EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die aktuellen Blogeinträge

3. Festspielball • Cecilia Bartoli singt beim Eröffnungskonzert

12 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  11:33 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball, Pfingsten

Märchenhaft und glanzvoll präsentiert sich der Salzburger Festspielball am Samstag, den 30. August 2014 zum heuer dritten Mal. Das Motto ist „La Cenerentola“ (Aschenputtel). Die gleichnamige Oper von Gioachino Rossini, eben bei den Pfingstfestspielen vom Publikum begeistert aufgenommen, wird gleichfalls am letzten Wochenende der Festspielsaison zu sehen sein. Als Aschenputtel Angelina auf der Bühne des Haus für Mozart gefeiert, bekrönt die Mezzo-Sopranistin Cecilia Bartoli das Festkonzert bei der Eröffnung des Festspielballs in der Felsenreitschule. 

weiterlesen ...

So ruf ich alle Götter

10 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  11:10 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

„Cecilia Bartoli begeistert mit ihrem Charisma und ihrer Exzellenz Publikum, Künstlerkollegen sowie Mitarbeiter gleichermaßen. Die Pfingstfestspiele haben durch ihren Ideenreichtum künstlerisch und ökonomisch eine neue Dimension erreicht. Als kaufmännisch Verantwortliche freue ich mich natürlich über ausverkaufte Häuser. Wir werden Pfingsten 2014 einen neuen Besucherrekord feiern können“, erklärt Helga Rabl-Stadler, Präsidentin der Salzburger Festspiele. Erfahren Sie mehr über das spannende Programm der Pfingstfestspiele 2015!

weiterlesen ...

Rossinianisches Feuerwerk riss Publikum zu Begeisterungsstürmen hin • Steigerung der Besucheranzahl

10 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  09:59 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Mit kluger Werkauswahl und unbändiger künstlerischer Energie gab die Künstlerische Leiterin Cecilia Bartoli erneut den Beweis, dass Salzburg auch zu Pfingsten internationale Strahlkraft besitzt und der musikalische „place to be“ ist. Innerhalb von fünf Tagen erlebte das begeisterte Publikum erstmals zwei szenische Opern, die Neuproduktion La Cenerentola und Otello sowie sechs Konzerte, ein Galadinner und die Ausstellung „Rossinimania“ sowie die Aufführungen von Il barbiere di Siviglia im Salzburger Marionettentheater. Alle eingeladenen Künstler erzeugten jenes musikalische Feuer, das Festspiele brauchen und ausmachen.

weiterlesen ...

Ganz anders als bei Shakespeare – Rossinis Otello

8 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  15:38 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Gerade feierte Rossinis Cenerentola im Haus für Mozart Premiere, unmittelbar danach stand die Generalprobe für seinen Otello im Großen Festspielhaus an. Dieses Werk wurde 1816 sechs Wochen vor Cenerentola uraufgeführt. Moshe Leiser und Patrice Caurier führen in beiden Opern, aber zum ersten Mal in einer Opera seria von Rossini Regie. Wir geben Ihnen hier erste Einblicke in die Inszenierung und bringen Auszüge aus einem Gespräch mit den Regisseuren.

Premiere: Montag, 9. Juni 16:00 Uhr im Großen Festspielhaus.

weiterlesen ...

Präsentation der Salzburger Festspiele Editionen 2014

5 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  16:53 h;
veröffentlicht in: Pfingsten, Allgemein

Als Auftakt zu den Pfingstfestspielen 2014 lud Festspiel-Präsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler zur traditionellen Präsentation und Verkostung der Salzburger Festspiel Sondereditionen in die SalzburgKulisse, Haus für Mozart, ein. Die Salzburger Festspiele präsentieren die Festspielweine, das Festspiel Pils und heuer erstmals auch den Salzburger Festspiel Cuvée Brut aus dem Hause Schlumberger.

weiterlesen ...

Cecilia Bartoli als Cenerentola bei den Salzburger Pfingstfestspielen

4 JUN 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  10:45 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Im Zentrum der diesjährigen Salzburger Pfingstfestspiele, die unter der künstlerischen Leitung von Cecilia Bartoli und dem Motto „Rossinissimo!“ über die Bühne gehen  werden, steht die Oper La Cenerentola. Unter der Regie von Damiano Michieletto und der musikalischen Leitung von Jean-Christophe Spinosi wird das Märchen vom Aschenputtel in neuem Gewand auf die Bühne des Hauses für Mozart gebracht.

weiterlesen ...

Patronessen-Treffen anlässlich des 3. Salzburger Festspielballs

9 MAI 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  16:35 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Die Felsenreitschule mit ihren einzigartigen 96 Arkaden wurde 1926 erstmalig von Max Reinhardt für eine Inszenierung der Salzburger Festspiele verwendet. Am Samstag, dem 30. August 2014 wird sie zum bereits 3. Mal zur prachtvollen Ballkulisse und bildet den elegant-phantasievollen Rahmen für Festspielkünstler und Ballbesucher. Als Auftakt rund um die Vorbereitungen für den Ball trafen sich am Donnerstag, den 8. Mai 2014 Mitglieder des diesjährigen Patronessenkomitees zum Get Together im Hotel Sacher in Salzburg. Sie folgten damit der Einladung von Festspiel-Intendant Alexander Pereira, Festspiel-Präsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler sowie Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass vom jungen slowakischen Bass Peter Kellner. 

weiterlesen ...

Einige Highlights des Festspielsommers 2014 • Die SN-Beilage stellt vor

16 APR 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  11:28 h;
veröffentlicht in: Allgemein

In der Festspiel-Beilage der Salzburger Nachrichten bekommen Sie einen Eindruck, was Sie unter anderem im kommenden Festspielsommer erwarten wird. Erfahren Sie mehr über diverse Opern-, Konzert- sowie Schauspielproduktionen – einerseits durch Hintergrundberichte, andererseits durch spannende Interviews. Viel Vergnügen beim Schmökern!

weiterlesen ...

ROSSINIMANIA, Wien 1822 • Sonderausstellung im Rahmen der Pfingstfestspiele

11 APR 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  17:03 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Die Pfingstfestspiele stehen ganz im Zeichen des Komponisten Gioachino Rossini, dessen wichtigste Werke die künstlerische Leiterin der Pfingstfestspiele, Cecilia Bartoli, zu einem musikalischen Feuerwerk zusammengestellt hat. Die eigens hierfür entwickelte Ausstellung ROSSINIMANIA, Wien 1822 mit Originalstücken, multimedialen Bildshows, „erzählenden“ Tapeten und Teppichen lässt von 05. bis 27. Juni 2014 im Ausstellungsraum des Schüttkasten jenen Rossini-Taumel wieder erlebbar werden, den der Komponist damals einem Popstar gleich bei seinem Publikum auslöste. Eintritt frei!

weiterlesen ...

International Opera Awards – Salzburger Festspiele gewinnen mit NORMA in der Kategorie „Beste Neuproduktion des Jahres 2013“

8 APR 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  10:59 h;
veröffentlicht in: Oper, Allgemein

Letztes Jahr wurden die Salzburger Festspiele als „Bestes Opernfestival“ ausgezeichnet. Gestern fand in London die diesjährige Verleihung statt und wiederum waren die Salzburger Festspiele nominiert. Diesmal in der Kategorie „Beste Opern-Neuproduktion“. Die internationale Jury unter dem Vorsitz von John Allison, hat die Neuproduktion der Salzburger Pfingstfestspiele, Vincenzo Bellinis NORMA mit Cecilia Bartoli in der Titelpartie, zur „Besten Opern-Neuproduktion 2013“ gekürt. Die International Opera Awards wurden in insgesamt 21 Kategorien verliehen und werden als „Oscars der Oper“  bezeichnet.

weiterlesen ...

PAGES

4 5 6 7 8 9

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN