofort können Sie Ihre Festspielkarte online kaufen mit der einzigartigen Möglichkeit, Ihren Wunschsitz im Saal auf die Sichtverhältnisse hin zu überprüfen. Mit dem Stichtag 9. Jänner lag der Vorverkauf für die Saison 2012 bereits deutlich über den Erwartungen. „Mit den schönen Erfolgsberichten über den bisherigen Verlauf des Kartenverkaufs wollen wir aber nicht den falschen Eindruck erwecken, dass es keine Karten mehr gibt. Unsere Website informiert Sie laufend über noch verfügbare Karten. Probieren Sie es doch einfach“, meint Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.
Über unsere Blogs, Podcasts und Videos ist es Ihnen schon jetzt möglich, die Vorbereitungen auf die Festspielsaison virtuell zu verfolgen. Freuen Sie sich mit uns auf einen spannenden Festspielsommer!

Zimmermanns Oper „Die Soldaten“ – Passion fern von Paradeuniformen

26 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:41 h;
veröffentlicht in: Oper

Die Realisierung von Bernd Alois Zimmermanns monumentalem Werk Die Soldaten ist eine der zentralen Opernproduktionen des kommenden Festspielsommers. Wir sprachen mit Kostümbildnerin Eva Dessecker über ihre Zusammenarbeit mit dem Regisseur Alvis Hermanis und ihre Leidenschaft für historische, detailgenaue Kostüme.

weiterlesen ...

Herzlichen Glückwunsch, Hans Landesmann!

19 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:11 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Hans Landesmann beging vor Kurzem seinen 80. Geburtstag. Ihm zu Ehren luden Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und „Freunde“-Präsident Heinrich Spängler in die SalzburgKulisse des Hauses für Mozart ein, um den begnadeten Kulturmanager mit Wegbegleitern und Freunden zu feiern.

weiterlesen ...

Daniel Harding dirigiert Ariadne auf Naxos anstelle von Riccardo Chailly

13 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:03 h;
veröffentlicht in: Oper

Riccardo Chailly wurde von seinen Ärzten aufgrund seiner in den letzten Monaten aufgetretenen gesundheitlichen Schwierigkeiten aufgefordert, zwischen seinen einzelnen Projekten größere Pausen einzulegen. Die Salzburger Festspiele sind sehr glücklich, an seiner Stelle Daniel Harding, der in den vergangenen Jahren bereits Don Giovanni und Le nozze di Figaro bei den Salzburger Festspielen dirigiert hat, für diese Neuproduktion gewinnen zu können. Wie geplant wird Riccardo Chailly am 30. August 2012 das Gewandhausorchester mit Gustav Mahlers Symphonie Nr. 6 a-Moll musikalisch leiten. 

weiterlesen ...

Festspiel Ball: Erste Einblicke zu den Vorbereitungen

10 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  07:00 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Am 1. September 2012 heißt es bei den Salzburger Festspielen erstmals  ‚Alles Tanz’.  „Ein großes Galadinner in der Salzburger Residenz geht dem Ball in der Felsenreitschule voraus. Dort wird nach einem kleinen Konzert mit großen Stars die festliche Eröffnung mit den Jungherren und -damen in langer Salzburger Tracht vor sich gehen. Bitte tragen Sie sich den 1. September als Pflichttermin in den Kalender ein“, so Intendant Alexander Pereira.

weiterlesen ...

Kleopatra und die Schlange

5 MÄR2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:33 h;
veröffentlicht in: Konzert,Pfingsten

Die diesjährigen Salzburger Pfingstfestspiele stehen thematisch im Zeichen der Königin Cleopatra. Der große russische Komponist Rodion Shchedrin wurde beauftragt, zu diesem Mythos ein Werk  zu verfassen. In seiner Erzählung vereint er Altes mit Neuem, holt sich Inspiration von Shakespeare und lässt Anna Netrebko in ihrer Muttersprache singen. Die Mini-Oper bietet eine universale Geschichte mit großem Schauspiel und frischen Texten. Brigitte Kempen (Opernglas) traf Rodion Shchedrin in München und entlockte ihm mehr zu dieser bevorstehenden Uraufführung.

weiterlesen ...

Begehrte Carmen

28 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:10 h;
veröffentlicht in: Oper

Georges Bizets Oper Carmen ist nicht nur eine der meistgespielten, sondern im kommenden Sommer auch eine der meistbegehrten Opern. Die Kostümbildnerin dieser Koproduktion mit den Osterfestspielen, Gabrielle Dalton, war in den letzten Monaten regelmäßig zu den Produktionsvorbereitungen in Salzburg. Mit dem Festspielkiebitz unterhielt sie sich über ihre Arbeit.

weiterlesen ...

Erfreuliche Zwischenbilanz: 20% mehr an Bestellungen

24 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  15:33 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Am 9. Jänner 2012 war der Stichtag für die Kartenbestellungen zu den Salzburger Festspielen 2012. 20% mehr an Bestellungen im Vergleich zum Vorjahr ist die erfreuliche erste Zwischenbilanz. „Die Programmausweitung wird voll angenommen. Besonders freut mich, dass die Ouverture spirituelle, die Eröffnung der Salzburger Festspiele mit einer Woche der sakralen Musik, auf so großes Interesse stößt“, freut sich Alexander Pereira.

weiterlesen ...

Faust I+II und eine Alvis-Hermanis-Produktion beim Berliner Theatertreffen

22 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  11:50 h;
veröffentlicht in: Oper,Schauspiel

Die Salzburger Festspiele freuen sich, dass Nicolas Stemanns neunstündige Faust I + II-Inszenierung, eine Koproduktion der Salzburger Festspiele und des Thalia Theaters Hamburg 2011, zum diesjährigen Berliner Theatertreffen (4. bis 20. Mai 2012) eingeladen wurde. Als eine der zehn bemerkenswertesten Aufführungen der Saison wird das Stück im Rahmen der Berliner Festspiele erneut präsentiert.

weiterlesen ...

Willkommen zu einer außergewöhnlichen Herausforderung – Roche Continents, 11. – 17. August 2012

20 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:25 h;
veröffentlicht in: Allgemein

100 Studenten der Naturwissenschaften, Musik und Kunst aus ganz Europa sind eingeladen, während der Salzburger Festspiele im Zuge von Roche Continents 2012 eine Woche in Salzburg zu verbringen. Bewerben Sie sich jetzt.

weiterlesen ...

Neuigkeiten vom Tanzparkett - Debütantenpaare gesucht!

14 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:30 h;
veröffentlicht in: Allgemein

In unserem Blog werden wir in loser Folge von den Vorbereitungen des ersten Salzburger Festspielballes berichten. Am 1. September 2012 heißt es „Alles Tanz“ in der Fürsterzbischöflichen Residenz und der Felsenreitschule. Für die feierliche Eröffnung  werden noch Debütantenpaare gesucht. Wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier.

weiterlesen ...

Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2012 - Die drei Finalisten stehen fest

10 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:30 h;
veröffentlicht in: Konzert

Aus 91 Bewerbern, davon 19 Frauen, hat die Jury des „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award“ unter dem Vorsitz von Ingo Metzmacher zwei Dirigenten und eine Dirigentin ausgewählt: den 20-jährigen Briten Jamie Phillips, den 33-jährigen Argentinier Christian Baldini und die 26-jährige Litauerin Mirga Gražinytė-Tyla. Erstmals stellen sich die drei Finalisten am 28. und 29. April  während des Award Concert Weekend dem Publikum vor.

weiterlesen ...

Thomas Quasthoff kommt auf die Salzburger Festspielbühne zurück

2 FEB2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:51 h;
veröffentlicht in: Konzert,Allgemein

Gemeinsam mit Michael Volle und Helmut Deutsch widmet er sich als Erzähler Johannes Brahms’ Die schöne Magelone. Wunderbar, seine zahllosen Fans werden Thomas Quasthoff doch bei den Festspielen 2012 erleben dürfen.

weiterlesen ...

„Festspiele der Zukunft“ – Hochkarätige Kulturmanager diskutieren beim Festspiel-Symposium in Salzburg

20 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:32 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Unter dem Titel „Festspiele der Zukunft – Die Salzburger Festspiele und ihre Bedeutung für die europäischen Festspielkulturen“ treffen hochkarätige europäische Persönlichkeiten aus dem Bereich des Kulturmanagements in Salzburg zusammen. Das Symposium beleuchtet den Einfluss zeitgenössischer Strömungen und Entwicklungen auf die Festspielkultur. Beginn ist heute Freitag, 20. Jänner.

weiterlesen ...

Stellungnahme zum Rechnungshofbericht

20 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:39 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Nach der massiven Kritik des Rechnungshofes an den Rahmenbedingungen der Salzburger Festspiele, luden heute Präsidentin Helga Rabl-Stadler, Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer als Vorsitzender des Kuratoriums sowie Bürgermeister Heinz Schaden zu einer Pressekonferenz, um ihre Sicht des Rechnungshofberichtes darzulegen.

weiterlesen ...

Wolf-Preis geht an Plácido Domingo und Sir Simon Rattle

17 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:30 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die neuen Preisträger des renommierten Wolf-Preises wurden vergangene Woche bekannt gegeben: Startenor Plácido Domingo und Dirigent Sir Simon Rattle teilen sich den mit 100.000 Dollar dotierten Preis. Die feierliche Überreichung findet am 1. Mai 2012 im Parlament in Israel statt und wird von Staatspräsident Shimon Peres durchgeführt.

weiterlesen ...

Thomas Quasthoff nimmt Abschied von der Konzertbühne

11 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  14:57 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Der deutsche Bassbariton Thomas Quasthoff hat sich entschieden, seinen Abschied von der Konzertbühne zu nehmen und seine beinahe 40 Jahre andauernde, beispiellose Karriere als Sänger zu beenden. Der Ausnahmekünstler war regelmäßig bei den Salzburger Festspielen zu Gast, und von seinem Rückzug ist nun auch der für die Salzburger Festspiele geplante Liederabend am 18. August betroffen.

weiterlesen ...

Cleopatras Staat – Kostümbildner Agostino Cavalca im Gespräch

10 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  07:00 h;
veröffentlicht in: Oper

Agostino Cavalca, Kostümbildner der Produktion Giulio Cesare in Egitto, war vor Weihnachten in Salzburg, um mit dem Team von Kostüm & Maske der Salzburger Festspiele seine Entwürfe zu besprechen. Ein Blick hinter die Kulissen.

weiterlesen ...

Das Labyrinth unterm Dach

9 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:18 h;
veröffentlicht in: Oper,Allgemein

Emanuel Schikaneder selbst hat eine Fortsetzung zu seinem Meisterwerk Die Zauberflöte geschrieben: Das Labyrinth oder Der Kampf mit den Elementen. In Anknüpfung an die Tradition als Volkstheater ist diese damals enorm erfolgreiche Komposition von Peter von Winter im kommenden Festspielsommer im Residenzhof zu sehen. Wie diese Open-air-Produktion wettersicher gemacht wird, möchten wir Ihnen in einem Trailer zeigen.

weiterlesen ...

Der Countdown läuft – Bestellen Sie Ihre Karten bis 9. Januar 2012!

4 JÄN2012

by FESTSPIELKIEBITZ  13:01 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Seit der Programmpräsentation am 11. November sind bereits sehr viele Kartenbestellungen bei uns eingelangt. Dieses großes Interesse am kommenden Festspielsommer freut uns außerordentlich! Das Programm der Salzburger Festspiele 2012 bietet 232 Veranstaltungen an 15 Spielorten in den drei Sparten Oper, Konzert und Schauspiel. 

Daher möchten wir Sie daran erinnern, den wichtigen Bestell-Stichtag am 9. Januar 2012 im Auge zu behalten: Bestellungen, die bis zu diesem Tag eingelangt sind, werden terminlich gleich behandelt, egal ob Sie Ihre Kartenwünsche schon am 11. November oder zu Weihnachten übermittelt haben oder noch die Zeit bis zum Stichtag nutzen.

Alle nach diesem Tag eingelangten Kartenwünsche können erst nach den zeitgerecht eingegangenen Bestellungen bearbeitet werden.

Ein wichtiger Hinweis: Ihre Kartenbestellung muss bis zum 9.1. schriftlich eingelangt sein. Sie können also über unsere Website bestellen, per e-mail an info@salzburgfestival.at, per Fax an +43 662 8045-555 oder postalisch an Kartenbüro der Salzburger Festspiele, Herbert von Karajan Platz 11, Postfach 140, A-5010 Salzburg.




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN